BACnet

BACnet ist ein Kommunikationsprotokoll für die Gebäudeautomation und Steuerungsnetzwerke. Es ist eine ASHRAE, ANSI und ISO-Standardprotokoll.

BACnet wurde entwickelt, um die Kommunikation der Gebäudeautomation und Steuerungssysteme für Anwendungen wie Heizungs-, Lüftungs- und Klimasteuerung, Lichtsteuerung, Zutrittskontrolle und Brandmeldesysteme und deren zugehörige Ausrüstung zu ermöglichen. Das BACnet-Protokoll stellt Mechanismen für die computergestützte Gebäudeautomationsgeräten zu Informationen des jeweiligen Gebäudes Dienstleistung, die sie durchführen austauschen, unabhängig. Die richtige Kommunikation zwischen Gebäudeautomatisierungsgeräten ist entscheidend für die Maximierung der Energieeffizienz von Gebäuden, Innenraumluftqualität, und andere Aspekte der "grünen" Gebäuden.

Geschichte

Die Entwicklung des BACnet-Protokolls begann im Juni 1987, in Nashville, Tennessee, an der Eröffnungssitzung der Standard-Projektausschuss. Der Ausschuss arbeitete in Konsens mit Arbeitsgruppen aufzuteilen die Aufgabe, einen Standard. Die Arbeitsgruppen konzentrierten sich auf bestimmte Bereiche und zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen an den Hauptausschuß. Die ersten drei Arbeitsgruppen wurden den Datentyp und Attribut-Arbeitsgruppe, Primitive Datenformat-Arbeitsgruppe und den Application Services Working Group.

BACnet wurde ASHRAE / ANSI Standard 135 im Jahr 1995 und ISO 16484-5 im Jahr 2003. Das Verfahren zur Prüfung der Konformität mit BACnet wurde 2003 als BSR / ASHRAE Standard 135.1 veröffentlicht. BACnet ist unter kontinuierlicher Versorgung mit der ASHRAE Standing Standard-Projektausschuss 135.

BACnet hatte eine fast sofortige Auswirkungen auf die HVAC-Kontrollen Industrie. Im Jahr 1996 Alerton kündigte eine komplette BACnet-Produktlinie für HVAC-Kontrollen, von der Arbeitsstation des Betreibers hin zu kleinen Volumenstromregler. Automated Logic Corporation und Delta Controls bald folgten. Ab 26. Januar 2014, haben 721 Vendor IDs ausgegeben und werden international vertrieben. Diese Anbieter Kennungen können an der BACnet-Website eingesehen werden.

H. Michael Newman, Leiter der Computerabteilung der Versorger und Energie-Management-Abteilung an der Cornell University, diente als BACnet Ausschussvorsitzender bis zum Juni 2000, als er von seinem stellvertretenden Vorsitzenden von 13 Jahren, Steven Bushby von NIST gelungen. Während Steve Bushby die vierjährige Amtszeit als Vorsitzende des Ausschusses der BACnet-Norm wurde zweimal neu veröffentlicht, in 2001 und 2004, jedes Mal mit neuen Funktionen hinzugefügt, um den Standard. Die Version 2001 zählen unter anderem Erweiterungen Feuer / lebensSicherheitsSysteme unterstützen. Im Juni 2004, 17 Jahre nach der ersten BACnet Treffen und zurück in Nashville, William Swan von Alerton begann seine vierjährige Amtszeit als Vorsitzende des Ausschusses. Während seiner Amtszeit die Zahl der Ausschussarbeitsgruppen stieg auf 11, verfolgt Bereichen wie Unterstützung für Beleuchtung, Zutrittskontrolle, Energieversorger / Gebäudeintegration und drahtlose Kommunikation. Im Juni 2008 hat die Zügel als neue Ausschussvorsitzende hat in Salt Lake City, Dave Robin von Automated Logic Corporation, nachdem er 4 Jahre als stellvertretender Vorsitzender. Während Dave Amtszeit wurden 22 Ergänzungen für die 135-2008-Standard veröffentlicht und als 135-2010 veröffentlicht. Mehrere Ergänzungen wurden 135-2010 veröffentlicht und wird als 135-2012 veröffentlicht werden. Im Juni 2012 in San Antonio, Carl Neilson von Delta Controls die Zügel als neue Ausschussvorsitzende nahm, nachdem er 4 Jahre als stellvertretender Vorsitzender.

Im Januar 2006 wurde der BACnet Manufacturers Association und der BACnet Interest Group of North America zusammengefasst ihren Betrieb in eine neue Organisation namens BACnet International.

Protokollübersicht

Das BACnet-Protokoll definiert eine Reihe von Dienstleistungen, die verwendet werden, um zwischen Gebäude Geräten zu kommunizieren. Die Protokoll-Services gehören Who-Is, I-Am, Who-Has, I-Have, die für die Geräte- und Objektermittlung verwendet. Dienstleistungen wie Read-Eigentum und Schreiben-Eigenschaft sind für den Datenaustausch verwendet. Das BACnet-Protokoll definiert eine Reihe von Objekten, auf die sich die Dienstleistungen gehandelt werden. Die Objekte sind Analogeingang, Analogausgang, Analogwert, Binäreingang, Binärausgang, Binärwert, Multi-State-Eingang, Multi-State-Ausgang, Kalender, Ereignis-Enrollment, Akte, Mitteilung-Klasse, Gruppe, Loop, Programm, Zeitplan , Befehl, und Device.

Das BACnet-Protokoll definiert eine Reihe von Datenverbindung / physikalischen Schichten, einschließlich ARCNET, Ethernet, BACnet / IP, Punkt-zu-Punkt über RS-232, Master-Slave / Token-Passing über RS-485 und LonTalk.

BACnet-Objekte

Die Norm legt 54 Arten von Objekten:

  • Zugang Credential
  • Zugangstür
  • Zugangspunkt
  • Zugangsrechte
  • Benutzerzugang
  • Zugang Zone
  • Akkumulator
  • Benachrichtigungs Enrollment
  • Analoger Eingang: Sensoreingang
  • Analogausgang: Schaltausgang
  • Analogwert: Sollwert oder andere analoge Steuersystemparameter
  • Mittelwertbildung
  • Binary Input: Schalteingang
  • Binary Output: Relais-Ausgang
  • Binärwert: Kontrollsystemparameter
  • Bit-Zeichenfolge
  • Kalender: Eine Liste von Daten, wie zB Feiertage oder besondere Ereignisse, für die Planung
  • Kanalobjekt
  • Character String Value
  • Befehl: Schreibt mehreren Werten, um mehrere Objekte in mehreren Geräten für einen bestimmten Zweck zu erfüllen, wie beispielsweise Tag-Modus zum Nachtmodus oder Notbetrieb
  • Credential Dateneingabe
  • Datum Musterwert
  • Datum Wert
  • Datum Zeit Musterwert
  • Datum Zeit Wert
  • Device: Eigenschaften sagen, welche Objekte und Dienstleistungen unterstützt das Gerät und andere gerätespezifische Informationen, wie beispielsweise Anbieter, Firmware-Version usw.
  • Event Enrollment: Beschreibt, ein Ereignis, das eine Fehlerbedingung oder einen Alarm, dass andere Geräte, um zu wissen, sein könnte. Es kann direkt sagen, ein Gerät oder verwenden Sie einen Notification-Class-Objekt an mehrere Geräte zu erzählen
  • Ereignisprotokoll
  • Datei: Ermöglicht Lese- und Schreibzugriff auf die vom Gerät unterstützt Dateien
  • Global Group
  • Gruppen: Ermöglicht den Zugriff auf mehrere Eigenschaften von mehreren Objekten in einem Lesearbeitsgang
  • Integer Wert
  • Große Analogwert
  • Life Safety Punkt
  • Life Safety Zone
  • Beleuchtung Leistung
  • Load Control
  • Loop: Bietet standardisierten Zugang zu einem "PID Regelkreis"
  • Multi-State-Eingang: Stellt den Status einer Mehrphasenverfahren, wie zB Ein, Aus und Auftau-Zyklen ein Kühlschrank
  • Multi-State-Ausgang: Stellt den gewünschten Zustand eines Mehrkörper-Verfahren
  • Multi-State-Wert
  • Netzwerksicherheit
  • Notification Class: Enthält eine Liste der Geräte, um informiert zu werden, wenn ein Ereignis Enrollment Objekt feststellt, dass eine Warnung oder Alarmmeldung gesendet werden muss
  • Mitteilung Forwarder
  • Octet String Value
  • Positive Zahl
  • Programm: Ermöglicht ein Programm im Gerät ausgeführt, um gestartet, gestoppt, be- und entladen, und meldet den aktuellen Status des Programms
  • Pulse Converter
  • Zeitplan: Definiert einen Wochenplan von Operationen (indem er an festgelegten Liste von Objekten mit Ausnahmen wie Ferien durchgeführt können einen Kalenderobjekt für die Ausnahmen zu verwenden.
  • Structured-View
  • Zeitraster Wert
  • Zeit Wert
  • Trend Log
  • Trend Log Multiple

BACnet Test

BACnet Testing Laboratories wurde von BACnet International gegründet, um Produkte nach BACnet-Standard Compliance-Tests und Interoperabilitätstestaktivitäten zu testen und unterstützen und besteht aus BTL-Manager und der BTL-WG. Die allgemeinen Aktivitäten des BTL sind:

  • Veröffentlichen Sie die BTL Implementation Guidelines Dokument
  • Zertifizierung der Produkte nach BACnet-Richtlinien
  • Unterstützen Sie die Aktivitäten des BTL-WG,
  • Die Aufrechterhaltung der BTL Testpakete für die technische Unterstützung für die Verwendung von Pre-Tests
  • Billigt Testing Laboratories für BTL Testing

Die BTL bietet auch Tests durch seine gelungen BACnet Labor. BACnet International und BTL haben eine Vereinbarung mit SoftDEL Systeme zur Schaffung und Aufrechterhaltung eines Testlabors für BACnet Produkten erreicht. SoftDEL hat seinen Hauptsitz in Pune, Indien, wo die Testanlage betreibt BTL. Die BTL-Manager und BTL-Arbeitsgruppe der BACnet International wird das Testlabor zu verwalten. Das BACnet-Labor ist nach ISO 17025 akkreditiert

  0   0
Vorherige Artikel Bruno Rizzi
Nächster Artikel Kerl Posey

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha