Aynhoe Park

Aynhoe Park ist eine denkmalgeschützte Landhaus aus dem 17. Jahrhundert nach dem englischen Bürgerkrieg, am südlichen Rand des Naturstein-Dorf in der Nähe von Aynho Banbury, Oxfordshire umgebaut. Es blickt auf den Cherwell Tal, Northamptonshire aus Oxfordshire teilt. Das Haus stellt vier Architekturperioden: Jacobean, karolinischen und sowohl die frühen 18. und 19. Jahrhundert. Das Haus ist in Privatbesitz und nicht mehr für die Öffentlichkeit zugänglich, kann aber für einige private Anlässe gemietet werden.

Geschichte

Das Anwesen wurde im 17. Jahrhundert von John Cartwright während des Bürgerkriegs von Royalist Kräfte nach der Schlacht von Naseby gekauft, aber das Haus, das er im Jahre 1615 gebaut wurde schwer beschädigt. Es wurde nach dem Bürgerkrieg, um das Design von Edward Marshall, Maurermeister in Office of Works Charles II umgebaut. 1707 Thomas Cartwright eingesetzt Thomas Archer zum Vergrößern auf die jakobinischen Gebäude. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts wurde das Haus von Sir John Soane verziert.

Aynhoe Park ist ein Giebelhauptblock mit niedrigeren Dienstblöcke auf jeder Seite bilden einen Innenhof. Dieser stammt aus dem frühen 18. Jahrhundert, als Thomas Archer wurde beauftragt, das Bild des jakobinischen Haus. Archer, der Italien besucht hatte, fügte hinzu ungewöhnliche spätbarocke Details, wie beispielsweise die konkave umgibt den zentralen Türen der Dienst blockiert. Die Mitte der Gartenfront remainly weitgehend unverändert, da es in den 1660er Jahren gebaut.

Die Innenräume, erstellt von Archer mit Ausnahme von der Haupttreppe, wurden neu gestaltet. Allerdings hat Aynhoe Park die Zimmer von Sir John Soane ausgelegt beibehalten. Soane wurde beauftragt, Entwürfe für eine gründliche Umgestaltung des Innenraums im Jahre 1795 die Zeichnungen für diese Arbeiten können in der Sir John Soane Museum in London zu sehen ist vorzubereiten. Leider wurden diese Interieurs nie gebaut. Allerdings Soane hat Neugestaltung der Empfangsräume entlang der Gartenfront in einem bescheidenen Stil in 1800-5 und, mit Ausnahme der Französisch Drawing Room. Diese Innenräume haben überlebt und zu veranschaulichen des Architekten Ausbeutung von gekrümmten Oberflächen. Soane schuf auch die obere beleuchteten Treppe mit seinen eisernen Balustrade im Südflügel und der "Triumphbögen", die den Hauptblock, um den Service-Flügel verbinden.

Die Umgebung stellen einen frühen formalen Garten mit Landschaftspark. Gärten wurden von Herrn Guilliam 1701-1714 festgelegt, und der Park aus 1760 bis 1763 von Capability Brown angelegt. In jüngerer Zeit wurde die Halle durch die Landhäuser Verband im Besitz, bis er ging in Konkurs im Jahr 2003. Es wurde 2004 von James Perkins umgebaut und ist heute für Hochzeiten und Partys zur Verfügung.

  0   0
Vorherige Artikel Ben Spies

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha