Axé

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Februar 27, 2016 Wim Benz A 0 2

Axé ist ein beliebtes Musikgenre mit Ursprung in Salvador, Bahia, Brasilien ca. 1986, Absicherung verschiedenen afro-karibischen Genres wie Marcha, Reggae und Calypso. Es enthält auch Einflüsse der brasilianischen Musik wie Frevo, Forró und Carixada. Die wichtigste Schöpfer dieser Musikstil war Alfredo Moura, die Durchführung von Carlinhos Brown, Luiz Caldas, Sarajane und andere. Das Wort "axé" stammt aus einer religiösen Yoruba Gruß in den Candomblé und Umbanda Religionen, die "Seele", "leicht", "Geist" oder "gute Vibrationen" bedeutet, verwendet.

Herkunft des Begriffs Axé

Der Begriff "axé" begann als eine Beleidigung, soll darauf hinweisen, die wahrgenommene Anmaßung des Genres. Es wurde vage angelegt, aber, und alles, was in Salvador aufgenommen wurde bald den Spitznamen "axé".

Beliebtheit

Wenn Daniela Mercury veröffentlicht O Canto da Cidade 1992 eingetragen axé den Mainstream-Pop-Musik-Szene und wurde zu einem der beliebtesten Genres in Brasilien. Zwei Jahre zuvor, nahm der amerikanische und europäische Version von Margareth Menezes 'Elegibô den Stil auf das internationale Publikum.

Roots von Axe

Die Wurzel von Axe ist in guitarra baiana, einem 1950er Gitarrenstil, die E-Gitarren verwendet, um den Frevo von Pernambuco spielt. Dieses Genre war rein instrumental, und blieb so bis in die 1970er Jahre, als Moraes Moreira ging solo.

Axé offiziell markierte nach Luiz Caldas veröffentlichte sein Album Magia 1985 und wurde nach Daniela Mercury Album "O Canto da Cidade" wurde ein Hit beliebt.

Carnival Bands wie Filhos de Gandhi, Olodum und Muzenza dann verschmolzen die elektrische Frevo mit Maracatu und Olodum Rhythmen, afrikanischen und karibischen ijexá Merengue. Olodum der afro-Musikfusion war ein Bahian Erfolg in den 1980er Jahren und wurde von Deboche, einem elektrischen Frevo / ijexá Fusion gefolgt.

Axt in der 1990er Jahren

Die Freisetzung von O Canto da Cidade die Bühne für Künstler und Bands wie Ivete Sangalo, Banda Cheiro de Amor, Banda Eva, Bandamel, Asa de Águia und Chiclete com Banana.

Obwohl axé war in den 1990er Jahren sehr beliebt, es hatte berühmte Kritiker wie Dorival Caymmi. Auf der anderen Seite, unterstützt Caetano Veloso es.

Axé heute

Derzeit sind die größten Axe Music Sterne sind Ivete Sangalo und Claudia Leitte.

Axé Bahia ist eine sechsköpfige Eurodance / Axe Music Gruppe aus Brasilien, der Ruhm in Südamerika mit ihrer Single "Beijo na Boca", insbesondere die spanischsprachige Version "Beso de la Boca" erreicht.

  0   0
Vorherige Artikel Émile Roux
Nächster Artikel Brahe

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha