Avro Triplane

Die Avro Triplane war ein früher Flugzeuge entworfen und von AV gebaut Roe, die das erste all-Britische Flugzeuge zu fliegen war ..

Hintergrund

Nachdem er von Brooklands, wo er bei seinem ersten Flugzeug gearbeitet hatte, im Juli 1908 vertrieben Roe begann die Arbeit an der Gestaltung eines Dreidecker: ein Patent für diesen Entwurf in Januar 1909 mit dem Bau eines Flugzeugs, um abgelegt, und die Arbeit wurde gestartet dieser Entwurf im Stall neben dem Haus seines Bruders, Dr. Spencer Verdon Roe, in Putney im Südwesten von London. Es wurde dann auf dem neuen Boden fliegen, die Roe hatte Walthamstow Sümpfe, wo er mieteten zwei Stadtbahnbögen unter der LNER Bahn neben dem Fluss Lea gefunden transportiert.

Design und Entwicklung

Die Avro Triplane war ein Zwei-bay Dreidecker: Das Höhenleitwerk, mit einer Spannweite von 10 ft hatte auch drei Oberflächen und war eine Hebe anstatt stabilisierend Oberfläche, aus denen sich rund 33% der gesamten Hebebereich. Pitch-Control wurde durch Ändern des Einfallswinkels der mainplaines erfolgt und Seitensteuerung war mit Flügel Verziehen. Die Steuerleitungen gehandelt, um den Mitteltrakt verziehen, das Verziehen an den oberen und unteren Ebenen, die durch die Hinterstreben zwischen den Ebenen übertragen. Wege wurde durchgeführt, indem eine rechteckige Seitenruder hinter dem Höhenleitwerk montiert und als erste gebaut zusätzliche Richtungsstabilität wurde durch Flächen zwischen den Zwischenebenen Streben des Heckanordnung vorgesehen. Der Rumpf war ein dreieckigen Querschnitt Draht-befestigte Holzkonstruktion, mit der mittleren Flügel und Höhenleitwerk auf den oberen Längsträger montiert ist und einen Spalt zwischen den unteren Ebenen und der unteren Längsträger. Der Motor wurde unter der Vorderkante des Flügels befestigt ist, mit einem Riemenantrieb auf die Propellerantriebswelle, die über den oberen Längsträger befestigt wurde. Sowohl Rumpf und Tragflächen waren mit braunem Papier durch eine offene Bindungsgewebe gesichert abgedeckt. Roe Namen das Flugzeug die Bullseye nach den von seinem Bruder Firma, die dafür bezahlen geholfen hatte hergestellt Klammern.

Roe hatte ursprünglich beabsichtigt, um einen Vierzylinder-Reihenmotor, der JA verwenden Prestwich entwickelten aber dies scheiterte, als Bank durch Prestwich getestet, so Roe die 6 PS JAP Motor aus seiner früheren Flugzeug ursprünglich installiert. Rollens Studien mit diesem Motor wurden im April 1909. Am Ende Mai eine neue 9 PS JAP Motor geliefert wurde begonnen und nach der Montage diese eine Reihe von kurzen Flügen von rund 50 ft wurden, beginnend am 5. Juni. Während diese Experimente Roe mit unterschiedlichen Untersetzungsverhältnisse zwischen dem Motor und Propeller und auch mit unterschiedlicher Steigung Einstellungen der Propellerblätter, die zwischen den Flügen eingestellt werden konnte. Am 13. Juli erreichte er einen Flug von 100 ft, und zehn Tage später eine der 900 ft Im Laufe der nächsten zwei Monate weitere erfolgreiche Flüge vorgenommen wurden und das Flugzeug wurde leicht modifiziert:. Der Antriebsriemen wurde durch eine Kette, die vertikalen Leitwerke ersetzt wurden entfernt und sowohl Motor und Pilotensitz wurden vorne bewegt.

Roe nahm den Prototyp und ein zweites Flugzeuge, die sich in eine leicht konisch Rumpf und einen Hecksporn anstelle eines Spornfahrwerk, mit dem Blackpool Aero Treffen am Ende Oktober 1909. Einige kurze Flüge mit der ersten Maschine gemacht statt: den Motor zum zweiten, soll ein Vierzylinder-JAP zu 20 PS zu produzieren kam erst auf halbem Weg durch die Veranstaltung und obwohl der Motor ausgestattet war schlechtes Wetter verhinderte geflogen. Die Flüge in Blackpool gemacht waren die letzten von der Prototyp hergestellt: Es wurde in der Folge in einer Ausstellung in Manchester im Jahr 1914 statt ausgestellt und wurde später in das Science Museum in London vorgestellt.

Zu diesem Zeitpunkt hatte Roe von den Eisenbahnbögen in Walthamstow vertrieben worden: Er setzte seine Flugaktivitäten im Wembley-Stadion, in dem das zweite Beispiel wurde zum ersten Mal am 6. Dezember geflogen. Es wurde bei einem Crash am 24. Dezember beschädigt. Im Januar 1910 gebildet Roe die Firma A. V. Roe und Unternehmen mit Hilfe von seinem Bruder Humphrey, und Werkstattflächen wurde in der Fabrik von Humphreys Unternehmen, Everard und Co zur Verfügung gestellt, bei Brownfield Mills, Manchester. Flugbetrieb wurden in Brooklands, wo das Flugzeug wurde am 11. März 1910 eingeflogen Mittlerweile Roe Interesse wurde an seinem nächsten Flugzeugs konzentriert übertragen, die Roe II Dreidecker, die zu diesem Zeitpunkt auf dem Display in der zweiten Aero Show in Olympia war. Das Roe Ich wurde kurz für Experimente mit den äußeren Abschnitten der unteren Flügel entfernt und mehr äußeren Abschnitten zu den oberen Flügeln ausgestattet verwendet, diese Konfiguration als die "zwei und ein bisschen Ebene" bekannt. Dies wurde in Brooklands während der Aero Meeting am Oster geflogen Montag 1910, aber der Versuch wurde nicht weiter verfolgt und die Maschine wurde in Brooklands kurz danach demontiert.

Am 12. Juli 2009 wurde ein Ereignis Walthamstow Sümpfe gehalten, um die erste aller britischen Flug unter der Schirmherrschaft der Royal Aeronautical Society, mit mehreren Generationen von Roe Familie anwesend zu gedenken. Eine neue historische Marker wurde am nördlichen Eingang zur Roe ehemaligen Workshops in den Stadtbahnbögen enthüllt.

Technische Daten

Daten von Jackson 1990

Allgemeine Charakteristiken

  • Besatzung: 1
  • Länge: 23 ft
  • Spannweite: 20 ft
  • Höhe: 9 ft
  • Flügelfläche: 320 qm

Gesamtfördergebiet. Jacksons Figur ist 285 ft, mit dem Heckbereich als 35 ft, der derzeit keinen Sinn, da die relative Größe der Flügel und Leitwerke gegeben.

  • Leergewicht: 300 £
  • Bruttogewicht: 450 £
  • Powerplant:. 1 × JAP V-Twin-Konfiguration luftgekühlt, 9 PS
  • Propeller: 4-Blatt

Leistung

  • Höchstgeschwindigkeit: 25 Stundenmeilen
  • Bereich: 0.3 mi

Beispiele

  • Das erste Beispiel ist im Science Museum in London aufbewahrt.
  • Das Museum of Science and Industry in Manchester verfügt über eine Full-Scale Replik auf dem Display, von Auszubildenden im Jahr 1952 gemacht, um es aussehen wie es schien im Jahre 1909 an der Blackpool Aviation Meeting.
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha