Avatar: The Last Airbender

Avatar: Der Herr der Elemente ist eine amerikanische Fernsehserie, die für drei Spielzeiten auf Nickelodeon von 2005 bis 2008 ausgestrahlt Avatar: Der Herr der Elemente in einem asiatischen artigen Welt, in der einige Leute in der Lage sind, die klassische Elemente durch die Verwendung von psychokinetische Manipulation eingestellt Varianten der chinesischen Kampfkünste, als "Biegen" bekannt. Die Show kombiniert die Stile von Anime und amerikanischen Cartoons und stützte sich auf die Bildsprache der verschiedenen ostasiatischen, Inuit, Südostasien, Südasien und neuen Weltgesellschaften. Daher tritt die Serie regelmäßig das Gespräch über seine Prüfung als anime Arbeit.

Die Serie folgt den Abenteuern des Protagonisten zwölf-jährige Aang und seine Freunde, die Frieden und Einheit in der Welt durch die Beendigung des Krieges Feuerlords gegen die anderen drei Nationen zu bringen muss. Die Pilotfolge zunächst auf 21. Februar 2005 ausgestrahlt wurde, und die Serie endete mit einer allgemein gelobt zweistündige Episode am 19. Juli 2008. Die Show, die aus verschiedenen Quellen, einschließlich DVD, der iTunes Store, dem Zune Marketplace, die Xbox Live Marktplatz, den PlayStation Store, Netflix, Amazon Instant Video und die Nicktoons Netz.

Im Laufe seiner Sicht, Avatar: Der Herr der Elemente wurde allgemein von Publikum und Kritik gefeiert. Lob ging an die Kunstrichtung, spaß, kulturellen Referenzen, Charaktere und Themen. Es war auch kommerziell erfolgreich, Verankerung 5,6 Millionen Zuschauer auf seiner besten bewerteten zeigt und Empfangen hohe Bewertungen in der Nicktoons-Formation, auch außerhalb der 6- bis 11-Jährige demographischen. Die Serie wurde für nominiert und erhielt Auszeichnungen von den Annie Awards, den Genesis Awards, einen Primetime Emmy Award und einen Peabody Award, unter anderem. Der Erfolg der ersten Saison aufgefordert Nickelodeon, um zweite und dritte Jahreszeit bestellen.

In anderen Medien hat die Serie eine kritisch verrissen, aber finanziell erfolgreich, Live-Action-Film hervorgebracht, mit dem Titel The Last Airbender, von M. Night Shyamalan gerichtet ist; skaliert Action-Figuren; ein Sammelkartenspiel; drei Videospiele; ausgestopfte Tiere von Paramount Parks und zwei Lego-Sets verteilt. Ein Künstlerbuch wurde ebenfalls Mitte 2010 veröffentlicht. Eine Fortsetzung Serie, Die Legende von Korra, Premiere am 14. April 2012.

Baureihenübersicht

Avatar: Der Herr der Elemente in einer Welt, die Heimat von Menschen und Hybridtiere, angrenzend an einer parallelen geistigen Welt stattfindet. Der Wasserstamm, an dem die Erde Königreichs, der Feuer-Nation, und die Luftnomaden: Die menschliche Zivilisation ist in vier Nationen aufgeteilt. Jede Nation hat eine deutliche Gesellschaft, bei der die Menschen als "Biegemaschinen" bekannt haben die Fähigkeit zu manipulieren und das Element ihrer Nation mit den physischen Bewegungen der Kampfkunst zu steuern. Die Show der Schöpfer der Basis jedes Biege Stil auf einem bestehenden Kampfkunst, die zu visuellen und physikalischen Unterschiede in den Techniken, die von Wasserbändiger, Erdbändiger, Feuerbändiger und Airbenders verwendet zu löschen.

Zu einem bestimmten Zeitpunkt, der fähig ist Biege alle vier Elemente gibt nur eine Person in der Welt: der Avatar, der als internationaler Schiedsrichter dient. Wenn der Avatar stirbt, wird der Avatar Geist in die nächste der vier Nationen in der Avatar-Zyklus wiedergeboren: der Feuernation, Luftnomaden, Wasser-Stamm, Erde Königreich, in Ordnung. Ein Avatar Inkarnation geboren ist männlich oder weiblich, und wird benötigt, um jede Biege Kunst in saisonalen Auftrags beherrschen, beginnend mit Element seine Heimat ist. Normalerweise einen Abwehrmechanismus, bis platziert, durch geistige Disziplin unter Kontrolle, wobei die Strom Avatar gewinnt kurz die Kenntnisse und Fähigkeiten aller vergangenen Avatare,: Zusätzlich kann der Avatar eine Trance als Avatar Staat bekannt geben. Sollte ein Avatar jemals in der Avatar Staat getötet werden, ist die Reinkarnation Zyklus unterbrochen und die Rolle des Avatar zerstört. Durch die verschiedenen Inkarnationen, der Avatar hält eine relative Gleichheit unter den Nationen während seiner Zeit als Mittler zwischen Menschen und Geistern. Der Ursprung des Avatar-Zyklus wird in der Fortsetzung Serie Die Legende von Korra zeigte, als das Ergebnis von einem jungen Mann namens Wan kombiniert seine Seele mit dem Geist 'Raava', um ihre Gegnerin, Vaatu einzusperren. Die Fortsetzung Serie zeigte auch, dass das Biegen wurde ursprünglich von der immensen 'Lion Turtles' verliehen, bevor Wan schloss die Portale ermöglicht Geister frei geben Sie die Welt der Sterblichen.

Hintergrundgeschichte

Die Ereignisse 100 Jahre vor dem Beginn der Show werden nach und nach und nicht in Ordnung in der gesamten Serie enthüllt. Mehr als ein Jahrhundert vor Beginn der Serie, der Herrscher der Feuernation, Feuerlord Sozin plante einen Weltkrieg, um sein Territorium zu erweitern, aber Avatar Roku hinderte ihn daran, die Durchführung seines Plans. Sozin setzte seine Kampagne nach Roku gestorben. Bei Roku Tod wurde der Avatar als Airbender namens Aang, der seinen Avatar Status, wenn zwölf Jahre alt, lernte wiedergeboren. Aang, erschrocken von seiner neuen Verantwortlichkeiten und der Trennung von seinem Mentor Gyatso, floh seinem Hause auf seinem fliegenden Bison, Appa. Die beiden waren in den Ozean durch einen Sturm gezwungen, mit Aang Eingabe der Avatar Staat und umhüllt sie beide in einem Eisberg, in Suspended Animation, für 100 Jahre. Sozin, zu wissen, die Natur des Avatar Reinkarnation Zyklus Völkermord an den Luftnomaden durchgeführt während der Verabschiedung eines Kometen, dass die Feuerbändiger 'Feuerkraft, die später nach ihm benannt wurde erhöht, und verbrachte seine restlichen Tage auf der Suche nach dem gleichnamigen "Last Airbender ". Als das Feuer Nation Hundertjährigen Krieg ging weiter, wurde Sozin als Feuerlord von seinem Sohn, Azulon, die wiederum übergeben den Titel, um seinen jüngsten Sohn, Ozai, der in der Serie als Antagonisten scheint gelungen.

Season One

Katara, ein vierzehnjährige südlichen Tribe Waterbender, und ihr älterer Bruder, Sokka, finden und wieder zu beleben Aang und Appa. Aang lernt der in seiner Abwesenheit auftretenden Krieg und die Geschwister sich ihm anzuschließen, um die Northern Water Tribe am Nordpol zu erreichen, so dass er und Katara können Waterbending von einem Master zu lernen. Aang Rückkehr zieht die Aufmerksamkeit der Prinz Zuko, dem im Exil lebenden Sohn Ozai, der die drei danach verfolgt. Aang wird auch von Zhao, ein Feuernation militanten, die Ozai Gunst und rauben Zuko seiner Erlösung gewinnen will verfolgt.

Auf dem Weg zum Nordpol, Aang erfüllt die Kyoshi Krieger und sein Freund aus Kindertagen, König Bumi, versucht, Firebending vom Deserteur Firebending Meister Jeong Jeong zu lernen, und erhält einen Reisebegleiter in einem geflügelten lemur nennt er Momo. Aang entdeckt den Genozid an seinem Volk bei einem Besuch der Southern Air Temple. Während der Wintersonnenwende, Aang erfüllt sein Vorgänger, Roku. Am nördlichen Wasserstamm, Aang und Katara lernen fortgeschrittenen Waterbending von seinem Meister, Pakku, während Sokka verliebt sich in Prinzessin Yue, den Stammeshäuptlingstochter. Zhao belagert der nördlichen Wasserstamm, die Beschlagnahme die sterblichen Formen der Ozean und Mond Spirits, die Quelle der Wasserbändigen, und wodurch eine Mondfinsternis. Wenn aufgefordert, von General Iroh Zhao unterlassen tötet den Mondgeist, um die Wasserbändiger machtlos zu machen. Aang Avatar benutzt seinen Staat und verbindet sich mit dem Ocean Spirit zu verjagen die feindliche Flotte, während Prinzessin Yue opfert ihr Leben, um die Mond-Geist wieder zu beleben. Wenn Ozai hört der Irohs Beständigkeit gegen Zhao, sendet er seine Tochter, Azula, um Iroh und Zuko zu erfassen.

Season Two

Nach dem Verlassen der Northern Wasser-Stamm, Aang weiterhin Waterbending unter Katara Vormundschaft zu meistern, als die Gruppe sucht nach einem Earthbending Lehrer. Ihre Suche führt sie zu Toph Bei Fong, ein zwölf-jährige blinde Wildfang und Earthbending Wunderkind, das die Unabhängigkeit von ihrer Oberklasse-Familie will. Von Azula, Zuko und Iroh verfolgt führen ein neues Leben in der Erde Britannien, zunächst als Wanderer und später als Flüchtlinge in der Hauptstadt von Ba Sing Se. In einer Bibliothek durch den Geist Wan Shi Tong bewacht, Aang und seine Gruppe zu lernen, dass eine unmittelbar bevorstehende Sonnenfinsternis könnte es ihnen ermöglichen, die Feuer-Nation zu stoppen, bevor Sozins Comet kommt. Ihre Reise nach Ba Sing Se zu informieren, an dem die Erde König Dies ist aufwendig, wenn Appa wird entführt. In der Stadt, finden sie die Erde König Kuei und Ba Sing Se von Long Feng, dem Anführer der Dai Li Geheimdienst manipuliert.

Nach Aangs Gruppe findet Appa und setzt Long Feng, ist Toph erfasst, aber entkommt durch 'Metalbending', während Aang versucht, bewusst Zugriff auf die Avatar-Zustand. Die Dai Li beitreten Azula, um einen Staatsstreich von Ba Sing Se anstiften; und Zuko, nachdem er versucht, seine Vergangenheit Besessenheit zu ignorieren, Rückfälle, wenn der Avatar scheint Katara zu retten. Als Aang versucht, den Avatar Zustand einzutreten, Azula fast tötet ihn. Mit Ba Sing Se und der Erde Britannien jetzt unter Feuer Nation Regel entweicht die Gruppe dank Iroh, der für den Verrat an der Feuernation inhaftiert ist, und Kuei geht in den Untergrund.

Staffel Drei

Aang erholt sich von einem langen Koma, seine Freunde und Verbündeten als Soldaten auf einem Feuernation Schiff, die Vorbereitung Invasion der Feuernation verkleidet zu finden. Trotz Erhalt Kredit für den Avatar des augenscheinlichen Tod bedauert Zuko seine Rolle darin. Obwohl die Invasion erfüllt großem Erfolg auf den ersten, Aang und seine Freunde sind nicht in der Lage Ozai zu finden und sind gezwungen, mit vielen ihrer Verbündeten gefangen genommen zurückzuziehen. Zur gleichen Zeit, mit der Absicht seines Vaters, um die Erde Königreich zum Zeitpunkt der Sozins Comet zerstören gelernt, verlässt Zuko den Palast, um Aang Firebending unterrichten. Wie die Kometen Ansätze wird Aang ungern Ozai töten und geht allein um seiner Vorgänger Geister zu konsultieren. Katara und die anderen erfolglos für Aang zu suchen, und finden Sie das neu entgangen Iroh, von den anderen Mitgliedern einer Geheimgesellschaft namens Orden des Weißen Lotus beigetreten: Bumi, Master Pakku, Jeong-Jeong, und Master Piandao. Zusammen bilden der Orden des Weißen Lotus befreit Ba Sing Se. Sokka, Toph und Kyoshi Krieger Suki behindern das Feuer Nation der Luftschiffe, während Zuko und Katara verhindern Azula davor die neue Feuerlord. Wie Sozins Comet kommt, Aang konfrontiert Ozai, doch findet sich in einer aussichtslosen Kampf, bis Ozai irrtümlich wiederherstellt Aangs Verbindung zum Avatar Staat. So aktiviert, Aang Streifen Ozai seiner feuerBiege Kräfte, anstatt ihn zu töten. Bald nach, Zuko gekrönt wird die neue Feuerlord und initiiert einen Waffenstillstand. Die Reihe endet mit einem Treffen aller Protagonisten in Ba Sing Se, wo Aang und Katara umarmen und küssen unter dem Sonnenuntergang.

Charaktere

  • Aang ist der zwölfjährige, lebenslustig, Airbending Protagonist der Serie. Obwohl abgeneigt, zu kämpfen, ist Aang heftig Schutz seiner Freunde. Er ist der aktuelle Inkarnation der Erde Avatar Geist, und ist daher erforderlich, als Schiedsrichter zwischen den verschiedenen Menschen zu handeln. Nach DiMartino und Konietzko, die pfeilartige Tattoos auf seiner Stirn und Arme markieren Aang als Airbending master; Aang wobei der jüngste Airbender in der Geschichte sie verdient haben. Sein Mentor, Mönch Gyatso, war der größte Herr der Elemente, die je gelebt hatte, nach Aang.
  • Katara ist die vierzehnjährige letzten Waterbender des Südlichen Wasserstamm. Sie und ihr Bruder Sokka Aang begleiten auf seiner Suche nach dem Feuerlord besiegen. Schließlich wird sie seinen Waterbending Master. Katara ist eine der nur zwei überlebenden Wasserbändiger der südlichen Wasserstamm und einer von nur zwei Wasserbändiger in der Lage, zu manipulieren und zu steuern, den menschlichen Körper durch Biegen des Wasser und Flüssigkeiten darin, wie bloodbending bekannt. Katara ist in der Regel gutherzig und großzügig, aber ist tief verletzt, feindlich, und oft durch die geringste Verrat oder Undankbarkeit verärgert.
  • Sokka ist eine fünfzehnjährige Nicht-bender Krieger des Südlicher Wasser-Stamm. Mit seiner jüngeren Schwester Katara begleitet er Aang auf seiner Suche nach dem Feuerlord besiegen. Sokka beschreibt sich selbst als "fleischliebenden" und "sarkastisch", und ist oft eine Quelle von Comic Relief. Erste Liebe Interesse Sokka ist Suki, der Führer der Kyoshi Insel Krieger. Am Ende der ersten Staffel, verliebt er sich in mit Prinzessin Yue der Nördlichen Wasserstamm. Nach ihrer Transformation in den Mondgeist, trauert er für sie, aber kehrt zu Suki. Im Gegensatz zu seinen Gefährten, hat Sokka keine Biegefähigkeit; seine Fähigkeiten liegt weitgehend in der Mechanik und dem Schwert. Seine Hauptwaffen sind ein metallischer Bumerang, eine stumpfe Metallkampfclub, ein Wasser-Stamm Machete, und später eine schwarze Jian aus den Metallen der einem Meteoriten erstellt.
  • Toph Bei Fong, ein zwölf-jährige Blinde weibliche Earthbending Wunderkind und Aangs Earthbending Instruktor. Blind, Toph "sieht" nach Gefühl Vibrationen im Boden durch ihre Füße mit Earthbending. Diese Fähigkeit ermöglicht es ihr auch um die Impulse des Herzens fühlen, so dass ihr zu sagen, ob jemand lügt. Sie wird später gezeigt, ein Verfahren zu "Metalbending 'durch Nachweis von Verunreinigungen in dem Metall. Sie war streng genommen nur die Grundlagen der Earthbending von einem Tutor unterrichtet aber gelernt, seine ursprüngliche Form von Dachsmaulwürfe, die ursprünglichen Erdbändiger. Toph hat auch ein Auge auf Sokka.
  • Zuko ist der sechzehn Jahre alte Firebender, verbannte Prinz der Feuernation. Er ist das Original-Antagonisten der ersten Staffel, ein Antiheld in der zweiten Staffel und ein Protagonist in der dritten Staffel. Er ist entschlossen und willensstark, und nur selten zeigt Mitgefühl, bis die dritte Saison. Während der zweiten Staffel kämpft Zuko, mit seiner Wut, Selbstmitleid, und komplexen familiären Beziehungen sowie der Wahl zwischen Gut und Böse zu tun. Er nimmt an der Bürgerwehr Identität des "Blue Spirit" im gesamten ersten Staffel und zweiten Staffel. In der dritten Staffel, er Mängel von der Feuernation zu Aangs Feuerbändigen Meister zu werden. Am Ende der Reihe, er ist gekrönte Herrscher der Feuernation.
  • Appa ist Aangs fliegenden Bison, der als Verkehrsträger rund um die Welt der Protagonisten dient. Er bleibt in Suspended Animation mit Aang für 100 Jahre und teilt sich eine starke Bindung mit ihm. Er besitzt die Fähigkeit zu fliegen und kann mit dem Schwanz zu verwenden, um leistungsfähige Böen Luft erstellen. Nach Aang, waren die fliegenden Bison die erste Airbenders.
  • Momo ist eine intelligente und neugierige geflügelten Lemur von Aang an der Southern Air Tempel entdeckt. Er nimmt oft Kämpfe mit anderen geflügelten und kleinere Kreaturen und mit Appa über Essen. Er kann Aang Rede zu verstehen, aber weniger von anderen. In "Tales of Ba Sing Se", wurde Momo Namen wie 模 模 geschrieben. Momo bedeutet "Pfirsich" auf Japanisch, aber es steht geschrieben 桃.
  • Iroh ist ein ehemaliger General der Feuernation, als die Drachen des Westens, und Prinz Zuko Onkel väterlicherseits und Mentor bekannt. Iroh war der Erbe der Feuernation Thron, bis Ozai usurpiert den Thron. An der Oberfläche ist Iroh ein fröhlich, freundlich, optimistisch, exzentrischer alter Mann, aber bleibt ein mächtiger Krieger und eine hingebungsvolle Ersatzeltern zu Zuko. Iroh ist ein Großmeister des Ordens des Weißen Lotus, einer Geheimgesellschaft der Menschen aus allen Nationen. Anders als die meisten Feuerbändiger, hat Iroh nicht Wut verwenden als die Quelle seiner Kraft, stattdessen auf Firebending Geheimnisse erfuhr von den Dragons.
  • Azula ist die Prinzessin der Feuernation, Zuko jüngere Schwester und eine der wichtigsten Antagonisten der Serie. Obwohl sie im Aussehen sehr viel älter, wird es von der offiziellen Website, dass sie dazu bestimmt ist, 14 werden bestätigt, was sie zu zwei Jahre jünger als ihr Bruder. Azula ist ein Firebending Wunderkind und ist einer der wenigen noch lebenden Feuerbändiger der Lage Casting Blitz. Sie ist eine schlaue Meister bei Manipulation und ein großer Führer, mit Angst um ihre Untertanen und Freunde gleichermaßen steuern, die Reservierung Treue ausschließlich für ihren Vater. Sie ist sorgfältig und Berechnung, sondern auch ein Perfektionist. Am Ende der dritten Staffel, verliert sie ihren Verstand überhaupt als Ergebnis einer fragilen Geisteszustand durch den Verrat ihrer Freunde, den Verlust ihres Vaters, und ihre Erhebung in einer Position der Macht gebrochen. Sie wird von Zuko und Katara in einem Duell besiegt.
  • Suki ist der Anführer der jungen und ausschließlich weibliche Kyoshi Warriors, eine Sekte von Avatar Kyoshi etabliert. Sie ist ein außerordentlich erfahrener Kämpfer und treuer Verbündeter der Protagonisten. Sie wurde von der Feuernation inhaftiert, nachdem die Kyoshi Krieger wurden von Azula besiegt, aber sie wurde schließlich von Sokka und Zuko freigegeben. Sie blieb mit den Protagonisten danach und kämpfte mit Toph und Sokka, um das Feuer Nation Luftwaffe deaktivieren. Sie war Sokka Love Interesse unmittelbar nach dem Ende des Krieges.
  • Mai ist der beste Freund von Ty Lee. Mai selbst fehlt Biegen, aber sie wendig, schnell, und Mann wirft Darts und Messern ist. Sie unterstützt Azula während des größten Teils ihrer Rolle, aber sie letztendlich entscheidet, Azula aufzugeben. Sie ist auch Zuko Freundin.
  • Ty Lee ist ein Seiltänzer, der neben Azula gegen die Protagonisten, bemerkenswert für ihr Aussehen von Lebendigkeit, Unschuld und Jugend kämpft und für ihre Fähigkeit, Feinde, indem vorübergehend behindern das Chi in ihre Glieder zu deaktivieren. Nachdem verlassenen Azula, schließt sie die Kyoshi Krieger, den sie früher verkörpert hatte.
  • Feuerlord Ozai Herrscher der Feuernation, ist der Vater von Zuko und Azula, jüngerer Bruder von Iroh, und das oberste Antagonisten der Serie. Ozai als grausam und gnadenlos Führer dargestellt, und wird als "den schlechtesten Vater in der Geschichte der Väter" von seinem Sohn Zuko, von denen er angeblich dachte Verbannung eine Strafe zu hell beschrieben. Er favorisiert Azula über Zuko, weil er sie sieht, als ein Feuerbändigen Wunderkind und sieht seinen eigenen Überzeugungen in ihrem verkörpert. In "Sozins Comet: The Final Battle", benennt er das Phoenix King, Herrscher der Welt, und ernennt Azula zu über allein der Feuernation zu beobachten; wird aber von Aang, der Ozai Fähigkeit, firebend entfernt besiegt.

Herstellung

Avatar: Der Herr der Elemente wurde gemeinsam erstellt und produziert von Michael Dante DiMartino und Bryan Konietzko bei Nickelodeon Animation Studios in Burbank, Kalifornien. JM Animation, DR Film, und Moi Animation: Animation Arbeit wurde hauptsächlich von drei Animationsstudios in Südkorea getan. Laut Bryan Konietzko wurde das Programm im Frühjahr 2001 konzipiert, als er eine alte Skizze einer Glatze, Mann mittleren Alters und neu-interpretierten den Charakter als Kind. Konietzko zog den Charakter hüten Bisons in den Himmel, und zeigte die Skizze um Mike DiMartino. Zu der Zeit, DiMartino studierte einen Dokumentarfilm über Entdecker in den Südpol gefangen. Konietzko beschriebenen ihrer frühen Entwicklung des Konzepts:

Die Mit-Schöpfer auf die Idee, Nickelodeon Vice President und Executive Producer Eric Coleman erfolgreich schlugen nur zwei Wochen später.

Die Serie wurde zum ersten Mal für die Öffentlichkeit in einem Teaser Rolle der Comic-Con 2004 offenbart, und lüftete am 21. Februar 2005. In den Vereinigten Staaten wurden die ersten beiden Episoden der Serie zusammen in einer einstündigen Premierenveranstaltung angezeigt. Eine zweite zwanzig Folge Saison lief vom 17. März 2006, bis Dezember 1. Eine dritte und letzte Saison, beginnend 21. September 2007, featured einundzwanzig Episoden statt der üblichen zwanzig. Die letzten vier Episoden wurden als zweistündigen Film verpackt.

Avatar: Der Herr der Elemente ist bemerkenswert für die Kreditaufnahme weitgehend aus ostasiatischen Kunst und Mythologie, seine Universum zu schaffen. Charakter-Designs der Serie sind stark von der chinesischen Kunst, Geschichte, Hinduismus, Taoismus und Buddhismus und Yoga beeinflusst. Traditionelle Chinesische Kalligraphie Stile repräsentieren fast alle das Schreiben in der Serie. Für jede Instanz der Kalligraphie wird eine geeignete Art verwendet, die von Siegelschrift, um Kanzleischrift. Die Ausstellung beschäftigte Kulturberater, Edwin Zane und Kalligraph Siu-Leung Lee als Berater für die kulturellen Einflüsse der Reihe. Die choreografierte Kampfkunst Biegebewegungen wurden von asiatischen Kinos betroffen. In einem Interview, Bryan ergab, dass, "Mike und ich waren wirklich daran interessiert, anderen Epos" Legends & amp; Lore "Eigenschaften, wie Harry Potter und Herr der Ringe, aber wir wussten, dass wir wollten einen anderen Ansatz, um diese Art von zu nehmen . genre Unsere Liebe für japanische Anime, Hong Kong Action und Kung-Fu-Kino, Yoga und östlichen Philosophien führte uns zu der ursprünglichen Inspiration für Avatar:. Der Herr der Elemente " Charakter-Designs der Show werden von anime beeinflusst; aber die Show ist nicht als ein Beispiel eines solchen.

Alle Musik und Sound in der Serie verwendet wurde von Jeremy Zuckerman und Benjamin Wynn, der die Track-Team gebildet wurde. Sie experimentierten mit der Verwendung einer Vielzahl unterschiedlicher Instrumente, wie der Guzheng, Pipa und Duduk, um Hintergrundmusik zu komponieren.

Der Begriff "Avatar" kommt aus dem Sanskrit, wobei bedeutet "Abstammung"; seine Wurzeln sind ava, "nach unten", und Tri, "passieren". In der hinduistischen Schriften, bedeutet avatar die sterblichen Inkarnation eines Gottes. Die chinesischen Schriftzeichen offensichtlich an der Spitze der Titel der Show Karte bedeuten, "die göttliche Medium, der auf die Welt der Sterblichen herabgestiegen". Nach dem Grundstück, Aang unwissentlich enthüllt er der Avatar, wenn durch die Wahl vier Spielzeug aus tausenden, von denen jeder waren die Kindheit Spielzeug früherer Avatare. Im tibetischen Buddhismus gibt es einen ähnlichen Test für Reinkarnationen eines Tulku Lama. In Magie und Geheimnis in Tibet, schreibt Alexandra David-Néel, dass "eine Reihe von Objekten wie Rosenkränze, rituelle Geräte, Bücher, Tee-Tassen, etc., werden zusammengelegt, und das Kind muss herausgreifen diejenigen, die bis in die späten gehörte Tulku, was zeigt, dass er erkennt, die Dinge, die ihnen in ihrem früheren Leben waren ". Jeder Nachfolger wird voraussichtlich Zeichen der Kontinuität mit der früheren Avatar, wie innerhalb einer Woche nach dem Tod geboren zu zeigen.

Avatar: Der Herr der Elemente stützt sich auf die vier klassischen Elemente für seine Biege arts: Wasser, Erde, Feuer und Luft. Obwohl jeder hat seine eigene Variante ältesten Philosophien übernehmen diese vier Elemente: Beispiele sind die klassischen hinduistischen, buddhistischen und griechischen elementaren Traditionen. Einem alten chinesischen Siegelschrift Zeichen auf der linken, die das Element gezeigt und eine moderne chinesische Zeichen auf der rechten Seite eine Funktion des Elementes beschreibt: In der Show Öffnung wird jedes Element von zwei chinesischen Zeichen begleitet. Das Zeichen 水, die für die Wasser steht, ist mit 善, was gut und wohlwollend Mittel dargestellt. Der Charakter 土, die für die Erde steht, ist mit 強, die stark und mächtig bedeutet, dargestellt. Der Charakter 火, die für die Brand steht, ist mit 烈, die intensive und heftige bedeutet, dargestellt. Schließlich wird der Charakter 氣, die für die Luft steht, ist mit 和 gezeigt, die den Frieden / Ruhe und Harmonie / harmonische bedeutet.

Neben dem Einsatz von vier klassischen Elemente der Serie, werden die Kampfstile und Element von verschiedenen Stilen der chinesischen Kampfkünste, für die die Filmemacher beschäftigt Sifu Kisu der harmonischen Faust chinesischen Athletic Association als Berater abgeleitet. Jeder Kampfstil wurde gewählt, um das Element projiziert darzustellen. T'ai Chi wurde für "Waterbending" in der Reihe, die sich auf die Ausrichtung, Karosseriestruktur, Atem, und Visualisierung konzentriert eingesetzt. Hung Gar wurde für "Earthbending" in der Serie verwendet wird, und wurde für seine verwurzelt Haltungen und leistungsstarke Streiks gewählt, um die feste Natur der Erde zu präsentieren. Northern Shaolin, die starke Arm- und Beinbewegungen verwendet wurde verwendet, um "Firebending" darzustellen. Ba Gua, die dynamischen Kreisbewegungen und schnelle Richtungsänderungen verwendet, wurde für "Airbending" verwendet. Die einzige Ausnahme von dieser Stile ist Toph, die gesehen kann die Ausübung eines Chu Gar südlichen Gottesanbeterin Stil werden.

Rezeption

Bewertungen

Als die Serie debütierte, war es das beste animierte TV-Serie in ihrer demographischen bewertet; neue Episoden durchschnittlich jeweils 3,1 Millionen Zuschauer. Viele Menschen betrachten es als eine große animierte Serie, und es so etwas wie ein Kult gewonnen hat. Eine einstündige Sonder Vorführung von "Das Geheimnis der Feuernation", die am 15. September 2006 ausgestrahlt wurde, bestehend aus "Der Schlangenpass" und "The Drill", versammelten sich ein Publikum von 5,1 Millionen Zuschauer. Laut der Nielsen Media Research, die besondere war das beste Ergebnis erzielt Kabel-TV-Show Lüften in dieser Woche. Im Jahr 2007 Avatar: Der Herr der Elemente wurde auf mehr als 105 Ländern weltweit syndiziert, und war einer der Nickelodeon besten bewerteten Programme. Die Serie wurde auf Nickelodeon ersten Platz in Deutschland, Indonesien, Malaysia, den Niederlanden, Belgien und Kolumbien.

Die vierteilige Reihe-Finale, Sozins Comet: The Final Battle, erhalten die höchsten Bewertungen der Serie. Seine Premiere im Durchschnitt 5,6 Millionen Zuschauer, 95% mehr Zuschauer als Nickelodeon Mitte Juli 2007. In der Woche vom 14. Juli erhalten hatte, rangiert es als das meistgesehenen Programm für die unter 14-Jährigen. Sozins Comet: The Final Battle erschien auch auf iTunes 'Top-Ten-Liste der meistverkauften TV-Episoden während derselben Woche. Sozins Comet: The Final Battle 's Popularität betroffenen Online-Medien als auch, "Aufstieg des Phönix King", eine Nick.com Online-Spiel basierend auf Sozins Comet: The Final Battle, erzeugt fast 815.000 Spielpartien innerhalb von drei Tagen. IGN gelistet die komplette Serie als 35. in die Liste der Top 100 Animierte TV-Shows.

Auszeichnungen und Nominierungen

Andere Medien

Kunst und Comic-Bücher

Dark Horse Comics veröffentlicht ein Buch mit dem Titel Kunst Avatar: The Last Airbender - Die Kunst der Animated Series, am 2. Juni 2010, die 184 Seiten der ursprünglichen Kunst und Schöpfung hinter dem Avatar enthält: Der Herr der Elemente animierten Serie. Mehrere Comic-Kurzgeschichten wurden in Nickelodeon Magazine veröffentlicht, und am 15. Juni 2011, Dark Horse veröffentlicht eine Sammlung von diesen und neuen Comics in einem einzigen Band, Avatar: The Last Airbender - The Lost Adventures.

Dark Horse veröffentlicht auch eine Comic-Serie von Gene Yang, die Aang Geschichte nach dem Hundertjährigen Krieg geht weiter. Avatar: The Last Airbender - The Promise, in drei Bänden im Jahr 2012 veröffentlicht wurde, ist über das Schicksal der Feuernation Kolonien, die schließlich zu Die Legende von Korra "s Vereinigte Republik. Ein zweiter Satz von drei Comic-Bücher, Avatar: The Last Airbender - Die Suche konzentriert sich auf Zuko und Azula und das Schicksal ihrer Mutter, Ursa. Der dritte Satz, Avatar: The Last Airbender - The Rift, verschiebt den Fokus auf Aang und den Prozess der Erstellung Republik Stadt sowie Tophs Beziehung zu ihrer Familie.

Promotion und Merchandising

Avatar: The Last Airbender Erfolg hat bis zu einem gewissen Werbe mit Drittunternehmen, wie Burger King und Upper Deck Entertainment führte. Avatar: The Last Airbender-Themen-Achterbahnen bei Nickelodeon Universe in der Mall of America und ein früher in Kings Island auch erschienen. Während der Show Laufzeit veröffentlicht Nickelodeon zwei Sonderausgaben von Nick Mag Presents ganz der Show gewidmet. Verschiedene Mitglieder der Avatar: Das Personal und Guss Last Airbender erschien 2006 bei der San Diego Comic-Con International Kongress, während Michael Dante DiMartino und Bryan Konietzko erschien mit Martial Arts Consultant Sifu Kisu an der Pacific Media Expo am 28. Oktober 2006 Avatar : Der Herr der Elemente hat auch eine eigene Linie von T-Shirts, LEGO Spielsets, Spielzeug, ein Trading Card Game, einem Cine-Manga, und drei Videospiele, sowie ein MMO.

Die Fisher-Price-produzierte Actionfigur Spielzeug Leitung erzeugt einige Kontroversen mit seinen Ausschluss aller weiblichen Charaktere. Mattel kam, um Informationen besagt, dass sie wegen der Kataras größere Rolle innerhalb des Programms getroffen haben zu lösen, und dass sie in der Figur Sortiment für Mitte 2007 Release aufgenommen werden. Die Figur letztlich ging unveröffentlichte jedoch, wie die gesamte Linie wurde abgebrochen, bevor sie produziert werden konnten.

The Last Airbender: Nickelodeon Führungskräfte haben seit optimistischen Pläne zu den kommenden Marketing-Strategien in Bezug auf die Avatar veröffentlicht. Nickelodeon Präsident Cyma Zarghami offen erklärt, ihr Glaube, dass das Franchise "könnte ihren Harry Potter zu werden."

Videospiele

Ein Videospiel-Trilogie über Avatar: Der Herr der Elemente erstellt wurde. Avatar: Der Herr der Elemente, das Videospiel, wurde am 10. Oktober 2006 veröffentlicht Avatar: Der Herr der Elemente - Die Erde brennt wurde am 16. Oktober 2007 veröffentlicht Avatar: The Last Airbender - in das Inferno wurde am 13. Oktober veröffentlicht, 2008 Die drei Spiele wurden lose auf Jahreszeiten ein, zwei und drei, jeweils auf der Basis. Spieler können Charaktere und Quests, um Erfahrungen zu sammeln und die Handlung voranstellen. Die Spiele wurden mit gemischten positive Bewertungen erfüllt, und die Spiele extrem gut im Handel haben; zB Avatar: Der Herr der Elemente war THQ meistverkaufte Nickelodeon-Spiel im Jahr 2006 und sogar Status "Greatest Hits" Sony CEA erreichte.

Avatar: Legends of the Arena, ein Massively Multiplayer Online-Rollenspiel für Microsoft Windows, wurde am 25. September 2008 ins Leben gerufen, von Nickelodeon. Jeder Benutzer ist in der Lage, seinen eigenen Charakter zu erstellen, wählen Sie eine Nation, und die Interaktion mit anderen auf der ganzen Welt. Da die Urlaubssaison 2012 haben das Spiel der Server wurde geschlossen.

Folie

Die erste Staffel der Serie wurde die Grundlage für die 2010 Live-Action-Film Der Herr der Elemente, Buch und Regie: M. Night Shyamalan. Es wird behauptet, der erste Film einer geplanten Trilogie von jedem der Fernseh 3 Jahreszeiten. Aber der Empfang des Films war überwiegend negativ von Kritikern und Fans gleichermaßen, verdienen den Film zu einem 6% Rating auf Rotten Tomatoes und fünf Razzies im Jahr 2011, einschließlich Schlechtester Film. Der Film ursprünglich gepostet den Titel der TV-Serie, aber es war, die Herr der Elemente verändert, weil Produzenten fürchtete, es wäre mit dem James Cameron Film A verwechselt werdenBenutzerbild. Der Film erhielt rauen Bewertungen von den Kritikern und den Fans der Show. Die Filmversion Sternen Noah Ringer als Aang, Katara, wie Nicola Peltz, Jackson Rathbone als Sokka, Dev Patel als Zuko und Shaun Toub als Iroh.

Folge

Die Legende von Korra, eine Fortsetzung Serie Avatar: Der Herr der Elemente, wurde auf der Comic-Con in San Diego am 22. Juli bekannt gegeben, 2010. Es wird geschrieben und inszeniert von Michael Dante DiMartino und Bryan Konietzko, produziert die Schöpfer und Produzenten der Original-Serie. Zunächst mit dem Titel Avatar: Legend of Korra, dann ist die Last Airbender: Legend of Korra, erfolgt sie 70 Jahre nach dem Ende der Avatar: Der Herr der Elemente. Die erste Staffel von 12 Folgen von April bis Juni 2012, und eine zweite Staffel von 14 Folgen von September 2013 bis November 2013 ausgestrahlt ausgestrahlt; eine dritte Staffel von 13 Folgen von Juni 2014 bis August 2014 ausgestrahlt wurde; und eine vierte und letzte Staffel ist in der Postproduktion und soll im Oktober 2014 veröffentlicht werden Nickelodeon auch ausgezeichnet zusätzliche 26 Episoden zu The Legend of Korra, durch Co-Schöpfer Konietzko erneut angekündigt, an der 2012 Comic-Con in San Diego.

Die Serie Protagonist ist Korra, ein 17-jähriges Mädchen aus der südlichen Wasserstamm und die Reinkarnation des Avatar Aang nach dem Tod. Der Charakter wurde zum Teil durch Avatar Kyoshi der Original-Serie, den die Macher sagen, war beliebt bei den Fans inspiriert. Um Wiederholungen von Aang Abenteuer während der Original-Serie zu vermeiden, wollten die Schöpfer, die Show an einem Ort root: Republik Stadt. Eine Konzeptzeichnung der Stadt, mit der Ankündigung der Serie veröffentlicht, zeigt der Stadt-Design, wie Shanghai, Hongkong, Manhattan, und Vancouver mit einem steampunk Flair inspiriert. In ersten Staffel der Serie, hat Korra lernen airbending von Tenzin, der jüngste Sohn von Aang und Katara und kämpfen mit Amon Anti-bender Revolution statt in der Stadt. Zweiten Staffel der Serie sind auch die Ursprünge des Avatar-Zyklus.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha