Austrian Pinscher

Die Austrian Pinscher ist ein Medium, große Rasse des Pinscher-Typ Hund aus Österreich, wo die Hunde von der Art waren ursprünglich Bauernhofhunde, halten Scheunen frei von Ratten und als Heimatschutz, Tiererziehungsberechtigten und Viehtreiber fungiert. Der Name ursprünglich auf die Rasse im Jahre 1928 gegeben war Österreichischer Kurzhaarpinscher, um sie von ähnlich benannten Rassen zu unterscheiden, aber heute in ihrem Herkunftsland die Rasse offiziell das Österreichischer Pinscher oder Austrian Pinscher auf Englisch.

Erscheinung

Wie andere Bauernhofhunde für die Arbeit und nicht für Haustiere oder Show angehoben, kann das Aussehen sehr unterschiedlich sein, auch wenn es eine bestimmte Rassestandard. In der Regel ist das Austrian Pinscher ein normal proportioniert starke und robuste Hund, 33 - 48 cm Widerristhöhe. Die Rasse hat Taste Ohren und einen Kopf als wie eine Birne geformt beschrieben. Die Doppel Fell ist kurz bis mittellang, in einer Vielzahl von gelb, rot oder schwarz und braun Farben in der Regel mit weißen Markierungen auf dem Gesicht, Brust, Beine und Schwanzspitze. Der lange Schwanz hoch gehalten, und Hunde dieser Rasse sollte lebhaft und aufgeweckt zu suchen. Sie sind schwerer, robuster und rechteckige in Erscheinung als die Deutsche Pinscher.

Geschichte

Die österreichische Shorthaired Pinscher wurde als Rasse zum ersten Mal im Jahre 1928 erkannt, aber die Rasse wurde aus einer alten Art von pinscher auf Bauernhöfen in der österreichischen Landschaft, einer Mischung aus deutschen Pinscher und den lokalen Hunden entwickelt. Ansprüche von hohem Alter sind für die alte pinscher Typ gemacht. Da es keine Aufzeichnungen, ist es nicht möglich zu sagen, wie die alte Art ist mit dem heutigen Rasse verwandt, obwohl sie schauen ein wenig ähnlich.

Am Ende des 19. Jahrhunderts begannen die Landhunde aussterben, wenn die Arbeit taten sie nicht mehr gebraucht. Im frühen 20. Jahrhundert Emil Hauck, auf der Suche nach einer eingeborenen Hund Typ 1843 von H. von Meyer als Canis palustris oder Hund der Sümpfe identifiziert, fand, was er glaubte, waren einige Beispiele von ähnlichen Hunden in der österreichischen Landschaft. Im Jahr 1921 begann er ernsthafte Zucht zu beleben und definieren die Art der Zucht, um sie von anderen Landrasse pinschers der Fläche zu trennen. Die österreichische Kennel Club erste anerkannte die Rasse als Österreichischer Kurzhaarpinscher im Jahre 1928 wurde der Name der Rasse gegeben, um seinen Ursprungsort, wie Österreich zu identifizieren und sie aus dem Schnauzer, der zu dieser Zeit wurde das Raue haarige Pinscher nannte unterscheiden. Nach dem Zweiten Weltkrieg, obwohl fast verschwand die Rasse. In den 1970er Jahren nur eine registrierte Hund der Rasse blieb namens Diokles von Angern. Zucht Hund mit anderen Hunden, wie der alten Pinscher-Typ in der Gegend hat die Rasse zurückgebracht identifiziert, obwohl es immer noch nur eine kleine Anzahl von ihnen.

Ark Österreich, ein Verein zur Erhaltung gefährdeter einheimischer Rassen, führt die Austrian Pinscher und erklärt, dass sie sehr anfällig, mit nur 6 bis 12 Zuchttiere, die sorgfältig gezüchtet werden, um die Gesundheit und Rassetyp zu erhalten ist.

Die Rasse ist in seinem Ursprungsland der österreichischen Kynologenverband und international durch die Fédération Cynologique Internationale in der Mannpinscher Abschnitt Gruppe 2. Es wird auch von den Vereinigten Kennel Club in den Vereinigten Staaten wie die Austrian Pinscher ab 2006 ausgewiesen wird, in Die Terrier-Gruppe, die für ihre Hinter als Rattenjäger. Darüber hinaus ist es durch eine Reihe von kleineren Kennel Clubs und Internet-basierte Hunderegister Unternehmen unter einer Vielzahl von Übersetzungen der Namen, die den Standard neu schreiben kann, um Hersteller von Hunden für die seltene Rasse PET-Markt zu entsprechen anerkannt. Käufer von Welpen und Hunde von Gruppen außerhalb der österreichischen Rasse Wiederherstellung Programm sollte den ursprünglichen Standard und Rasse ihren Hund um sicherzustellen, dass sie den Kauf eines Austrian Pinscher und nicht ein übermäßig Inzucht oder ein statistisches rassigen Hund zu lesen.

Gesundheit

Keine Daten auf die Gesundheit der Rasse gesammelt worden, aber eine gute Gesundheit ist ein erklärtes Ziel der Rasse Wiederzucht in Österreich.

Naturell

Die Rasse ist "ein angenehmer Begleiter" für die ländlichen und vorstädtischen Gebieten beschrieben. Der Rassestandard beschreibt den idealen Austrian Pinscher Temperament und Charakter, wie spielerisch, nicht geneigt zu sein, ein Jäger, und, ein "unbestechlicher Wächter".

  0   0
Vorherige Artikel Doss Abitur
Nächster Artikel Baldan Bereeven Kloster

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha