Australian Handball-

Australian Handball ist ein Sport, in dem Spieler einen Ball gegen eine oder mehrere Wände.

Spielen

Australian Handball ähnelt Squash gespielt ohne Schläger. Der Ball wird serviert, so dass sie einen direkten Kontakt mit der Vorderwand, ohne auf dem Boden aufgeprallt macht. Es muß dann in ähnlicher Weise durch den Gegner zu der Vorderwand zurückgeführt werden, bevor der Ball springt zweimal den Boden. Es können sich auch an Seitenwänden zu oder von der Vorderwand, aber wenn ein Spieler den Ball mit der Hand geschlagen, muss er Kontakt mit der Vorderseite vor den Boden berühren zu machen.

Das Spiel ist in Einzel oder Doppel-Format gespielt. Es sind 1, 3 oder 4 Wand Versionen dieses Spiels. Die typische australische Spiel ist die drei Wandversion, da die meisten Gerichte in Australien sind für diese Version eingestellt. Vielleicht ist der Großteil dieser spielen Möglichkeiten befinden sich in verschiedenen privaten katholischen Hochschulen eingestellt.

Geschichte und Entwicklung

Australian Handball wurde offiziell in Australien seit 1923 gespielt.

Obwohl seine formale Anfängen in Australien Datum von 1923, hat es in irgendeiner Funktion oder einem anderen seit dem 19. Jahrhundert gespielt. Ein ähnliches Spiel war aus Irland eingeführt und die erste australische Handball Gericht wurde von Melbourne Hotelier, Michael Lynch gebaut, im Jahr 1847. Seine frühen Entwicklung hat auf die Arbeit von Christian Brothers 'Colleges zugeschrieben. Über den größten Teil seiner Geschichte hat ihren primären Spiel in Victoria, South Australia und New South Wales waren. Da das Spiel weiter zu entwickeln, die von 1970 gab es rund 1.000 Spielern innerhalb der New South Wales, viktorianischen und South Australian Landesverbänden registriert.

Seit vielen Jahrzehnten hat sich die australische Handball Rat fast jährlichen nationalen Meisterschaften statt, und jeder Staat hat seine eigenen Staat Titel statt. Senior-Titel haben nicht die einzige Ebene von großem Interesse und Aktivität, aber. In den 1950er Jahren "und 1960, beide - die Australian Singles Schoolboys Handball-Meisterschaften und die australische Doppel Schoolboys Handball-EM - wurden auf regelmäßiger Basis statt. Viele große Meister der Vergangenheit wurden "blooded" auf diesen Schulrivalitäten. Darüber hinaus über viele Jahrzehnte Australier haben regelmäßige Auftritte bei den World Junior und Welt Senior-Titel gemacht. Innerhalb von Australien, der mehr den letzten Jahrzehnten haben die Hohen Rivalitäten zwischen Victoria und Süd-Australien. In den vergangenen drei Jahrzehnten haben sich die Staaten in der Regel in einem gewissen 'Mittelpunkt' Ort engagiert - in der Regel in Warrnambool, Victoria, an einem Wochenende pro Jahr, für die nationalen Handballmeisterschaften. In einigen Bereichen sind moderne Änderungen an der Schule Spielstätten das Verschwinden der traditionellen Handballplätze der Schule gemeint, so dass es schwieriger für Handballer, um das Spiel zu gelangen.

Greg Hay - Das Spiel wird auf nationaler Ebene von der australischen Handball Rat, im Jahr 1928, von denen der aktuelle Direktor ist Jim Kiley gebildet, und der Sekretär / Schatzmeister geführt.

Bemerkenswerte Spieler

Einige hoch angesehenen Namen in die Geschichte des Spiels gehören multinationale Meister, Tim Tucker und George Macris in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, und John Hughes von Victoria, Paul Fallon, NSW, Lou Ravesi, SA und Vic DeLuzio und Geoff Walsh von Victoria, in der 2. Hälfte.

  0   0
Vorherige Artikel Azim Daudpota
Nächster Artikel Flat Top Manor

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha