Australian elisabethanischen Theater Vertrauen

Die australische elisabethanischen Theater Vertrauen wurde im September 1954 unter der Leitung von HC 'Nugget' Coombs, Gouverneur des Commonwealth Bank, Sir Charles Moses General Manager, Australian Broadcasting Kommission und John Douglas Pringle, der Herausgeber der Sydney Morning Herald gesetzt. Es zielte darauf ab, Schauspiel, Oper und Ballett-Kompanien auf nationaler Ebene zu etablieren.

Gründung und Geschichte

Genannt, um Königin Elizabeth II-Besuch in Australien zu gedenken, das Vertrauen erhöht £ 100.000 durch einen öffentlichen Aufruf. Das Vertrauen hatte eine Vereinbarung mit der Commonwealth-Regierung für die öffentliche Spenden "im Verhältnis von 1: 3 und die laufenden Mittel bereitzustellen 'entsprechen.

In den 1970er Jahren ging der AETT in Konkurs und seine Operationen wurden zurückgefahren. Seine Kunstförderung Rolle geleitet, um das Australian Council for the Arts.

Seit 1999 ist die Trust hat Übersee Musikstipendien angeboten werden; 80 Schüler wurden unterstützt mit Zuschüssen in Höhe von insgesamt über 1 Millionen A $. Der Trust ist auch der Besitzer / Inhaber der Independent Theatre, North Sydney.

Der Trust spielte eine Schlüsselrolle bei der Schaffung der Hochkultur in Australien durch sein Engagement bei der Einrichtung:

  • das elisabethanische Theater Vertrauen Opera Company im Jahr 1956
  • das elisabethanische Opera Ballet Company, stellen eine kurzlebige Ballett bis 1957, und mit JC Williamson Ltd das Australian Ballet-Stiftung im Jahr 1961 und der Australian Ballet School unter der Leitung von Margaret Scott
  • das elisabethanische Vertrauen Orchestra im Jahr 1967, die im Jahr 1969 in zwei Orchestern, jeweils mit Sitz in Melbourne und Sydney aufgeteilt.
  • Die Armstrong-Martin-Stipendium im Jahr 1977, um die musikalische Ausbildung von professionellen Opernsänger zu fördern. Seit 1986 ist das Armstrong-Martin-Stipendium hat in den Opera Awards, von Music & amp verabreicht worden waren; Opernsänger Trust Limited.

Support Networks

Es wurde auch unterstützt:

  • National Institute of Dramatic Art
  • Marionettentheater von Australien
  • Australian Theatre der Gehörlosen
  • Old Tote Theatre Company
  • Melbourne Theatre Company
  • South Australian Theatre Company.

Nach der Gründung des Australian Council for the Arts im Jahr 1968 nicht mehr, dass es eine Förderstelle für Oper und Ballett im Jahr 1970 sein.

In den 1980er Jahren skaliert das Vertrauen wieder seine Operationen und in den 1990er Jahren hatte eine Sydney Fokus und betrieben ein Ticketing-Agentur und organisierte Theater Parteien.

Stühle des Vorstands

  • H. C. Coombs
  • Aubrey Gibson
  • Ian Potter
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha