AUMOHD

AUMOHD oder der Verband der Hochschulstudenten auf eine Haiti mit Rechte verpflichtet ist eine Non-Profit-Organisation in der humanitären Hilfe und Entwicklungsaktivitäten in Haiti tätig. AUMOHD arbeitet inmitten Katastrophen, Konflikte, chronischer Armut und Instabilität. Das 2004 gegründete Unternehmen bietet AUMOHD Hilfe für die Menschen in Haiti von seinem Hauptsitz in der Delmas Nachbarschaft von Port-au-Prince. Nach dem Erdbeben in Haiti 2010 waren AUMOHD Einrichtungen in Haitis Hauptstadt weitgehend unbeschädigt und eine Community-Hub für Hilfsmaßnahmen zu werden.

Leitbild

AUMOHD hat erklärt, dass sie:

  • Förderung der Einheit, des Friedens und der Solidarität für Haiti, das in allen seinen Teilen ist demokratisch, juristisch und sozial gleiche Gesellschaft.
  • geben die Rechtshilfe, um Menschen festgenommen oder ins Gefängnis geworfen willkürlich und illegal.
  • Hilfe oder Betreuung für Kinder mittellos, krank, misshandelt oder in den Straßen aufgegeben.
  • bieten ein Ernährungsprogramm für Kinder und der gefährdeten älteren Menschen.
  • organisieren Tagungen und Fortbildungsveranstaltungen mit dem Ziel der Ausbildung haitianische Familien, um ihre Rechte und ihre Verantwortung besser zu verstehen.
  • organisieren Aufklärungskampagnen für politische Bildung, Freiflächen, Kolloquien und Seminaren für die Menschen besser über die Menschenrechte.
  • arbeiten gemeinsam mit nationalen und internationalen Organisationen, die auf dem gleichen Gebiet.

Gemeinschaft Human Rights Councils

AUMOHD organisiert und beruft Menschenrechtsräten und hilft Einzelpersonen und Familien mit Rechtshilfe. Die Räte unterstützen die Gemeinschaft durch gemeinsame Nutzung von Informationen. Vier bestehenden Gemeinschafts Human Rights Councils wurden einberufen, welche durch AUMOHD durch Rechtsberatung, Rechtsdienstleistungen, Kommunikation, Transport und soziale Dienste Verweise unterstützt werden.

Widerstreit

Nach der Ankündigung im Jahr 2008, dass die Konbit pou lape Militärbasis in Cité Soleil Gehäuse würde die Soldaten der Stabilisierungsmission der Vereinten Nationen in Haiti erweitert werden, arbeitete AUMOHD mit dem Ausschuss für die Häuser abgerissen, die Bewohner der 155 Gebäude, die geplant wurden, zu unterstützen zerstört werden.

Evel Fanfan, haitianischer Jurist und Präsident von AUMOHD, war ein Ziel der Belästigung neben anderen Mitgliedern der Organisation. Mehrere Familienmitglieder von Fanfan haben auch zu Einschüchterungen ausgesetzt.

  0   0
Vorherige Artikel Big Town
Nächster Artikel 2002 San Francisco Bowl

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha