Aufstieg und Niedergang der römischen Welt

Aufstieg und Niedergang der römischen Welt, die allgemein durch seine deutsche Abkürzung, ANRW oder in Englisch als Aufstieg und Niedergang der römischen Welt bezeichnet wird, ist eine umfangreiche Sammlung von Bücher, die sich mit der Geschichte und Kultur des alten Roms. Ähnlich einem Tagebuch und in verschiedenen Serien veröffentlicht, jede Zahl des ANRW umfasst wissenschaftliche Essays von einzelnen Autoren trugen. Die Aufsätze sind in verschiedenen modernen europäischen Sprachen, aber in erster Linie in deutscher oder englischer Sprache.

Die Serie ist derzeit in der zweiten Reihe, der Principat Serie veröffentlicht.

Geschichte des Werkes

Die Serie begann 1972, als eine Festschrift, um den fünfundsiebzigsten Geburtstag von Joseph Vogt, einem deutschen klassizistischen und Historiker erinnern soll. Seitdem hat sie sich mit der Zeit über seinen ursprünglichen Aufgabenbereich gewachsen und ist heute einer Enzyklopädie oder einem seriellen Kompendium. Die Serie versucht, Aspekte der römischen Welt, sowie deren Fortsetzung und Empfang im Mittelalter und in die Moderne zu behandeln, die eine Anleitung zur aktuellen Forschung.

Die Serie wird von Hildegard Temporini und Wolfgang Haase bearbeitet, und wird von Walter de Gruyter Berlin und New York.

Struktur

Einzelne Bände der ANRW werden wie Handbücher geschrieben. Mehr als tausend Gelehrte haben der Serie beigetragen.

Teil 1, in vier Bänden, überdachte Themen der Zeit von der Gründung Roms bis zum Ende der Republik. Teil 2 ist mit der Kaiserzeit betroffen. Teil 3, auf der Spätantike, ist in Planung. Eine vereinheitlichte Index wird schließlich vervollständigen das Werk.

Jedes Teil wird in mehreren Bänden veröffentlicht, auf sechs systematische Sektionen:

  • 1. Politische Geschichte;
  • 2. Gesetz;
  • 3. Religion;
  • 4. Sprache und Literatur;
  • 5. Philosophie und der Wissenschaften; und
  • 6. Die Kunst.

Veröffentlicht Mengen

Die Veröffentlichung der Geschichte ist komplex, mit mehreren Abschnitten gleichzeitig veröffentlicht in Teil 2. Eine Liste der Bände ist über die Website des Projekts am Institut für Altertumswissenschaften an der Boston University zur Verfügung.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha