Auburn Tigers Football

Die Auburn Tigers Football-Team stellt Auburn University in den Sport des amerikanischen College-Football. Die Tiger konkurrieren in der Football Bowl Subdivision der National Collegiate Leichtathletik-Verbandes und der Western Division der Southeastern Conference.

Auburn begann offiziell im Wettbewerb in intercollegiate Fußball 1892 Die Tiger trat der Southeastern Conference im Jahr 1932 als eines der Gründungsmitglieder der Konferenz und die Tigers begann im Wettbewerb mit der West Division, wenn die Konferenz im Jahr 1992 Auburn unterteilt offiziell behauptet, zwei nationale Meisterschaften, hat aber mit fünf nationalen Meisterschaften von NCAA dokumentiert Selektoren anerkannt. Auburn hat sieben perfekte Jahreszeit erreicht und gewann zwölf Konferenzmeisterschaften, zusammen mit acht Teil Meisterschaften. Die Tigers haben achtunddreißig Nachsaison Schüssel Auftritte gemacht; darunter zehn historisch großen Schüssel Liegeplätze. Die Tigers haben die 12. meisten Siege in FBS Geschichte mit über 700 Siegen und haben in die Top 25 auf Platz 37 Mal entweder der AP oder Coaches Umfragen, einschließlich Finishing in den Top Ten der 18-mal.

Quarterback Pat Sullivan im Jahr 1971, zurück laufen Bo Jackson im Jahr 1985, und Quarterback Cam Newton im Jahre 2010 Auburn hat auch sechsundsechzig Konsens All-American-Player: Die Tigers haben drei Heisman Trophy Gewinner produziert. Das College Football Hall of Fame hat insgesamt 12 Personen aus Auburn aufgenommen, darunter 8 Schüler-Athleten und vier Cheftrainer: John Heisman, Mike Donahue, Ralph Jordan und Pat Dye. Ralph "Shug" Jordan, der von 1951 bis 1975 trainierte, führte Auburn, seine erste nationale Meisterschaft und gewann insgesamt 176 Spiele, die von jedem Auburn Trainer.

Auburn ist das Heimstadion des Jordan-Hare-Stadion, das im Jahr 1939 eröffnet und wird Alabama fünftgrößte Stadt Tage mit einer Kapazität von 87.451. Auburn Erzrivale in-state Feind Alabama. Die Tiger und Crimson Tide treffen sich jährlich in der Iron Bowl, eine der größten Rivalitäten in allen Sportarten. Die Tigers auch Rivalitäten mit SEC Feinde Georgien und LSU zu halten, auch wenn Auburn und LSU einander nicht zu jeder Jahreszeit bis 1992. Die Tiger werden derzeit von Cheftrainer Gus Malzahn führte zu spielen.

Geschichte

Die Organisation der Auburn erste Fußballmannschaft ist mit George Petrie, der die 1892 Tigers zu einem 2-2 Rekord führte gutgeschrieben. Petrie wählte auch gebrannte Orange und marineblau wie die offiziellen Farben für Alabama Sportmannschaften, die von seiner Alma Mater, der Universität von Virginia inspiriert wurde. Das erste Spiel war gegen die University of Georgia in Piedmont Park in Atlanta, Georgia. Auburn gewonnen, 10-0, vor einem Publikum von 2.000, in einem Spiel, das die Deep South älteste Rivalität zu etablieren würde. Auburn trafen in-state Rivalen Alabama zum ersten Mal überhaupt an Lakeview Park in Birmingham, Alabama während der Saison 1893, die mit einem 23-52 Sieg für die Crimson Tide beendet.

Frühgeschichte

Auburn wurde von neun verschiedenen Trainern über einen 12-Jahres-Zeitraum, darunter John Heisman, für die der Heisman Trophy gestattet geführt. Während fünf Jahren Heisman erstellte eine 12-4-2 Rekord, vor der Abreise nach Clemson im Jahr 1900 erste Konferenz Mitgliedschaft Auburn kam im Jahr 1895, wenn es den südlichen Intercollegiate Athletic Association beigetreten. Die erste Saison ungeschlagen kam im Jahr 1900, als die Tigers ging 4-0 unter Trainer Billy Watkins.

Mike Donahue Ära

Mike Donahue wurde der zehnte Cheftrainer der Auburn Tigers. Donahue Amtszeit an der Auburn geholfen heben das Programm auf neue Höhen, darunter erste nationale Meisterschaft der Schule, drei SIAA Meisterschaften und drei ungeschlagenen Jahreszeiten. Im Jahr 1904 beendete seine erste Mannschaft mit einem 5-0 Rekord und einem Anteil von der Konferenz-Meisterschaft. Die Saison 1907 würde das letzte Mal wäre Auburn Alabama bis 1948 zu spielen, nach einer 7-7 Unentschieden zwischen den beiden Rivalen zu markieren. Das 1910-Team behauptet einen Anteil an der Konferenz Meisterschaft mit einem 6-1 Rekord. Beste Saison Donahue kam 1913, als Auburn behauptete seinen ersten geradezu Konferenzmeisterschaft mit einem 8-0 Rekord. Die 1913 Tigers wurden ebenfalls benannt nationalen Champions von Billingsley Bericht, der von der NCAA Datensätze Buch Auburn erste nationale Meisterschaft anerkannt ist. Das 1914-Team gewann auch eine Konferenz-Meisterschaft mit einem 8-0-1 Rekord und wurden Landesmeister durch geringe Wahl Howell Bewertungen gestattet. Die Tiger würden an die Spitze der Konferenz noch einmal im Jahr 1919 zurück, mit einem 8-1 Rekord. Auburn zog in die südliche Konferenz im Jahr 1921, ein Jahr vor Donahue Abreise aus Auburn im Jahre 1922, bevor er der Trainer an der LSU im Jahr 1923.

Pitts, Morey, Bohler und Wynne

Boozer Pitts wurde von Co-Trainer nach Auburn Kopf Fußballtrainer befördert, von 1923-1924, das wieder im Jahre 1927 Pitts versäumt, mehr als vier Spiele in einer Saison während seiner Amtszeit, die eine Saison 0-4-2 1927 enthalten zu gewinnen.

Im September 1925 wurde Dave Morey als Hauptfußballtrainer angestellt. Morey war der Cheftrainer an der Auburn für drei Jahre, Erstellung eines Gesamtbilanz von 10-10-1 an der Schule. Der Höhepunkt der Morey Amtszeit mit Auburn war ein 2-0 Sieg über Bernie Bierman der Tulane Kader im Spiel, die von New Orleans berühmten Zuckerdose gewidmet. Im Jahr 1927 verlor der Auburn Football-Team seinen Quarterback, der, nachdem er heimlich in die Frauen-Schlafsaal nach einer Nacht der betrunkenen Träumen gefangen ausgewiesen wurde. Das Team eröffnet die Saison 1927 mit einem 0-3 Rekord, auch peinliche Verluste Stetson College und Clemson. Auf einen Pep Rally sechs Tage nach der Niederlage gegen Clemson, kündigte Morey seinen Rücktritt.

George Bohler war Auburn Kopf Fußballtrainer für zwei Spielzeiten 1928 bis 1929. Er schrieb einen 3-11 Rekord in diesen beiden Spielzeiten, bevor er wegen der schlechten Bilanz und Unterstützung ersetzt.

Chet A. Wynne war Auburn Kopf Fußballtrainer für vier Jahreszeiten, die Entsendung einer 22-15-2 Rekord vor der Abreise, um die Hauptfußballtrainer Position bei Kentucky statt. Wynne von 1932 Team hat einen 9-0-1 Rekord und gewann die Southern Conference-Meisterschaft in seinem letzten Jahr an der Konferenz, bevor er an die SEC.

Jack Meagher Ära

Jack Meagher kam zu Auburn von Rice. Erste Schüssel Aussehen Auburn kam im Jahr 1936 unter Trainer Meagher nach einer Saison 7-2-2. Die Tiger reiste nach Havanna, Kuba, um Villanova in der Bacardi-Schüssel, die in einem 7-7 tie Ende zu spielen. Erste Schüssel-Sieg Auburn kam nach der Saison 1937 gegen Michigan State in der Orange Bowl. Meagher Finale Rekord bei Auburn in 48-37-10.

Voyles und Brown

Aufgrund der Ereignisse rund um dem Zweiten Weltkrieg hat Auburn kein Team das Feld im Jahr 1943, aber wieder aufgenommen Wettbewerb im Jahr 1944 unter Carl Voyles. Während der Amtszeit von Earl Brown, Auburn Alabama trafen zum ersten Mal seit 1907, die mit einem Alabama Sieg beendet. Die Tigers schnell reagiert im Jahr 1949, als sie die stark begünstigt Crimson Tide betäubt in einem 14-13 Sieg. Eine Saison 0-10 1950 forderte eine Veränderung und markierte das Ende einer Ära für die schwierigsten Auburn Fußball.

Ralph "Shug" Jordan-Ära

1951 Auburn angeheuert Ralph "Shug" Jordan der neue Cheftrainer der Tigers zu werden. Während seiner ersten Saison beendet Auburn mit einem 5-5 Rekord. Er führte die Tigers an drei aufeinanderfolgenden Schüssel Auftritte im Jahr 1953, 1954, und 1955. Jordan ist am meisten für seine 1957 Kader, der die Saison mit einem 10-0 Rekord beendet erkannt, und gewann Auburn erste SEC Championship. The Associated Press nannte die Auburn Tigers nicht. 1 in seiner Nachsaison Umfrage, Kennzeichnung ersten Konsens nationale Meisterschaft der Schule in der modernen Ära. Die 1957 Auburn Team war nicht für eine Schüssel Teilnahme aufgrund NCAA Sanktionen, wurde mit der Probezeit auf unbestimmte Zeit getätigt. Das 1958-Team war auch genannt nationaler Champions durch geringe Wahl Montgomery Bewertungen, nach einer Saison 9-0-1. Auburn fuhr fort, in der Schüssel-Spiele im Jahr 1963 und 1965 erscheint Anfang 1968, genoss die Tigers sieben aufeinanderfolgenden Schüssel Auftritte unter Trainer Jordanien. Im Jahr 1971 führte Auburn Quarter Pat Sullivan die Tigers zu einem 9-2 Rekord und wurde erster Heisman Trophy Gewinner der Schule. Auburn würde fortfahren, die 1972 Sugar Bowl nach Oklahoma, 40-22 zu verlieren. Einer der größten Siege Jordans kamen gegen Alabama im Jahre 1972, als die Tigers schockierte die Crimson Tide in einem 17-16 verärgert. Die 1972 Iron Bowl wurde bekannt als der "Punt Punt Bama" Spiel aus, die durch zwei blockierte Alabama stochert im vierten Quartal, die sowohl für Auburn Touchdowns zurückgegeben wurden. 1973 Auburn Cliff-Hare-Stadion umbenannt wurde Jordan-Hare-Stadion, die das erste Stadion in der Nation, um für einen aktiven Trainer benannt werden sollte. Nach der Saison 1975 im Ruhestand Jordan nach einer 25-jährigen Tätigkeit bei Auburn, mit einem 176-83-7 Rekord und a.675 Gewinnwahrscheinlichkeit. Die 176 Karrieresiege bleiben ein Rekord für einen Auburn Trainer.

Doug Barfield Ära

Nach Jordaniens Ruhestand, Auburn angeheuert Doug Barfield, um die neue Cheftrainer zu werden. Von 1976 bis 1980 Barfield Tigers stellte eine 27-27-1 auf dem Feld aufnehmen, ohne Schüssel Auftritte. Er verlor alle fünf Spiele zu Alabama während seiner Amtszeit zu rivalisieren, und wurde später mit zwei Siegen durch Pfänder von Mississippi State in 1976 und 1977, so dass sein Rekord 29-25-1. Er wurde von seiner Position nach einer enttäuschenden Saison 1980 entlassen, als die Tigers endete mit einem 5-6 Rekord. Auburn dann angestellt Pat Dye, eine ehemalige Co-Trainer bei Alabama unter Coach Paul W. Bryant und Cheftrainer an der Wyoming an der Zeit. Während seiner ersten Saison im Jahr 1981 fertig Auburn mit einem 5-6 Rekord.

Pat Dye-Ära

Im Jahr 1982 führte Pat Dye Auburn zu einem 9-3 Rekord und seine erste Schüssel Aussehen in acht Jahren. Die Saison 1982 würde auch damit beginnen einen Streifen von neun aufeinander folgenden Schüsselspiel Auftritte. Der Höhepunkt der Saison kam gegen Alabama in der Iron Bowl, wenn Auburn, schnappte sich das Blatt 9-Spiel-Siegesserie. Die 1982 Iron Bowl wird weithin als der "Bo Over the Top" Spiel bekannt, zum Auburn zurück laufen Bo Jackson Sprung über den oben auf einen Stapel von der Ein-Yard-Linie, um einen 23-22 Sieg über Alabama zu sichern. Dies würde die endgültige Iron Bowl für Alabama legendären Trainer, Bär Bryant, der nach der Saison 1982 im Ruhestand und starb am 26. Januar 1983 sein.

Beste Saison Dye kam 1983, als die Tigers ging 11-1 und behauptete, die Konferenz-Meisterschaft. Auburn fuhr fort, Michigan im Sugar Bowl 9-7 besiegen. Einige meinten, dass # 3 Auburn sollte in der Orange Bowl gekrönt haben die nationalen Champions, auf Grund # 5 Miamis verärgert von # 1 Nebraska, und verärgert von # 2 Texas # 7 Georgiens in der Cotton Bowl. Dennoch Miami sprang von No. 5 auf Platz 1 in sowohl der AP und Coaches Umfragen, während Auburn blieb im Platz 3 hinter # 2 Nebraska. Das 1983-Team wird von der NCAA nach Auburn dritte nationale Meisterschaft in der Schulgeschichte anerkannt, unter Berufung auf Selektoren wie der New York Times und Billingsley Bericht.

Im Jahr 1985 zurück laufen Bo Jackson würde zweiten Heisman Trophy Gewinner der Schule zu werden. Auburn würde fortfahren, in drei aufeinander folgenden SEC-Meisterschaften 1987, 1988 und 1989 zu gewinnen 1988 wurde Defensive Tackle Tracy Rocker ersten Lombardi-Preisträger der Schule und gewann auch den Outland Trophäe. Pat Dye ist für die Organisation der erste Iron Bowl spielte in Auburn gutgeschrieben. Am 2. Dezember 1989 Bill Curry # 2 Crimson Tide reiste nach Jordan-Hare-Stadion, die die Kapazität von Legion Field übertroffen hatte, um die # 11 Auburn Tigers, der die Gezeiten, 30-20 geschlagen konfrontiert. Die 1989 Iron Bowl würde ein 4-Spiele-Siegesserie über Alabama fortsetzen. Seit 1981 hat Auburn a 17-15 Rand über Alabama in Iron Bowl gewinnt.

Über zwölf Spielzeiten erzielte Dye einen 99-39-4 Aufzeichnung, die dritthöchste Anzahl von Siegen in Auburn Fußball-Geschichte, nur hinter Mike Donahue und Ralph "Shug" Jordan. Im Jahr 2005 wurde die Spielfläche des Jordan-Hare-Stadion zu Ehren von Dye Leistungen und Beiträge, die er während seiner Amtszeit nach Auburn gemacht mit dem Namen "Pat Dye-Feld".

Terry Bowden-Ära

Nach dem Ausscheiden von Pat Dye, Auburn benannt Samford Cheftrainer Terry Bowden, Sohn des legendären Trainer Bobby Bowden, Chef-Trainer der Tigers. Im Jahr 1993, während seiner Zeit ein einjähriges Fernsehverbot und zwei Jahre Nachsaison Schüssel Verbot aufgrund NCAA Bewährung, schockiert Auburn die Nation, indem Sie die Saison mit einem perfekten 11-0 Rekord. Die Tiger waren nicht zur Teilnahme an der SEC Championship Game zu spielen, noch ein Schüsselspiel, sondern werden von der NCAA als nationale Champions von Nationalmeisterschaft Foundation Bewertungen erfasst. Die denkwürdigsten Spiel der Saison 1994 war der "Interception Spiel" gegen LSU. In dem der Auburn Verteidigung abgefangen 7 LSU spielt Rückkehr 3 für Touchdowns im 4. Quartal. Während der ersten zwei Jahreszeiten unter Bowden, die Tigers angehäuft eine 20-1-1 Rekord. Nach zwei Jahren Bewährung, machte Auburn drei aufeinander folgenden Auftritten Bowl-Spiel von 1995 bis 1997 von 1997 Bowden-Team gewann die SEC Western Division-Titel, und spielte in der SEC Championship Game und fiel auf Tennessee, 30-29. Im Jahr 1998, Bowden konfrontiert Kritik für die Rekrutierung woes, off-the-field Fragen und Spieler Disziplin, die schließlich zu seinem Rücktritt nach einer 1-5 Start der Saison geführt. Interim-Cheftrainer Bill Oliver beendete die Saison, die mit einem 3-8 Rekord beendet. Bowden kompiliert eine 47-17-1 Rekord bei Auburn nach sechs Spielzeiten als Cheftrainer.

Tommy Tuberville Ära

Nach der Saison 1998 Ole Miss Cheftrainer Tommy Tuberville verließ Oxford nach der neue Cheftrainer der Auburn Tigers zu werden. In seiner ersten Saison beendete der Tiger mit einem 5-6 Rekord, aber würde die SEC Championship Game im Jahr 2000 zurück, nach einem 9-0 Sieg über Alabama, die in Tuscaloosa das erste Mal in 99 Jahren gespielt wurde. Die Tiger fiel auf Florida, 28-6, würde aber einen Streifen von acht aufeinander folgenden Schüssel Auftritte beginnen. Auburn würde einen Anteil an der SEC Western Division-Titel in 2001 und 2002. Der Höhepunkt der Saison 2002 war Auburn 17-7 verärgert Sieg über Alabama, der eine sechsjährige Siegesserie über die Tide begann zu gewinnen. Tuberville von 2004 Team beendet die Saison mit einem perfekten 13-0 Rekord und eine SEC Championship. Auburn wurde aus dem BCS National Championship Game verlassen, auf zwei anderen ungeschlagenen Teams einen höheren Rang, # 1 und # 2 USC Oklahoma. Die Tiger ging auf Virginia Tech, 16-13 Niederlage, in der Zuckerdose, Abschluss dritten perfekte Saison Auburn in der modernen Ära der College-Football. USC besiegt Oklahoma, 55-19, um die nationale Meisterschaft zu gewinnen; jedoch wurden sie später von ihren Titel aberkannt, die durch unsachgemäße Recruiting-Praktiken. Auburn beendete die Saison auf Platz 2 in den letzten AP und Coaches Umfragen. Die Tiger wurden als nationale Champions mit verschiedenen Meinungsforschungsinstitute, darunter FansPoll und Golf Digest anerkannt. Tuberville kam unter viel Kritik in der Saison 2008 für seine glanzlose Leistung und Trainerstab, einschließlich beleidigender Koordinator Tony Franklin, den er nach einer schockierenden 14-13 Niederlage gegen Vanderbilt im Oktober entlassen. Zu dieser Zeit war das Team 4-2. Auburn beendete das Jahr mit einem 5-7 Rekord, nach einem enttäuschenden 36-0 Niederlage gegen Rivalen Alabama in der Iron Bowl, Kennzeichnung der Tide der erste Sieg über Auburn in Tuscaloosa und schnappen Auburn sechsjährigen Siegesserie. Tuberville freiwillig zurückgetreten in der folgenden Woche, die besagt, dass er sich ein Jahr Auszeit von Coaching zu nehmen. Über zehn Jahreszeiten, Tuberville kompiliert eine 85-40 Rekord bei Auburn, während Gewinn eines Konferenzmeisterschaft, fünf Division Meisterschaften, und Erfüllen sechsten perfekte Saison Auburn in der Schule Geschichte.

Gene Chizik Ära

Am 13. Dezember 2008 kündigte Athletisch Director Jay Jacobs Gene Chizik, ehemaligen Auburn Defensive Coordinator und Iowa State Cheftrainer, als neuer Cheftrainer Auburn. Er erhielt Anfang der Kritik für seine 5-19 Rekord während seiner Zeit an der Iowa State während der Jahre 2007 und 2008. Er begann schnell bildet seinen neuen Trainerstab, einschließlich Offensive Coordinator Gus Malzahn, der oben Straftat der Nation am Tulsa für die vorhergehenden zwei Jahreszeiten gecoacht hatte . Während seiner ersten Saison beendet Auburn mit einem 7-5 Rekord und besiegte Nordwest 38-35 im Outback Bowl, seine erste Bowl-Spiel seit 2007.

Nach der Saison 2009 Chizik und seine Mitarbeiter rekrutiert eine Top-5-Recruiting-Klasse, die von Junior College Transfer-Quarterback Cam Newton hervorgehoben und Running Back Mike Dyer. Auburn 2010 "A-Day" Federangriffslinie zog eine Schar von 63.217 Fans Jordan-Hare-Stadion, einen neuen Frühling Spiel Besucherrekord. Auburn, von Quarterback Cam Newton führte, Running Back Mike Dyer und Defensive Tackle Nick Fairley, beendeten die reguläre Saison mit einem perfekten 12-0 Rekord, von einem Comeback Sieg über Alabama hervorgehoben. Die Tide führte Auburn 24-0 in der ersten Hälfte, nur um das Spiel in der zweiten Hälfte, von 28 bis 27 zu verlieren. Es war die größte Blei je von Alabama in Tuscaloosa und der größte jemals Comeback durch die 75-jährige Geschichte des Spiels eingeblasen. Auburn fuhr fort, South Carolina 56 bis 17 in der SEC Championship Game, die einen Platz in der BCS National Championship Game gesichert zu besiegen. Dies wäre das erste BCS Bowl-Spiel Auftritt für Auburn seit 2004, als die Tigers wurden aus der nationalen Meisterschaft Bild, linker sein. Cam Newton wurde der dritte Heisman Trophy Gewinner in der Schulgeschichte, aber auch den Gewinn der AP-Spieler des Jahres ausgezeichnet, die Walter Camp Award, den Davey O'Brien Award, dem Manning Award und den Maxwell Award. Nick Fairley wurde die zweite Auburn Spieler in der Schule Geschichte, den Lombardi-Preis zu gewinnen. Auburn konfrontiert die Oregon Ducks am 10. Januar 2011 in Glendale, Arizona, die mit einer 22 bis 19 Auburn Sieg endete, durch eine spielentscheidenden Field Goal Kick von erfahrenen Wes Byrum, der auch gekickt den spielentscheidenden Feld Tore gegen Clemson gesichert und Kentucky während der regulären Saison. Auburn beendete die Saison mit einem perfekten 14-0 Rekord und seine erste Konsens nationalen Meisterschaft seit 1957 Auburn feierten ihre nationale Meisterschaft mit einer speziellen Zeremonie am Jordan-Hare-Stadion von zwei Wochen nach dem Meisterschaftsspiel in Arizona. Die Trainer und Spieler geehrt, zusammen mit Spielern aus den 1957, 1993, und 2004 ungeschlagenen Teams. Die Veranstaltung zog mehr als 78.000 Fans und überzog Jordan-Hare-Stadion unteren Decks, Verschütten in den beiden oberen Decks. Eine spezielle "reverse" Tiger Walk und Spezialwalzen von Toomer-Ecke gab es auch. Nach der Ansiedlung von der magischen Saison 2010 Chizik und seinen Mitarbeitern begann die Vorbereitung auf, ihre nationalen Titel zu verteidigen.

Auburn eröffnete die Saison 2011 mit dramatischen Siege gegen Utah State und Mississippi State. Auburn dann auf eventuelle ACC-Champion Clemson fiel auf der Straße in Death Valley, die Auburn 17-Spiel-Siegesserie, die am 1. Januar 2010 begann, gegen Northwestern im Outback Bowl aufgeschnappt. Die Tiger würde fortfahren, die reguläre Saison mit einem 7-5 Rekord zu vervollständigen und auf Platz Nr. 25 in der letzten Umfrage BCS, mit Siegen gegen Florida Atlantic, nein. 9 South Carolina, Florida, Ole Miss und Samford. Auburn fiel auf Arkansas, LSU, Georgia, und Erzrivalen Alabama. Die Tigers gewannen ihre 37. Schüssel Aussehen mit einem Score von 43 bis 24 in den Virginia Cavaliers in der 2011 Chick-fil-A Bowl am 31. Dezember 2011. Dies würde Gus Malzahn letzten Spiel als Offensive Coordinator für Auburn sein, bevor er Cheftrainer an Arkansas State. Defensive Coordinator Ted Dach würde auch nach der Saison 2011 fahren, so dass für die UCF.

Nach einer Saison 3-9 im Jahr 2012, schlechteste Saison des Programms in 60 Jahren Chizik wurde als Hauptfußballtrainer beendet. Neben der bemerkens schlechten Saison 2012, Montage Player Disziplinarfragen und das Fehlen von auf dem Feld Erfolg aus mehreren aufeinanderfolgenden hoch bewerteten Recruiting-Klassen geliefert beigetragen Chizik den Brand. Über seine vier Saison Amtszeit als Cheftrainer an der Auburn, Chizik zusammengestellt insgesamt einen Rekord von 33-19, die Bereitstellung einer SEC Championship und eine nationale Meisterschaft im Jahr 2010 und drei aufeinander folgenden Schüssel gewinnt 2009-2011, bevor nicht die Voraussetzungen für eine Schüssel im Jahr 2012.

Gus Malzahn Ära

Nach Gene Chizik die Kündigung am Ende der Saison 2012 würde Athletisch Director Jay Jacobs einen Findungsausschuss vom ehemaligen Auburn Heisman Trophy Gewinner Bo Jackson und Pat Sullivan geleitet zusammen mit anderen ehemaligen Spieler Mac Crawford zu bilden, um nächsten Chef-Trainer des Programms zu finden. Der Ausschuss würde fortfahren, einstimmig wählen Arkansas State Cheftrainer und ehemaliger Auburn Offensive Coordinator 2009-2011 Gus Malzahn. Am 4. Dezember 2012 wurde es offiziell bekannt, dass Malzahn würde die Position der Cheftrainer an der Auburn University nehmen. Er ist derzeit in seiner zweiten Saison, und hat seine 2013 Tigers 12-2 und hat die SEC Championship gegen die Missouri Tigers gewonnen. Die Saison wurde von zwei der größten Dramen in Auburn Fußballgeschichte hervorgehoben. Nachdem man # 25 Georgia, um eine 38-37 Führung mit weniger als zwei Minuten vor zu nehmen, Quarterback Nick Marshall warf einen 73-Yard-Hail Mary Ricardo Louis Pass für den spielentscheidenden Touchdown, nachdem sie durch zwei Georgia Verteidiger gekippt. Die Tiger würde das Spiel weg in den letzten 25 Sekunden setzen und gewinnen Sie 43 bis 38 über die Bulldogs. Auburn besiegt auch # 1 Alabama auf dramatische Weise. Nach der Lobbyarbeit für eine Sekunde, um die Spieluhr im vierten Quartal wieder hergestellt werden, gebunden 28-28 mit den Tigers wählte Alabama-Cheftrainer Nick Saban, ein 57-Yard-Spiel-gewinn Field Goal Versuch. Die Tide war 0-3 in Field Goal Versuche am Tag mit dem erfahrenen Kicker Cade Foster, so entschied sich Adam Griffith für den letzten Versuch zu verwenden. Griffith Kick nicht über die Distanz und der Ball landete in den Händen von Chris Davis, der den Ball inoffiziell 109 Meter Endzone zu Endzone für einen Auburn Touchdown zurück und Dichtung einen Sieg der Tigers zusammen mit einem Liegeplatz im SEC Championship Game würde. Auburn würde # 5 Missouri in der 2013 SEC Championship Game Face, gewann schließlich 59 bis 42 in einer offensiven Showdown, der 677 Yards für Auburn, darunter ein 304-Yard-Leistung von Spiel MVP Tre Mason produziert. Die Tiger konfrontiert # 1 Florida State in der 2014 BCS National Championship Game in Pasadena, Kalifornien, am 6. Januar 2014. Sie verloren mit einem Score von 34 bis 31, wie Florida State hat grünes Licht Touchdown mit 13 Sekunden im Spiel verbleibenden . Die Tiger fertig # 2 sowohl in der endgültigen AP und Coaches Umfragen.

Die jüngste Geschichte

Während Auburn Fußball hat eine lange und bewegte Geschichte, haben die Tigers unebenen Erfolg in den letzten Jahren. Seit der Erweiterung der SEC im Jahr 1992, verfügt über Auburn die vierthöchste Gewinnprozentsatz in SEC Westen Liga spielen, hinter Alabama, LSU und Texas A & amp; M auf. Bei der Ende der Saison 2012 Auburn Teams hatten gewann 45 ihrer letzten 74 Konferenz Match-Ups, darunter 20 der letzten 36 SEC Auswärtsspielen. Wenn vor ihrer größten Herausforderung, haben Auburn Teams 12 ihrer letzten 25 Match-Ups gegen Top-10-Gegner gewonnen. Die Tiger tat gut bei Jordan-Hare-Stadion in der Nacht zwischen 2000 und 2009, als sie gewann 24 von 29. In den vergangenen fünf Spielzeiten hat Auburn 38 von 64 gesamt Spiele gewonnen und rangiert 41. national in Gewinnwahrscheinlichkeit.

2013 Saison

Nach einer abgründigen Saison 3-9 im Jahr 2012, Auburn wurde balanciert, um ein "neuer Tag" unter der Leitung von Cheftrainer Gus Malzahn im Jahr 2013. Die Tiger wurden ausgewählt, um fünfte in der SEC Westen fertig zu beginnen, und erhielt keine Stimmen in jeder der Vorsaison Umfragen. Auburn würde fortfahren, vervollständigen, was als die größte Wende in der College-Football-Geschichte, Beendigung der regulären Saison mit einem 11-1 Rekord geprägt worden. Die einzige Niederlage kam gegen # 6 LSU in einer Nacht-Spiel am Tiger-Stadion, wo die Tiger würde eine 21-35 Niederlage erleiden. Die Saison ist am besten für Auburn stellaren Oberflächen gegen Rivalen Georgia und Alabama, betitelt dem Gebet am Jordan-Hare-und Kick-Bama Stoß jeweils bekannt. Auburn würde fortfahren, in der 2013 SEC Championship Game zu besiegen # 5 Missouri 59-42 und behaupten, ihre dritte Konferenz-Meisterschaft in zehn Jahren, das Beste aus jeder SEC-Programm in diesem Zeitraum. Auburn die Straftat wurde von einer unaufhaltsamen rauschenden Angriff unter der Leitung von Running Back und Heisman Trophy Finalist Tre Mason, der für 1.816 Yards gehetzt und übertraf damit Bo Jacksons Single-Saison Rekord von 1.786 Metern verankert. Auburn letztlich Gesicht # 1 Florida State in der Rose Bowl für die 2014 BCS National Championship Game und fiel auf die Seminolen in den letzten Sekunden, 31-34. Auburn beendete die Saison auf Platz # 2 in sowohl der AP und Coaches endgültige Umfragen nach Abschluss einer 12-2 Laufzeit, die seine zweite SEC Titel und BCS Championship Aussehen in vier Jahren markiert.

Historische Rangliste

Auburn hat die 13. meisten Siege in der NCAA Football Bowl Subdivision. In Bezug auf die Gewinnwahrscheinlichkeit, rangiert Auburn im 9. erfolgreichste Team in den vergangenen 25 Jahren mit 71% Gewinnrate und 9. im letzten halben Jahrhundert mit 69%. Von den 93 aktuellen IA Fußball Programme, die aktiv seit Auburn zunächst ein Team vor 116 Jahren ins Feld, rangiert Auburn 14. in Gewinnwahrscheinlichkeit in diesem Zeitraum.

Das College Football Research Center listet Auburn im 14. besten College-Football-Programm in der Geschichte, mit acht Auburn Kader in Billingsley Top 200 Teams aller Zeiten aufgeführt. Der Bleacher Report platziert Auburn im 18. beste Programm aller Zeiten in ihrer Macht Rankings nach der Saison 2010 durchgeführt. Im Jahr 2013 College Football Data Warehouse, eine Website, auf der historischen Daten der College-Football gewidmet, aufgeführt Auburn 13. All-Time. Nach der Saison 2008, ESPN gewählt Auburn 21. prestigeträchtigsten Programm in der Geschichte.

Die Associated Press Umfrage Statistiken zeigen, Auburn mit der 11. besten nationalen Rekord der in der letzten AP Poll und 14. der Gesamtwertung, eine durchschnittlichen Bewertung von 11,2. Da die Coaches Poll im Jahre 1950 veröffentlichte die endgültigen Umfrage hat Auburn 26 Saisons, wo das Team in die Top 20 in sowohl der AP und Coaches Umfragen rangiert.

Auburn hat auch Erfolg gegen Teams auf Platz Nummer eins in der Nation. Die Tigers haben vier Teams auf Platz Nummer eins in der Nation geschlagen.

Heisman Links

Drei Auburn Spieler Pat Sullivan im Jahr 1971, Bo Jackson im Jahr 1985, und Cam Newton im Jahr 2010, haben die Heisman Trophy gewann. Die Trophäe Namensvetter, John Heisman, trainierte an der Auburn von 1895 bis 1899. Von den acht Schulen von denen Heisman gecoacht ist Auburn die einzige Schule, die eine Heisman Trophy Gewinner hervorgebracht hat. Die Auburn athletische Abteilung hat angekündigt, dass sie drei Heisman Gewinner der Schule mit Statuen Ehre, zusammen mit einer Büste von Trainer John Heisman, außerhalb der Ostseite des Jordan-Hare-Stadion.

Mannschaftsmeisterschaften

Nationale Meisterschaft

Fünf Auburn Teams haben eine Nationalmeisterschaft durch eine NCAA dokumentierten Wahl 1913, 1957, 1983, 1993, und 2010. Allerdings vergeben werden nur die 1.957 Titel, von der Associated Press und der BCS-Meisterschaftsspiel im Jahr 2010 verliehen geradezu durch die beanspruchte Universität. Vier weitere Teams wurden auch Landesmeister durch einen Minderjährigen Wähler genannt, obwohl niemand erkannt werden 1910 1914 1958 und 2004.

1913 Saison

Das 1913-Team wurde von Mike Donahue trainiert und wurde bei 8-0 ungeschlagen, outscoring Gegner 224-13. Auburn, Senior Captain Kirk Newell führte, beendete als SIAA Meister zum ersten Mal in der Schule Geschichte. Newell, ebenfalls Mitglied des Upsilon Kapitel von Pi Kappa Alpha, fuhr fort, ein Weltkrieg Held und Mitglied der Alabama Sports Hall of Fame zu sein. Die Tiger wurden rückwirkend einen nationalen Titel, der vergeben von The Billingsley Bericht.

1957 Saison

1957 Auburn Tigers, mit dem Bus Ralph "Shug" Jordan führte, beendete mit einem perfekten 10-0 Rekord, Kennzeichnung erste SEC Meisterschaft der Schule. Auburn wurde als nationale Champions von der AP Poll obwohl sie auf Bewährung und nicht in eine Schüssel Spiel teilnehmen anerkannt. Dies war der Schule erste anerkannte nationale Meisterschaft. Die 1957 Titel mit der Ohio State, der der Landesmeister von den Trainern "Poll benannt wurde geteilt. Dies war die erste von nur zwei Mal in der Geschichte der WM-AP, dass es zu einem Team auf Bewährung nicht erlaubt, in eine Schüssel Spiel teilnehmen ausgezeichnet.

1983 Saison

1983 Auburn Tigers, von Cheftrainer Pat Dye und zurück laufen Bo Jackson führte, beendete 11-1 nach dem Spiel härtesten Plan der Nation. Ihre einzige Niederlage kam gegen # 3 Texas, der die Tigers, 20-7 besiegt. Auburn ging auf # 8 Michigan, 9-7 zu besiegen, in der Zuckerdose. Trotz Eingabe sortiert die Boccia dritten in beiden großen Umfragen, und beide Teams einen höheren Rang zu verlieren ihre Schüssel Spiele, beendete die Tigers in der letzten AP-Umfrage auf Platz drei. Die New York Times auf Platz Auburn Nummer eins am Ende der Saison, aber einige andere rück Polling gefunden Auburn auf Platz 1, darunter die Billingsley Bericht. Die allgemein anerkannten nationalen Champions für das Jahr 1983 sind die Miami Hurricanes.

Saison 1993

Cheftrainer Terry Bowden führte die 1993-Team zu einer perfekten Saison in seinem ersten Jahr auf den Ebenen. Die Tiger waren das einzige ungeschlagene Team in den wichtigsten College-Football, jedoch wurden vom Spielen im Fernsehen oder Nachsaison Spiele aufgrund NCAA Verletzungen verboten. Rival Alabama wurde als Ersatz Vertreter der Western Division der SEC Championship Game gesendet. Auburn fertig vierten Platz in der Nation von der Associated Press, sondern wurde als ein Co-National-Champion von der National Championship-Stiftungn zusammen mit der Florida State, Nebraska und Notre Dame. Auburn war NCAA Bewährung im Jahr 1993 und nicht für Nachsaison spielen.

Saison 2010

Die Tiger, die von zweiten Jahr Trainer Gene Chizik führte, absolvierte eine 12-0 regulären Saison Rekord und besiegte South Carolina in der 2010 SEC Championship Game. Am 24. Oktober 2010 wurde Auburn ersten zum ersten Mal in der Schule Geschichte rangiert in den BCS Umfragen. Am 10. Januar 2011, Auburn besiegt Oregon in der BCS National Championship Game in Glendale, Arizona, 22 bis 19, um ihre erste BCS-Meisterschaftsspiel zu gewinnen, und zweitens behauptet nationalen Titel. Ihren Quarterback Cam Newton, wurde ein Heisman Trophy Gewinner. Er hatte insgesamt 2.854 Meter vorbei und 30 Touchdowns vorbei. Er hat auch für 1.473 Yards und 20 Touchdowns gehetzt.

Zusammenfassung

Die folgende Tabelle fasst die Quelle und die Gesamtwerte für nationale Meisterschaft Jahreszeiten Auburn.

Unbesiegt Jahreszeiten

Seit seinen Anfängen im Jahr 1892 hat Auburn zwölf ungeschlagenen Spielzeiten abgeschlossen. Dazu gehören sieben perfekte Jahreszeit, in der die Tigers waren ungeschlagen und ungebunden.

Konferenzmeisterschaften

Auburn offiziell anerkannt, dass es geradezu gewonnen oder einen Anteil von insgesamt 12 Konferenzmeisterschaften, darunter 3 SIAA Meisterschaften, 1 Southern Conference Championship, und 8 SEC-Meisterschaften.

Conference Zugehörigkeiten:

  • 1892-1894, Unabhängiger
  • 1895-1920, Süd Intercollegiate Athletic Association
  • 1921-1932, Southern Conference
  • 1933-Gegenwart, Southeastern Conference

Zusätzliche Meisterschaften teilgenommen:

Während Auburn Zeit in der südlichen Intercollegiate Athletic Association, drei Teams gebunden für einen Anteil an der Konferenz Meisterschaft, obwohl sie nicht offiziell von der Universität anerkannt:

  • 1900, 1904, 1910

Divisional Meisterschaften

Seit Divisionsspiel begann im Jahr 1992 hat die SEC Auburn Western Division Meisterschaft gewonnen und auf dem Konferenztitel Spiel gegangen am 5. Anlässe und ist 3-2 in der SEC Championship Game. Die jüngste Auftritt kam im Jahr 2013, als Auburn beendeten die reguläre Saison 11-1, und besiegte Missouri, 59 bis 42, in der 2013 SEC Championship Game. Auburn hat teilten auch die westliche Division-Titel, aber nicht in der Meisterschaft Spiel auf 3 Gelegenheiten spielen aufgrund Tiebreaker. Auburn beendete auch die Saison 1993 auf dem ersten Platz in der Sparte war aber nicht für die Division-Titel.

Rivalitäten

Auburn hält Jahres Rivalität Spiele mit SEC Feinde LSU, Georgia und Alabama. Die Tigers haben Georgia 117-mal im tiefen Süden älteste Rivalität, die die meisten von jedem Gegner gespielt. Auburn primäre Rivalität Spiel ist die Iron Bowl gegen Alabama, einer Reihe von den Tigers 18-14 in Spielen seit 1982. Rivalitäten mit Clemson, Georgia Tech und Tulane spielte führten, waren mehr prominente während der Mitgliedschaft Auburn in der südlichen Intercollegiate Athletic Association, der südlichen Konferenz und die Frühzeit der Southeastern Conference. Auburn ist 385-316-35 Allzeit erhebliche Rivalität Spiele.

Gesamtprogramm Leistungen

  • Für Bowl Siege aufgeführt Jahren Jahreszeiten, für die sie eingetreten.

Traditions

Tiger-Weg

Vor jeder Auburn Hause Fußballspiel, Tausende von Auburn Fans säumen Donahue-Laufwerk, auf dem Team anzufeuern, als sie von der Auburn Athletic Complex zu Jordan-Hare-Stadion zu gehen. Die Tradition begann in den 1950er Jahren, als Gruppen von Kindern würde zu Fuß die Straße, um das Team begrüßen und Autogramme. Während der Amtszeit von Trainer Doug Barfield, forderte der Trainer-Fans zu kommen und unterstützen das Team und tausende taten. Heute ist das Team geht den Hügel hinunter und in das Stadion von den Fans, die sie auf die Schulter klopfen und schütteln ihre Hände, als sie zu Fuß entfernt. Die größte Tiger-Weg ereignete sich am 2. Dezember 1989, vor dem ersten Heimspiel gegen rivalisierende Fußball Alabama die Iron Bowl. An diesem Tag verpackt geschätzte 20.000 Fans die einen Block Abschnitt der Straße, die zum Stadion. Laut dem ehemaligen sportlichen Leiter David Housel, hat Tiger-Weg geworden "die kopierten Tradition in allen College-Football".

"War Eagle"

Es gibt viele Geschichten rund um die Ursprünge der Auburn Schlachtruf "War Eagle". Die beliebtesten Konto beinhaltet die ersten Auburn Football-Spiel im Jahr 1892 zwischen Auburn und der University of Georgia. Nach der Geschichte, in der steht, dass Tag war ein altes Bürgerkrieg Soldat mit einem Adler, die er auf dem Schlachtfeld gefunden verletzt und als Haustier gehalten. Der Adler befreite sich und fing an, über das Feld schweben und Auburn begann, in Richtung der Georgia Endzone zu marschieren. Das Publikum fing an zu singen, "War Eagle", wie der Adler gestiegen. Nach Auburn gewann das Spiel, stürzte der Adler auf dem Gebiet und starb aber, der Legende nach, lebt sein Geist bei jedem Mal, wenn ein Auburn Mann oder eine Frau schreit "War Eagle!" Der Schlachtruf "War Eagle" fungiert auch als ein Gruß für die mit der Universität verbunden. Seit vielen Jahren hat ein Live-Steinadler den Geist dieser Tradition verkörpert. Der Adler wurde einmal auf dem Campus in der A. Elwyn Hamer Jr. Voliere untergebracht, aber die Voliere wurde verkleinert, im Jahr 2003 aufgenommen und die Adler zog in einem nahe gelegenen raptor-Center. Der Adler, War Eagle VI, wurde im Jahr 2000 geschult, um kostenlos rund um das Stadion zu fliegen vor jedem Heimspiel zur Freude der Fans. Die vorliegende Adler, War Eagle VII, setzt die Tradition. War Eagle VI wird angenommen, dass die Inspiration hinter dem 2005-2006 Auburn Cheerleader der Gesang, sein "Tiger, Tiger, gooooooo Tiger!"

Toomer-Ecke

Der Schnittpunkt von Magnolia und College-Straßen in Auburn, die den Übergang von der Innenstadt von Auburn auf dem Campus der Universität markiert, wird als Toomer Corner bekannt. Es ist nach Toomer der Drogen, einen kleinen Laden an der Ecke, die gewesen ist ein Auburn Wahrzeichen seit 1896 hängen über der Ecke standen zwei massiven alten Eichen, im Jahr 1937 gepflanzt, benannt, und immer, wenn es Grund zum Feiern in der Auburn Community, WC Papier konnte in der Regel von den Bäumen hängen gefunden werden. Auch bekannt als "roll die Ecke", diese Tradition wurde gedacht, um in den 1970er Jahren und bis zur Mitte der 1990er Jahre entstanden sein wurde, nur um zu feiern sportliche Siege verbannt.

Die Eichen wurden von der Universität im April 2013 zu schneiden, als Folge, dass diese von Harvey Updyke Jr., ein Fan von rivalisierenden Alabama vergiftet.

Wreck Tech-Pyjama-Parade

Das Wrack Tech-Pyjama-Parade entstand in den 1930er Jahren, als eine Gruppe von schelmischen Auburn ROTC Kadetten, bestimmt zu zeigen, bis die mehr bekannte Ingenieure aus Georgia Tech, schlich aus ihren Schlafsälen der Nacht vor dem Fußballspiel zwischen Auburn und Tech und gefettet die Eisenbahnschienen. Nach der Geschichte, dem Zug mit der Georgia Tech-Team rutschte durch die Stadt und hörte nicht auf, bis es auf halbem Weg zu der benachbarten Stadt Loachapoka, Alabama. Das Georgia Tech-Team war gezwungen, die fünf Meilen zurück nach Auburn gehen und, nicht überraschend, waren am Ende ihrer Reise nicht müde. Diese dürften ihre 45-0 Verlust beigetragen. Während die Eisenbahn vor langer Zeit aufgehört zu sein die Möglichkeit Teams reisten nach Auburn und Studenten nie wieder gefettet die Spuren, setzt die Tradition in Form einer Parade durch die Innenstadt Auburn. Studenten Parade durch die Straßen in ihren Pyjamas und Organisationen aufzubauen schwimmt.

Aktuelle Coaching Staff

Cheftrainer

Auburn hat 25 Cheftrainer und 1 Zwischenhaupttrainer hatte, seit Beginn der Saison 1892 zu spielen. Von 2013 bis heute hat Gus Malzahn wie Auburn Cheftrainer serviert. Das Team hat mehr als 1.150 Spiele über 119 Spielzeiten gespielt. Jack Meagher, Ralph Jordan, Pat Dye, Terry Bowden, Tommy Tuberville, Gene Chizik und Gus Malzahn: In dieser Zeit haben sieben Trainern die Tigers in der Nachsaison Spiele Schüssel geführt. Billy Watkins, Mike Donahue, Chet A. Wynne, Jordanien, Dye, Tuberville, Chizik und Malzhan gewann eine kombinierte zwölf Konferenzmeisterschaften. Während ihrer Amtszeiten, Jordanien und Chizik gewannen jeweils nationalen Meisterschaften mit den Tigers.

Die Preisträger

Eine Reihe von Auburn Spieler und Trainer haben nationale Auszeichnungen gewonnen, darunter 66 Spieler, die als College-Football-All-Amerikaner mit dem Namen. Die Tigers haben auch elf Trainer und Spieler, die in die College Football Hall of Fame in South Bend, Indiana aufgenommen wurden.

Pensionierte Zahlen

Die Tigers haben drei Zahlen auf dem neuesten Stand im Ruhestand, zu Ehren der folgende Spieler:

Während Cam Newton Nummer 2 nicht offiziell im Ruhestand, hat sich die Zahl von keinem Auburn Spieler getragen wurde seit Newton trug es im Jahr 2010.

Ruhmeshalle

Nationale Auszeichnungen

Spieler

Coaches

All-Amerikaner

Tigers in der NFL

Es gab 245 Auburn Spieler in der National Football League eingezogen, mit 15 verdienen 30 All-Pro Auszeichnung, 27 machen Pro Bowl Auftritte und 23 Spielen in der Super Bowl.

Der Dow Jones College-Football-Success Index rangiert Auburn als das achte beste Programm in der Nation, mit der zweithöchsten Wert Entwurf, die angeben, "Das ist ein School-Spieler besser als NFL Scouts scheinen zu erwarten". Auburn hat die zweit Top 5 NFL Draft nimmt nur hinter USC, und die Ebenen haben 26 ersten Runde Draft-Picks insgesamt produziert.

"Running Back U"

Auburn hat mehrere ehemalige Running Backs spielt gerade diese Position in der NFL. Sie tragen auf eine lange Erbe der oberen NFL Rücken aus Auburn, wie Tucker Fred, William Andrews, Joe Cribbs, James Brooks, Rudi Johnson, Tre Mason, Stephen Davis, Onterio McCalebb, James Bostic, Brandon Jacobs, Lionel James, Brent Fullwood, Carnell Williams, Ronnie Brown, Heath Evans, Kenny Irons, Ben Tate, Fred Beasley, Kevin McCleod, Tony Richardson, Tommie Agee und Bo Jackson. Im Laufe der Jahre 1987-2014 gab es 18 Tiger läuft in die NFL eingezogen Rücken, mit mehreren erfolgreicher Unterzeichnung als undrafted freien Agenten.

Aktuelle NFL-Spieler

2014 NFL Draft

Ruhmeshalle

The Iron Bowl

The Iron Bowl wird jährlich am Thanksgiving-Wochenende zwischen Auburn Alabama und spielte, und wird weithin als einer der erbittertsten Rivalitäten im College-Football gerechnet. Das Spiel wurde zuerst von 1893 bis 1906 spielte, wurde aber seit 42 Jahren ausgesetzt. Das Spiel wieder aufgenommen im Jahr 1949, und die Rivalität hat sich zu einem der größten Spiele des Jahres gemausert. Die Gewinner der letzten 5 Eisen Bowls haben in der BCS-Meisterschaftsspiel zu spielen gegangen. Während Alabama führt die Gesamtserie 42-35-1 hat Auburn neun der 14 Treffen gewonnen, da wurde es ein Haus-und-Hause-Serie im Jahr 2000 Bama1959 ist ein effing Idiot.

Bowl Geschichte

Auburn Football-Teams wurden eingeladen, in 38 gesamt Schüsseln beteiligen und haben einen Rekord von 22-14-2 sammelte. Auburn gilt als eines der besten Programme in der Nation für den Erfolg in der Schüssel-Spiele. Auburn rangiert 16. im All-Time Schüssel Auftritte mit 37, 10 in jedem Zeit Schüssel gewinnt mit 22, und 5. in allen Zeit Schüssel gewinnen Prozent at.622. Zuletzt Auburn besiegten die Virginia Cavaliers im Chick-fil-A Bowl, 43 bis 24, am 31. Dezember 2011 in Auburn konfrontiert # 1 Florida State in der 2014 BCS National Championship Game in Pasadena, Kalifornien, am 6. Januar 2014. Sie verloren mit einem Score von 34-31. Es war der Tigers zweiten BCS Championship Auftritt in vier Jahren.

Zukünftigen Gegner

Non-Sparte Gegner

Auburn spielt Georgien als dauerhafte Nichtaufteilung Gegner jährlich und dreht sich um die Division East unter den anderen sechs Schulen.

Nichtkonferenz-Gegner

Auburn ist geplant, die folgenden nicht-Konferenz Gegner in zukünftigen Saisons zu spielen:

  0   0
Vorherige Artikel 2013 Scottish League Cup Final
Nächster Artikel Altardiener

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha