Aubergenville

Aubergenville ist eine Gemeinde im Departement Yvelines in Nord-Zentral-Frankreich. Es liegt zwischen Mantes-la-Jolie und Saint-Germain-en-Laye, im Tal der Seine. Diese Stadt ist in der Nähe des Côteau de Montgardé auf dem Weg zur Normandie gelegen.

Gründung

Zu der Zeit, Tradition, durch die Installation in Versailles der Monarchie geprägt, strukturierte drei Felder der Gemeinde: Das Feld von Acosta, im Jahre 1661, wurde von Herrn de Evillette, die die Burg als auch die beiden Häuser auf beiden Seiten befindet, bauen erworben der Stadt. Charme, Birken, Ulmen, Wildkirschbäumen, Kastanien und 400 Tannen: im Jahre 1671, wurden eine große Anzahl von Bäumen im Park des Schlosses gepflanzt. Es ist in 1758, dass die Eigenschaft wurde durch solche von Acosta, der den Boden der Name links erworben. Das Feld der Garenne in der Nähe des Flusses erstreckt sich am Anfang war ein riesiges flankiert bürgerlichen Haus eines wichtigen Bauern. Rund 1766 wurde es in ein Schloss umgewandelt. Seinen neuen Besitzer übernimmt eine große Anzahl von Stücken von historischen Informationen und Produkte, die spezifisch für das Feld ein. Das Feld der Montgardé von denen, im Jahre 1416, wurde durch die Kapitel der Notre Dame de Paris gekauft. Im 15. Jahrhundert wurde die alte Bauernhof in ein Bürgerhaus umgewandelt und war die Residenz der Herren von Nézel nach der Zerstörung ihrer Burg.

Population

Evolution und Veränderungen

Das Schicksal der Aubergenville wurde von der Französisch Revolution geprägt durch das Gesetz der 2. November 1789, die die Mönchsorden nationaler alle Waren des Klerus entfernt und erklärt, Immobilien. Im Laufe der Jahre wurde Konstruktionen konsequenter, bis die Bewohner konnten größere Häuser, geeignet für größere Familien ab zu bauen.

Eine ländliche Welt angesiedelt allmählich und ihr Leben wurde von den großen Ereignissen, die Frankreich um 1400 AD bis 1900 AD und der angenehmeren Veranstaltungen auf lokaler Ebene markiert geändert.

Im Jahr 1780, der Bau der königlichen Straße zwischen Mantes und Saint-Germain wurden die ersten und stärksten Linien in andere Dörfer und Städte. Die Entfernung bestimmter Gründe zum Gewinn von Straßen drängten die Bewohner, eine Lösung, um den Schaden zu reduzieren. Sie schlugen vor, die eine Modifikation der Anordnung und ihrer Gewinnung durch Beschwerde an den Rat. Dies hätte den Vorteil, die einen Anstieg von Menschen nach der Stadt gehabt. Statt dessen neigten das Dorf von der Straße weg zu bewegen, um dies zu vermeiden.

Im Jahr 1843 wurde die Eisenbahnstrecke von Paris nach Rouen errichtet. Mit der Herkunft, wurde der Bahnhof von Aubergenville nur mit einem Zwischenstopp für Reisende ausgestattet. Nach diesen Entwicklungen kann der Rat dann baute eine Reihe von industriellen Gebäuden und Häusern, um die große Anzahl von sehr unterschiedlichen industriellen Tätigkeiten aufzunehmen.

Am 10. Mai 1944 stürzte ein Royal Air Force Lancaster Flugzeug in Aubergenville. Sieben Flieger starb bei dem Absturz und sind in Aubergenville Friedhof begraben.

Nach dem Krieg gab es eine wichtige Veränderung in der Landschaft und die lokalen Lebensformen. Dann wird der Renault-Fabrik wurde in Flins 1952 gegründet und Aubergenville sah seine Bevölkerung um 5 in fast 20 Jahren vervielfacht. Aubergenville dann an von der Bühne der Stadtgemeinde zu der Stadt. Mit 80% auf dem Territorium von Aubergenville befindet, die Fabrik trägt den Namen des Flins alle gleich. Die Website wurde beibehalten, um die ideale Situation für die Zeit zu teilen. Die Schiffe konnten gewichtige Materialien zu bringen, und später die Autobahn von Westen wurde schnellere Verbindungen mit der Zentrale von Boulogne-Billancourt geboren und erlaubt. Die kolossale Größe der Renault-Fabrik und die kurze Geschichte, die vorangeht machte es möglich, das Ausmaß der Auswirkungen, die auf dem Gebiet erscheinen zu schätzen wissen. Es ist notwendig, zu platzieren und bauen alle notwendigen für die Mitarbeiter und ihre Familien Ausrüstung.

Persönlichkeiten

  • Kévin Afougou, Fußballer
  • Tony Diagne, Fußballer

Internationale Beziehungen

Partnerstädte Partnerstädte

Aubergenville ist Partnerstadt:

  •  Bełchatów in Polen
  •  Alcobaça in Portugal
  •  Dieburg in Deutschland
  •  Horndean in England
  0   0
Vorherige Artikel 2007 New York Giants Saison
Nächster Artikel Dhaka Polytechnic Institute

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha