Attahiru Jega

Professor Attahiru Muhammadu Jega ist eine nigerianische akademischen und Vizekanzler der Bayero University, Kano. Am 8. Juni 2010 wurde er von Präsident Goodluck Jonathan zum neuen Vorsitzenden der Unabhängigen Nationalen Wahlkommission, vorbehaltlich der Bestätigung durch den Senat als Ersatz für Professor Maurice Iwu, der das Amt am 28. April 2010 geräumt nominiert.

Frühes Leben und akademische Karriere

Jega wurde am 11. Januar 1957 in Jega, Kebbi Staat geboren. Er besuchte Sabon Gari Stadtzentrum Primarschule, Jega zwischen 1963 und 1969 und mit einer zweiten Klasse Oberabteilung BSc Government Secondary School, Birnin Kebbi ging und dann im Jahr 1979 wurde in den Ahmadu Bello University Zaria der Bayero University College in Kano im Jahre 1974 zugelassen, Abschluss Abschluss in Politikwissenschaft. Er arbeitete als Assistent an Bayero University, dann gewann ein Stipendium an der Northwestern University, Evanston, Illinois in den Vereinigten Staaten, wo er promovierte in Politikwissenschaft. Er kehrte in die Politikwissenschaft Abteilung in Bayero Universität im Jahr 1984 als Dozent.

Weitere Mandate inklusive Besuch Senior Research Fellow an der nigerianischen Institute of International Affairs, Lagos, Visiting Research Fellow, Institut für Politikwissenschaft, Universität Stockholm, Schweden, der stellvertretende Vizekanzler Bayero Universität und Direktor, Zentrum für die demokratische Forschung und Ausbildung, Bayero Universität. Jega wurde 2005 zum Vizekanzler Bayero University.

Politische Tätigkeit

Jega ist ein ehemaliger Präsident des akademischer Personal-Anschluss der Universitäten, und war ein Gegner des Babangida Militärregierung in den frühen 1990er Jahren. Politisch lehnte sich nach links, wie ASUU Präsident er war eng mit der Nigeria Labour Congress verbunden sind, und fuhr fort, dass die Verbindung im Laufe seiner Karriere. Am 29. April 2010 wurde er Gastdozent für die NLC Maifeier, wo er einen Vortrag über 50 Jahre Nation: Herausforderungen für gute demokratische Regierungsführung, glaubwürdige Wahl und der Arbeiterklasse. Er ist weithin als einer klugen intellektuellen mit einem starken Sinn für Ethik und Moral zu sehen.

Jega wurde ein Mitglied der Justice Mohammed Uwais Electoral Reform Committee, das einen Bericht vom 11. Dezember 2008 mit Empfehlungen, die Gründung Provisionen mit Wahl Straftaten, Wahlkreis Begrenzung und Parteienregistrierung und der Verordnung befassen enthalten vorgelegt wird, benannt. Der Ausschuss auch empfohlen, proportionale Vertretung und dass die INEC Kopf sollten von der Justiz und nicht vom Präsidenten ernannt werden.

INEC-Nominierung

Jega Nominierung als INEC Vorsitzenden gefolgt Genehmigung einer Sitzung des Nationalrates der Staat von Präsident Jonathan genannt und von den ehemaligen Staats- Yakubu Gowon, Muhammadu Buhari, Ibrahim Babangida, Abdulsalami Abubakar, Ernest Shonekan, Olusegun Obasanjo und Shehu Shagari besucht. Der Senatspräsident David Mark, Sprecher des Repräsentantenhauses Oladimeji Bankole, und die meisten der Gouverneure nahm ebenfalls an dem Treffen teil. Einstimmige Zustimmung des Rates der Nominierten für diese kritische Termin vermieden Kontroverse darüber, ob oder nicht, sollte der Präsident den Vorsitzenden der INEC ernennen. Reaktionen auf die Ankündigung von einem breiten Spektrum von politischen Führern und Organisationen waren positiv, obwohl einige Bedenken geäußert, dass es zu spät, um wirkliche Reformen vor den Wahlen 2011 umzusetzen sein könnte.

  0   0
Vorherige Artikel Antonio Fabrés

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha