Atlantropa

Atlantropa, bezeichnet auch als Panropa, war ein riesiger Engineering und Kolonisierung Projekt von dem deutschen Architekten Herman Sörgel in den 1920er Jahren entwickelt und verkündet von ihm bis zu seinem Tod im Jahr 1952. Seine zentrale Funktion war ein Wasserkraftwerk, über die Meerenge von Gibraltar aufgebaut werden , die enorme Mengen an Strom aus Wasserkraft zur Verfügung gestellt haben und würde auf die Absenkung der Oberfläche des Mittelmeers durch das bis zu 200 Meter, eröffnen sich große neue Länder für die Abrechnung, beispielsweise in einer nun fast vollständig entleert Adria geführt haben. Das Projekt vorgeschlagene Vier zusätzliche, große Staudämme sowie:

  • Über die Dardanellen zurück zu halten auf das Schwarze Meer
  • Zwischen Sizilien und Tunesien, eine Fahrbahn geben und weiter zu senken die innere Mittelmeer
  • Auf der Congo River unterhalb seiner Kwa Fluss Nebenfluss, um den Mega-Tschad-Becken rund um den Tschadsee nachfüllen Bereitstellung von Frischwasser, um die Sahara zu bewässern und die Schaffung einer Fahrrinne in das Innere von Afrika
  • Suez-Kanal-Erweiterung und Schlösser auf Red Sea-Verbindung aufrecht zu erhalten

Sörgel sah sein Plan, den Projektionen zufolge über einem Jahrhundert als friedliche europaweiten Alternative zu den Lebensraumkonzepte, die später zu einem der genannten Gründe für die Nazi-Eroberung neuer Territorien nehmen. Atlantropa würde Land und Nahrung, Beschäftigung, elektrische Energie, und vor allem, eine neue Vision für Europa und den Nachbar Afrika bereitzustellen.

Die Atlantropa Bewegung, durch seine jahrzehnte, wurde von vier Konstanten gekennzeichnet:

  • Pazifismus, in seiner Versprechungen der Einsatz von Technologie in einer friedlichen Art und Weise;
  • Pan-European Stimmung, da das Projekt als eine Möglichkeit, eine vom Krieg zerstörten Europa zu vereinen;
  • Weiß-centric Überlegenheit Einstellungen nach Afrika, und
  • Neokolonialen Geopolitik, die die Welt gesehen, die sich in drei Blöcke, Amerika, Asien und Atlantropa unterteilt.

Aktive Unterstützung wurde auf Architekten und Planer aus Deutschland und einer Reihe von anderen vor allem den nordeuropäischen Ländern beschränkt. Kritiker verspotteten sie für verschiedene Fehler, die von Fehlen einer tatsächlichen Zusammenarbeit der Mittelmeerländer bei der Planung an die Auswirkungen es auf den historischen Küstengemeinden haben links Binnen gestrandet, wenn das Meer zurückgegangen. Das Projekt erreichte große Popularität in den späten 1920er / Anfang der 1930er Jahre, und für eine kurze Zeit wieder in den späten 1940er / Anfang der 1950er Jahre, aber verschwand bald aus allgemeinen Diskurs wieder nach Sörgel Tod.

Projekt

Der Plan wurde von der gleichaltrigen Verständnis der Messinische Salinitätskrise, ein pan-mediterranen geologischen Ereignis, das 5 Vor 6 Millionen Jahre dauerte inspiriert. Die modernen Geologen vorgeschlagen, dass die große Salzvorkommen rund um das Mittelmeerküste waren das Ergebnis seiner teilweisen Trennung von einem Schrumpfen der Seewege Anschluss an den Atlantik. Heute ist es eine Mehrheitsmeinung unter den Geowissenschaftlern, die das Mittelmeer erlebte einen signifikanten Verlust in diesem Zeitraum.

Der utopische Ziel war es, alle wichtigen Probleme der europäischen Zivilisation durch die Schaffung eines neuen Kontinents "Atlantropa" zu lösen, die aus Europa und Afrika und von den Europäern bewohnt werden. Sörgel war überzeugt, dass, um im Wettbewerb mit Amerika und einem Schwellen Oriental "Pan-Asia" zu bleiben, muss Europa autark zu werden, und das bedeutete, die über Gebieten in allen Klimazonen. Asien für immer ein Geheimnis bleiben, um die Europäer, und die Briten nicht in der Lage, ihre globalen Imperiums auf lange Sicht zu halten - daher einer gemeinsamen europäischen Anstrengung zu kolonisieren Afrika notwendig war. Die Absenkung des Mittelmeer würde die Produktion von immensen Mengen an elektrischer Energie zu ermöglichen, garantiert das Wachstum der Branche. Im Gegensatz zu fossilen Brennstoffen, würde diese Energiequelle nicht unter Erschöpfung sein. Einschließlich der Sahara-Wüste, die mit Hilfe von drei Meergroßen künstlichen Seen in Afrika bewässert werden war - weite Landstriche würden für die Landwirtschaft befreit werden. Die enorme Arbeiten, vorgesehen für mehr als ein Jahrhundert an zu gehen, würde die Arbeitslosigkeit und die Übernahme von neuen Land würde den Druck der Überbevölkerung zu lindern, die Sörgel dachte, waren die grundlegenden Ursachen der politischen Unruhen in Europa zu entlasten. Sörgel des Projekts auf das Klima glaubte auch, nur von Vorteil sein. Der Nahe Osten unter der Kontrolle eines konsolidierten Atlantropa wäre eine zusätzliche Energiequelle und ein Bollwerk gegen die gelbe Gefahr sein.

Die von Sörgel und seine Anhänger für Atlantropa produziert Werbematerial enthalten, Pläne, Karten und Modelle von mehreren Staudämmen und neue Häfen am Mittelmeer, Blick auf den Gibraltar Damm von einem 400-Meter-Turm von Peter Behrens gekrönt, Projektionen des Wachstums der landwirtschaftlichen Produktion, die Skizze zu einer pan-Atlantropan Stromnetz, und selbst entsprechende Vorkehrungen zum Schutz von Venedig als Kulturdenkmal. Besorgnis über den Klimawandel, Erdbeben, Angriffe und das Schicksal der afrikanischen Kultur wurden oft als unbedeutend ignoriert. Sörgel von 1938 Buch Die Drei Grossen A hat ein Zitat von Hitler auf dem Vorsatzblatt, was zeigt, dass das Konzept nicht unvereinbar mit der NS-Ideologie.

Nach dem Zweiten Weltkrieg, wurde Interesse wieder geweckt als die westlichen Alliierten versucht, engere Bindungen zu Afrika und zur Bekämpfung des Kommunismus zu schaffen, sondern die Erfindung der Kernenergie, die Kosten für die Wiederherstellung, und das Ende des Kolonialismus links Atlantropa technologisch notwendig und politisch nicht machbar, obwohl die Atlantropa Institut blieb in Existenz bis 1960.

Die meisten Vorschläge, die Meerenge von Gibraltar Damm seit dieser Zeit wurden auf der Wasserkraftpotenzial eines solchen Projektes konzentriert und keine wesentliche Absenkung der Mittelmeer-Ebene vorstellen. Eine neue Idee mit einem gespannten Stoff Damm in der Meerenge von Gibraltar gestreckt zwischen Europa und Nordafrika könnte mit jeder künftigen globalen Meeresspiegelanstieg außerhalb des Mittelmeerraums zu bewältigen. Und das MOSE-Projekt zum Schutz von Venedig, Italien würde dadurch überflüssig und unnötig gemacht werden ..

In der Fiktion

In Gene Roddenberrys novelization von Star Trek: The Motion Picture, die Straße von Gibraltar hat sich aufgestaut. Roddenberry kann die Idee von Sörgel über die beliebten Werke von Willy Ley, dessen Buch Engineers 'Träume beschreibt sowohl Atlantropa und Sörgel anderer Grand Design, das Formen eines Binnenmeeres in Zentralafrika ausgeliehen haben.

In Philip K. Dicks 1962 preisgekrönten alternative Geschichte Roman Das Orakel vom Berge, die Nazis, nach dem Gewinn des Zweiten Weltkrieges, begann "Project Farmland", bei dem das Mittelmeer wurde aufgestaut und abgelassen. Das Projekt wurde unter der Leitung von Baldur von Schirach abgeschlossen ist, und wurde gesagt, riesige Flächen von Ackerland zurückgefordert haben.

  0   0
Vorherige Artikel Autoroute A61
Nächster Artikel Aeolidiella stephanieae

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha