Atatürks Personenkult

Atatürks Personenkult war meist Ausgangs in den späten 1930er Jahren von Mustafa Kemal Atatürk Nachfolger nach seinem Tod im Jahre 1938 gegründet, von den Mitgliedern der sowohl seine Republikanische Volkspartei und Opposition gleichermaßen, und in einer begrenzten Menge von ihm während seiner Lebenszeit, um zu popularisieren Zement und seiner sozialen und politischen Reformen als Gründer und ersten Präsidenten der Türkei, einschließlich der Einführung des Republikanismus, Säkularismus, politischen und bürgerlichen Rechte der Frauen und Sprache und Schrift Reform. Es wurde als die "weltweit am längsten laufende Personenkult" beschrieben worden.

Überblick

Nach der Niederlage und Partitionierung des Osmanischen Reiches durch die Alliierten in der Zeit nach dem Ersten Weltkrieg führte Mustafa Kemal sein Land durch einen Unabhängigkeitskrieg gegen Griechenland, Armenien, Frankreich, Großbritannien und anderen Ländern dringen. Unter seiner Führung wurde die Republik Türkei im Jahr 1923 erklärt, und er war mit dem Namen Atatürk von der Großen Nationalversammlung der Türkei im Jahre 1934 geehrt Seine anderen Titeln gehören große Führer, Ewige Kommandant, Schulleiter und Ewige Chief.

Atatürks Erinnerung bleibt ein Großteil der türkischen Politik und Gesellschaft in das 21. Jahrhundert. Fast jede Stadt in der Türkei hat Straßen nach ihm benannt, und Statuen von ihm sind häufig in Stadtplätze, Schulen und öffentlichen Ämter, von denen die beiden letzteren sind mit seinem Porträt gefunden. Die Phrase Ne Mutlu Türküm Diyene, die Atatürk in seiner Rede zum 10. Jahrestag der Republik im Jahre 1933 geliefert verwendet, ist weit verbreitet in der Türkei verwendet und wird oft zusammen mit seinen Statuen gesehen.

Atatürks Personenkult wird manchmal im Vergleich zu denen des autoritären Herrscher der zentralasiatischen Ländern, wie Nursultan Nasarbajew und Nijasow, unterscheidet sich aber deutlich im Lichte der demokratischen und fortschrittlichen Reformen Atatürks in der Türkei und weil die meisten der Statuen und Denkmäler von ihm errichtet wurden nach seinem Tod. Zum Beispiel vor den 1950er Jahren, nur der amtierende Präsident des Image der Türkei erschien auf türkischen Währung, aber Ministerpräsident Adnan Menderes, in einem politischen Schlag für Präsident İsmet İnönü Rivalen, ein Gesetz verabschiedet, das Image der späten Atatürks auf die Währung wiederherzustellen, um leugnen anstatt Bild İnönü die erscheint. Menderes Regierung, wenn auch in Atatürks Republikanische Volkspartei gegenüber, weiter Atatürks Popularität unter der türkischen Bürger, indem er seinen Körper in eine "grandiose" Mausoleum 15 Jahre nach seinem Tod im Jahr 1953 nutzen es auch bestanden ein Gesetz im Jahre 1951, die Beleidigungen kriminalisiert "Atatürks Erinnerung."

Der Economist schrieb im Jahr 2012, dass seine Personenkult "Teppiche das Land mit Büsten und Porträts des großen Mannes", und dass eine solche Überprüfung "durch die Türkei Generäle, der seinen Namen verwendet haben, um vier Regierungen zu stürzen genährt, hängt ein Premierminister und Feinde angreifen der Republik. " Nach dieser britischen Wochenzeitung, "hard-core Islamisten verachten Atatürk für die Abschaffung des Kalifats im Jahre 1924 und expunging Frömmigkeit aus dem öffentlichen Raum. Sie ernähren sich Gerüchte, dass er ein Frauenheld, ein Betrunkener, sogar ein Krypto-Jude war."

A 2008 Artikel in nationalen Identitäten diskutiert auch allgegenwärtige Präsenz Atatürks im Land:

Gesetz über Atatürk

Turkish Law 5816 wurde 13 Jahre nach Atatürks Tod am 25. Juli 1951 von Ministerpräsident Adnan Menderes Regierung übergeben, und schützt "Speicher Atatürks" aus, die von jeder türkische Staatsbürger verletzt. Im Jahr 2011 gab es 48 Verurteilungen wegen "Beleidigung Atatürks" und Beleidigung Atatürks Speicher ist mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren im Gefängnis.

YouTube-Block

Im März 2007, nach zahlreichen Videos Beleidigung Atatürks wurden auf YouTube entdeckt, eine türkische High Court hatte YouTube im Land blockiert. Der folgende Text wurde auf der Seite geschrieben: "Der Zugang zu dieser Website ist durch eine gerichtliche Entscheidung Zugriff auf YouTube.com Website wurde in Übereinstimmung mit der Entscheidung ausgesetzt blockiert No: 2007/384 vom 06.03.2007 von Istanbul Erste Straffriedensgericht . " Kursat Kayral, der Staatsanwalt von der Türkei, beantragt von der US-Regierung, die Identität der YouTube-Nutzer, die Atatürk, der Türkei und Fahne des Landes, um zu beleidigen, um sie für mögliche Verfolgung zu untersuchen. Die YouTube-Verbot wurde im November 2010 aufgehoben.

Liste der Orte nach Atatürk benannt

Zahlreiche Orte in der Türkei nach dem Atatürk, Gründervater der Nation genannt worden. Nach einem Lonely Planet Reiseführer für Türkei: ". Sein Name ist mit Brücken, Flughäfen und Autobahnen zu viele zu erwähnen und scheinbar jedes Haus, wo er verbrachte eine Nacht vom südlichen Ägäis bis zum Schwarzen Meer angebracht ist heute ein Museum."

Stellen nach Atatürk benannt sind:

  • Flughafen Istanbul Atatürk
  • Atatürk-Brücke
  • Atatürk-Staudamm
  • Atatürk Olympiastadion

Statuen

Die erste Statue von Atatürk wurde 1926 in der Sarayburnu Stadtteil von Istanbul vom österreichischen Bildhauer Heinrich Krippel gemeißelt. Heute kann Statuen von Atatürk in der ganzen Türkei gefunden werden.

In der Türkei

Ankara

Istanbul

Andere Orte

Außerhalb der Türkei

  • Budapest, Ungarn
  0   0
Vorherige Artikel Antiqua
Nächster Artikel 1302

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha