Astley Cooper Key

Admiral A. Cooper Key, GCB, ADC, war FRS ein Royal Navy Offizier. Als junger Offizier die er während des Anglo-Französisch Blockade des Río de la Plata sah Aktion in der Schlacht von Vuelta de Obligado im November 1845 und nahm an der Schlacht von Bomarsund im August 1854 und die Bombardierung von Sveaborg im August 1855 während des Krim-Krieg. Er ging auch an Land mit der Marinebrigade, um an der Schlacht von Canton im Dezember 1857 während des Zweiten Opiumkrieg zu nehmen. Später befehligte eine speziell gestaltete Baltischen Flotte im Februar 1878 gegründet, um Russland vom Betreten Konstantinopel während der Schlussphase des russisch-türkischen Krieg einzuschüchtern. Er wurde zunächst Naval Herrn im August 1879, in der Rolle, die er in erster Linie an Verwaltung und Technik war nicht Strategie: Er hielt die Kosten für den Betrieb der Marine innerhalb Budgets, sanktioniert den Bau von sechs Admiral-Klasse Schlachtschiffe und gewährleistet die Marine wurde ordnungsgemäß vorbereitet die Panjdeh Vorfall im Jahre 1885, als russische Truppen beschlagnahmt afghanischen Territoriums an Panjdeh.

Marinekarriere

Geboren als Sohn von Charles Aston Key, einem bekannten Chirurgen, und Anne Key, Key trat der Royal Navy im August 1833. Nach der Grundausbildung an der Königliche Marineakademie in Portsmouth, verbrachte er seine frühe Karriere in der drittklassigen HMS Russell in der Mittelmeerflotte, und dann, von 1839, in der Slup HMS Cleopatra auf der Nordamerika und Westindischen Inseln entfernt.

Zum Leutnant am 22. Dezember 1842 gefördert wird, war der Schlüssel zu der fünften Rate HMS Curacoa auf der Südamerika-Station geschrieben. Im Februar 1844 wechselte er an die Dampffregatte HMS Gorgon und war im Spiel Befehl des Schoners HMS Fanny in der Schlacht von Vuelta de Obligado im November 1845 während des Anglo-Französisch Blockade des Río de la Plata. In den Kommandanten am 18. November 1845 gefördert wurde er das Kommando über die Paddel Sloop HMS Bulldog in der Mittelmeerflotte Mai 1847 zum Hauptmann am 11. Oktober 1850 gefördert gegeben, nahm er dann das Kommando über die Dampffregatte HMS Amphion im November 1853 und sahen Service im Krimkrieg. Im Mai 1854 HMS Amphion und der Dampfschrauben Fregatte HMS Konflikt eroberte die Stadt Liepāja, eine Stadt mit etwa 10.000 Einwohnern, in Lettland, ohne dass ein Schuss abgegeben. Er im August 1855 nahm auch an der Schlacht von Bomarsund im August 1854 und die Bombardierung von Sveaborg Er war ein Begleiter der Ordnung des Bades am 5. Juli 1855 ernannt.

Key übernahm das Kommando des zweitklassigen HMS Sans Pareil auf Ostindien und China-Station im Januar 1856 und ging an Land mit der Marinebrigade, um an der Schlacht von Canton im Dezember 1857 während des Zweiten Opiumkrieg zu nehmen. Er wurde im August 1859 zum Mitglied der Royal Commission on nationalen Verteidigung ernannt wurde Kapitän des Dampfreserve bei Devonport im Juli 1860 und fuhr fort, Kapitän der HMS Excellent und Superintendent der Royal Navy College in Portsmouth im Juli 1863 sein.

Zum Konteradmiral am 20. November 1866 gefördert wurde Key Director of Naval Ordnance gemacht und wurde ein Experte für Vorderlader-Gewehre, dies erkannt, als er zum Fellow der Royal Society am 4. Juni 1868 gewählt wurde Er fuhr fort zu sein, Admiral Superintendent of Portsmouth Dockyard im Juli 1869 und Admiral Superintendent of Malta Dockyard im Juni 1870.

Key wurde designierte Präsident der vorgeschlagenen Royal Naval College in Greenwich, die von ihm gegründet wurde und im folgenden Jahr eröffnet werden. Er wurde am 30. April 1873, um Vizeadmiral befördert und vorgeschoben, um Ritter-Kommandant der Ordnung des Bades am 24. Mai 1873 wurde er Kommandant-in-Chief der Nordamerika und Westindien-Station im Dezember 1875 und wurde dann gefragt, Befehl eine speziell gestaltete Baltischen Flotte im Februar 1878 gegründet, um Russland vom Betreten Konstantinopel während der Schlussphase des russisch-türkischen Krieg einzuschüchtern. Zur Voll Admiral am 21. März 1878 gefördert, erste und wichtigste Marine Aides-de-Camp an die Königin am 15. Juni 1879 wurde er zum.

Key wurde zunächst Naval Herrn im August 1879 und vorgeschoben, um Ritter Großkreuz des Ordens der Bath am 24. November 1882. Als erster Sea Lord er in erster Linie an Verwaltung und Technik war nicht Strategie: Er hielt die Kosten für den Betrieb der Marine in Budgets, sanktioniert den Bau von sechs Admiral-Klasse Schlachtschiffe und gewährleistet die Marine war richtig für die Panjdeh Vorfall im Jahr 1885 vorbereitet, als die russischen Streitkräfte beschlagnahmten afghanischen Territoriums an Panjdeh. Nachdem ein Mitglied des Privy Council am 11. August 1884 gemacht, in Juni 1885 zog er sich und starb in seinem Haus, Laggan House, in Maidenhead am 3. März 1888.

Familien

Am 28. April 1856 am Gonville, Jersey, Key heiratete Charlotte Lavinia McNeil, der Tochter von Edmund Alexander McNeill und seine Frau Rose, geb. McNeile. Charlotte starb am 30. Dezember 1874. Im Oktober 1877 in Halifax er heiratete Evelyn Bartolucci, Nichte des Gouverneur von Bermuda, Generalmajor John Lefroy, der Tochter des Vincenzo Bartolucci von Rom, und die Enkelin von General Luigi Bartolucci.

  0   0
Vorherige Artikel 1975 NASL Hallenturnier
Nächster Artikel Anuradha Paudwal

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha