Asier del Horno

Asier del Horno Cosgaya ist ein spanischer Fußballspieler, der im Ruhestand als linke abgespielt.

Nach festen Displays in der Primera División mit Athletic Bilbao, für die er erschien in 126 offizielle Spiele in fünf Jahren 17 Tore erzielte, wechselte er zu Chelsea in England, wo er die Saison 2005/06.

Anschließend del Horno -, der die Weltmeisterschaft 2006 gegen Spanien wegen einer Last-Minute-Verletzungen verpasst - kehrte in sein Land mit Valencia, der ihn in mehreren Clubs für die Dauer seines Vertrages ausgeliehen.

Vereins-Karriere

Athletic Bilbao

Geboren in Barakaldo, Bizkaia, fing del Horno seine Karriere bei Athletic Bilbao im Jahr 1999, wo sein kämpferisch Anpacken und Stärke in der Luft Ihn durch die Reihen steigen als stout Linksfuß Innenverteidiger. Doch sein Tempo und die Fähigkeit, auf den Angriff führte zu seiner Befinden beitragen schaltet, um durch die Zeit, die er in der Senioren sowohl für Klub und Land angekommen waren-back gelassen.

Del Horno machte seine Haupt Kader Debüt in der 2000-01 Auftakt in nur 19 und schließlich erzielte 13 Tore in 108 La Liga Auftritte für den baskischen Riesen.

Chelsea

Im Juni 2005 del Horno zog nach Chelsea gegen eine Gebühr von 8 Mio. £. Er gewann den ersten Meistertitel seiner Karriere mit den Blues, als Teil der Mannschaft, die Premier League-Titel der Saison erobert.

Del Horno spielte 34 Spielen insgesamt für Chelsea und erzielte ein Tor gegen Tottenham Hotspur an der White Hart Lane.

Valencia

Am 21. Juni 2006 del Horno nach Spanien zurück, um für Valencia CF auf einem Sechs-Jahres-Vertrag im Wert von 8 Mio. €, als natürlicher Ersatz für Amedeo Carboni, die am 41. Athletic Bilbao zurückgezogen hatte Interesse bekundet hatte gesehen, unterschreiben, aber zog sich aus weiter Verhandlungen einzubüßen keine weiteren finanziellen Vorteil; nach einer Operation an seinem verletzten Achillessehne, die ihm die Stellplätze für die meisten der Jahreszeit gehalten off, gab er sein Debüt für seinen neuen Verein am 3. März 2007 in einer 1-0 Heimsieg gegen Celta de Vigo.

Del Horno wurde auf die Transferliste von Valencia Manager Quique Flores platziert, wie der Trainer bekannt gegeben, dass der Verteidiger würde nicht seine Position in der Mannschaft für 2007-08 beibehalten.

In den letzten Tag der Transferperiode, stimmte del Horno, um seine ehemalige Mannschaft Athletic Bilbao auf einer Ein-Jahres-Darlehen Deal anzuschließen, der Rückkehr in Valencia nach einer Verletzung gefüllten Kampagne. Am Che hielt seine körperliche Probleme, und nach ein bescheidener ersten Halbjahr 2009/10 - nur in der Saison Copa del Rey spielte und nur, wenn Valencia konfrontiert Rivalen von kleineren Unternehmen - er war bis zum Ende der Saison zu Real Valladolid ausgeliehen, am 30. Januar; eine unbestrittene Starter seit seiner Ankunft, er konnte jedoch nicht verhindern, dass die Kastilien-León-Club an der Rückkehr in Segunda División, nach einem dreijährigen Aufenthalt in der höchsten Spielklasse.

Für wurde die Saison 2010-11 29-jährige del Horno wieder ausgeliehen, Verbinden frisch gefördert Levante UD. Er wurde regelmäßig in beiden defensiven Positionen verwendet werden, wie die Region von Valencia Seiten schließlich seinen ersten Liga-Status beibehalten, sondern auch verpasst letzte Stück der Kampagne wegen der körperlichen Beschwerden, die ihn seit Anfang in die Saison wurde stört hatte.

Späteren Jahren

Nach seiner Rückkehr nach Valencia, wurde Del Horno Vertrag sofort beendet. Anfang August 2011 er wieder beigetreten Levante dauerhaft Deal. Nach erneutem leidet körperlichen Beschwerden während der gesamten Kampagne, wo er war nicht in der Lage, von der linken Verteidigerposition zu verdrängen 35-jährige Juanfran, wurde er freigelassen.

Internationale Karriere

Del Horno debütierte Spanien am 3. September 2004, gegen Schottland. Er erzielte den Siegtreffer in 1-0 freundlich mit England spielte in Madrid, zwei Monate später.

Eine Knöchelverletzung zwang del Horno, von der 23-Mann-Team von Luis Aragonés für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland mit dem Namen zu widerrufen. Medizinisches Personal in der Königlichen Spanischen Fußballverband machte geltend, dass Chelsea hatte Vorkenntnisse del Horno Verletzung, aber erlaubte ihm weiterspielen; anschließend, seine freie Position wurde kontrovers durch eingebürgerte Argentinier Mariano Pernía gefüllt, von Getafe CF.

Länderspieltore

Ehrungen

  • Premier League: 2005-06
  • FA Community Shield: 2005

Vereinsstatistiken

  0   0
Vorherige Artikel Aathupalayam Dam
Nächster Artikel Bertrand Meyer

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha