Ashtasahasram

Ashtasahasram ist ein Teil Sekte der Iyer Gemeinschaft von Tamil Brahmanen aus dem indischen Bundesstaat Tamil Nadu. Nach einem populären Ansicht, die Ashtasahasrams stammen aus einem Dorf namens Ennaiyiram, die "achttausend", die Tamil Gegenstück des Sanskrit-Wort "Ashtasahasram" übersetzt.

Etymologie

Der Name der Gemeinde ist aus dem Sanskrit-Wort "Ashtasahasram" Bedeutung "achttausend" abgeleitet. Dem Volksglauben zufolge, Ashtasahasram werden geglaubt, um zu ihrem gegenwärtigen Siedlungen als ein Körper von achttausend Personen migriert haben. Doch nach einer anderen Weltanschauung, die Ashtasahasram stammen aus einem Dorf in der Nähe Tindivanam genannte "Ennayiram", die in Tamil übersetzt zu achttausend.

Fachbereiche

Die Ashtasahasram Community ist weiter unterteilt in vier Gruppen:

  • Aththiyur
  • Arivarpade
  • Nandivadi
  • Shatkulam

Religiöse Ansichten

Die Gemeinde sind Teil der Smartha Sekte und als solche Verehrung allen wichtigen Hindu-Gottheiten. Sie sind weniger zahlreich im Vergleich zu Vadamas und Brahacharanams.

Traditionelle Beruf

Die traditionelle Besetzung der Gemeinschaft ist es, als Hauspriester arbeiten und zu studieren und zu vermitteln vedischen Wissens. Aber in der letzten Zeit, wie andere Gemeinden, halten sie diversifizierten Berufen. Bereits im Mittelalter Chola Periode, gab es Aufzeichnungen Brahmanen des Dorfes Ennaiyiram schwelgen in Handel und Gewerbe. Viele arbeiten auch als Tempelpriester.

Honoratioren

  • UV Swaminatha Iyer, affectinately genannt Tamil thaathaa
  • K. Balachander, Notable, preisgekrönte Director
  • M. S. Swaminathan, Agrarwissenschaftler
  • S. Balachander, Veena Künstler und Carnatic Musiker
  • Patnam Subramania Iyer Carnatic Classical Musiker und Komponist
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha