Ashburys Bahnhof

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Januar 7, 2017 Ben Klinger A 0 25

Ashburys Bahnhof in Openshaw dient Beswick und West Gorton in Manchester, England. Es basiert auf dem Manchester-Glossop Line an der Kreuzung mit der Nebenleitung zum Romiley und New Mills Mittel- und der Fracht-only Linie Phillips Park Junction.

Geschichte

Es wurde von der Sheffield, Ashton-under-Lyne und Manchester-Eisenbahn auf seine neue Linie von Manchester Store Street Station zu Sheffield, Eröffnung im Jahr 1846. Zunächst in Bradshaw im Juli erscheinen, gebaut und eröffnet, im November wurde es als "Ashburys für bezeichnet Openshaw ", dann im August 1856, als" Ashburys für Belle Vue ".

Es wurde Teil des Manchester, Sheffield und Lincolnshire Railway während Fusionen im Jahr 1847. Diese Linie auf die Great Central Railway änderte ihren Namen im Jahr 1897. Der Beitritt zur London, Midland and Scottish Railway während der Gruppierung von 1923, die Station auf die London übergeben Midland Region von British Railways auf Verstaatlichung im Jahr 1948.

Wenn Sektorisierung wurde in den 1980er Jahren eingeführt, wurde die Station von Regionalbahnen nach Absprache mit dem Greater Manchester PTE bis die Privatisierung der British Railways serviert.

Stationsname

Es gibt keine eigentliche Ort dieses Namens in der Nähe von dieser Station. Es wurde benannt nach dem Ashbury Bahnwagen und Eisen Company Ltd, die sie für 175 £ 1855 gebaut Das Unternehmen florierte von 1841 bis 1902, wenn es bewegt wird, um Saltley in Birmingham, die Fusion mit der Metropolitan Amalgamated Bahnwagen und Wagon Company Ltd. Beispiele seine Fahrzeuge bis heute überleben erhaltenen Eisenbahnen in der ganzen Welt.

Dienstleistungen

Heute ist Ashburys eine Station mit zwei Plattformen von EMU-Züge aus Manchester Piccadilly diente Glossop und Hadfield und DMU-Züge zwischen Piccadilly und Marple. TransPennine Express-Dienste häufig durch die Station übergeben, ohne anzuhalten. Die Station wird von Northern Rail betrieben.

Elektrifizierung und Signalisierung

Die Linie wurde bei 25 kV AC am 10. Dezember 1984 elektrifiziert und ersetzt die 1500 V DC Elektrifizierung am 14. von British Railways als Teil des Manchester-Sheffield-Wath Regelung über die Woodhead-Tunnel eröffnet Juni 1954. Es gab auch ein Stellwerk hier, welche die Verbindungsstellen und verschiedene Nebengleise gesteuert. Der Signalkasten, im Jahre 1906 von der Great Central Railway geöffnet, geschlossen im Jahr 2011, wenn die Steuerung auf der Betriebsleitstelle Manchester East übertragen.

Zukunft

Unter der Greater Manchester TIF-Programm würde Ashburys Verbesserungen erhalten haben. Trotz TIF nicht voran, ist es immer noch, um die Sicherheit und Fahrgastinformations Verbesserungen zu erhalten, bei der Finanzierung erreicht werden kann.

Andere langfristige Vorschläge beinhalten die Manchester - Marple Tram-Train Regelung, die auf einer "Reserveliste" von TIF Systeme war. Bedeutende neue Infrastrukturarbeiten würden zwischen Piccadilly und Ashburys Station, als "Piccadilly Verknüpfung 'bekannt erforderlich. Es wäre in einem großen Mischnutzung durch Gefield Estates, als "Kanzler Place 'bekannt eingearbeitet werden, um den ehemaligen Mayfield Bahnhof Ort.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha