Arundhathi Subramaniam

Arundhathi Subramaniam ist ein Dichter und Schriftsteller über Spiritualität und Kultur. Im Laufe der Jahre ist sie als Poesie Herausgeber und Kurator und als Journalist für Literatur, klassische Tanz und Theater arbeitete. Sie teilt ihre Zeit zwischen Bombay und ein Yoga-Zentrum in Coimbatore.

Arundhathi Subramaniam ist der Autor der drei Bücher mit Gedichten: zuletzt wo ich wohne: New & amp; Selected Poems Bloodaxe Books, Großbritannien. Ihre Prosa Werken gehören die Bestseller-Biografie eines zeitgenössischen Mystikers Sadhguru: Mehr als ein Leben, Pinguin und einem Buch auf dem Buddha, Penguin Books. Als Redakteur, hat sie auf einem Pinguin Anthologie von Aufsätzen über heilige Reisen im Land, und Sahitya Akademi Anthologie der Post-Independence indischen Lyrik auf Englisch gearbeitet. Sie ist Mitherausgeber eines Penguin Anthologie der zeitgenössischen indischen Liebesgedichte auf Englisch.

Als Dichter hat sie auf literarische Konferenzen und Festivals in verschiedenen Teilen Indiens eingeladen worden, ebenso wie in Großbritannien, Italien, Spanien, Holland, Türkei, China, Westafrika und Israel, und ihre Arbeit wurde in mehrere Sprachen übersetzt , darunter Hindi, Tamil, Italienisch und Spanisch.

Sie hat die Raza-Preis für Poesie, sowie die Charles Wallace Fellowship im Jahr 2003 erhalten hat; die Visiting Arts Fellowship für eine Poesie Tour in Großbritannien im Jahr 2006; und die Homi Bhabha Fellowship im Jahr 2012.

Im Jahr 2004 wurde sie eingeladen, die Indien Domäne des Poetry International Web, die zu einem bedeutenden Web-Journal der zeitgenössischen indischen Poesie wuchs bearbeiten.

Ihre Gedichte wurden in verschiedenen internationalen Zeitschriften und Anthologien, darunter Gründe für die Zugehörigkeit veröffentlicht: Vierzehn zeitgenössischer Dichter; Sixty indische Dichter, beide Seiten der Himmel, Wir sprechen in Sprache wechseln, Fulcrum No 4: Ein Jahres der Poesie und Ästhetik, The Bloodaxe Buch der zeitgenössischen indischen Dichter und Atlas: New Writing.

Arundhathi hat am National Center for the Performing Arts, Mumbai, für mehrere Jahre gearbeitet, was eine Diskussion basierte Inter Kunst-Forum namens Chauraha. Sie war auch Leiter der indischen klassischen Tanz an der NCPA. Sie hat sich auf Literatur, klassische Tanz, Theater und Kultur für verschiedene Zeitungen seit 1989. Sie war auch Kolumnist auf Kultur und Literatur für Time Out, Mumbai, The Indian Express und New Frau geschrieben.

Bücher

Dichtkunst

  • Wo ich lebe .. Bloodaxe Books UK. 2009.
  • Wo ich lebe .. Allied Publishers India. 2005.
  • Am Reinigung Bücherregale .. Allied Publishers India. 2001.

Prose

  • Sadhguru: Mehr als ein Leben, die Biographie, Penguin Ananda 2010
  • Das Buch der Buddha, Penguin, 2005,

Als Editor

  • Pilger Indien, Penguin 2011
  • Konfrontieren Liebe, Penguin, 2005,

Online Referenzen

  • Über Arundhathi Subramaniam und ihre Gedichte
  • Arundhathi Subramaniam spricht mit Jules Mann über Poesie, Lebensraum, Schwellen Politik, Gnade und eine Stadt, die ein Teil ihrer DNA ist
  0   0
Vorherige Artikel Blindlight
Nächster Artikel Bellanagare

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha