Artillerie-Masse

Die Artillerie-Masse in Finsbury ist einer von Londons zentralsten Kricketboden, liegt direkt an der City Road unmittelbar nördlich der City of London. Es wurde in der Honourable Artillery Company seit 1638 angehört und wird heute von der Zentrale und zahlreiche Bürogebäude der Gesellschaft umgeben.

Von 1498 wurden etwa 11 Morgen der 23-acre Bunhill Fields beiseite für die Praxis des Bogenschießen und Schießen eingestellt. Heutige 8-Morgen-Aufstellungsort auf ihrer Entstehung bis zum Artillery Company gegeben.

Es ist am besten als historischen Cricket Ort und die Heimat der ursprünglichen London Cricket Club bekannt. Seit vielen Jahren vor der Gründung der Hambledon Klub in den 1760er Jahren, die Artillerie-Boden war der Schauplatz aller funktions London Cricket. Er fiel schließlich in Verruf, weil der unkontrollierten Glücksspiel und nicht mehr für die großen Cricket verwendet werden, hatte die letzte bekannte Spiel stattfindet, im Jahre 1778 einige Jahre nach dem Londoner Club aufgelöst.

Cricket aus dem 18. Jahrhundert

In den Quellen aus dem 18. Jahrhundert, das Artillerie-Masse wurde gesagt, zu lügen "zwischen Chiswell Street Bunhill Fields", wobei letztere ein Friedhof. Es wurde in zeitgenössischen Berichten, wie dem "alten" Artillery Boden bezeichnet, aber dies kann sein, weil es häufig für andere Formen von Sport oder Unterhaltung verwendet wurde.

Die früheste eindeutige Cricket-Match am Boden Artillerie fand am 31. August 1730 zwischen London und Surrey. London gewonnen, aber keine weiteren Details bekannt sind. Der Boden wurde schnell Londons erste Wahl Heimatstandort mit fünf Spielen gibt es im Jahre 1731 aufgezeichnet: drei gegen Dartford und zwei gegen Croydon.

Ein Bericht im Jahre 1732 besagt, dass die Spielfläche wurde abgesteckt und abgesperrt. Diese Praxis wird zunächst bei Kennington Häufige des Vorjahres und Cricket wird angenommen, dass der erste Sport seiner Spielstätten umschließen können. Die Artillerie-Masse wurde Lade Zuschauer ein zwei Pence Eintritt in den frühen 1740er Jahren und es wird angenommen, dass die Gebühr wurde eingeführt in den 1730er Jahren, wobei auch das erste Cricket Sport für die Zulassung zu berechnen.

Durch den 1740er Jahren hatte die Artillerie Boden Funktion Veranstaltungsort des Sports zu werden und für etwa zwanzig Jahren einen sozialen Status, die nur Lords Cricket Ground in der Folge erreicht hatte. Einzel Wicket war vor allem in den 1740er Jahren und riesige Menschenmengen Glücksspiel riesige Summen beliebt wurden auf den Boden, wenn diese Wettbewerbe fand angezogen.

Hüter der Artillerie Boden

Die Geschichte der Erde wird durch Verweise auf ihren Pfleger oder Leasingnehmer gefärbt. Der erste bekannte Wird in den Handwerker vom Sa 26. Februar 1732 re Herrn Christopher Jones, Meister der Artillerie Ground, an der öffentlichen Haus Pyed Horse in Chiswell Street. Die Hüter waren für die Aufrechterhaltung der Ordnung auf den Boden verantwortlich. Beispielsweise erzielte Jones eine Bekanntmachung in den Zeitungen, die eine London v Kent Spiel am 5. Juli 1733 für einen Versuchs jeder Mann mit Wickets, um ein Uhr und die Zuschauer aufgeschlagen, um außerhalb der Linie um den Boden zu halten werden ausgeschrieben. Wenn die Personen, auf die Wände zu bekommen, werden sie verfolgt werden, wie das Gesetz; und das Unternehmen sind erwünscht, um durch die Py'd Horse Hof, Chiswell Straße kommen.

Offensichtlich durch kommen durch den Pub, vielen vielleicht auch zu stoppen und ein Getränk kaufen. Jones, als Vermieter, nichts einzuwenden hätte.

Die charismatische Keeper war George Smith, die häufige Streitigkeiten mit dem HAC während seiner Amtszeit hatte. Er hatte auch Geldprobleme und es gibt überlebenden Berichte über seine Versuche, seine Schulden zu begleichen, indem die Boden Eintritt und dann gezwungen, um es wieder zu reduzieren.

Spätere Geschichte

Am 15. September 1784 Vincent Lunardi, flog ein Ballon aus dem Artillery Ground, der ersten solchen Flug in England.

Vielleicht ist es angemessen, dass die früheste bekannte Fotografie von einem Cricket-Spiel in Arbeit sollte am Boden Artillerie genommen worden sein. Die Fotografie war ein Cricket Spiel den 25. Juli 1857 von Roger Fenton. Es Abbildungen Aktion von einer Übereinstimmung zwischen der Royal Artillery und dem Hunsdonbury Cricket Club. Es ist interessant, die ländliche Ruhe der Bild Fentons mit den urbanen Umfeld von heute zu vergleichen.

Heute

Das Gebiet ist jetzt für Rugby und Fußball im Winter und Cricket im Sommer genutzt. Bemerkenswert ist, veranstaltete er eine Rugby-Union-Spiel zwischen Sarazenen und den USA Nationalmannschaft am 9. November 2010 gewann 20-6 durch Sarazenen. Es ist auch als Einnahmequelle für die HAC, für Partys und Events vermietet. Im Rahmen ihrer gemeinnützigen Engagement der HAC ermöglicht örtlichen Schulen, um den Boden für die sportliche Aktivität zu verwenden, und die Anlagen bleiben zur Verfügung der HAC-Regiment für Schulungen, mit Militärhubschrauber Landung von Zeit zu Zeit.

Die Artillerie-Garten ist von einer Vielzahl von Bäumen im Jahr 1996 und erneut im Jahr 2000 gepflanzt, um die Millennium feiern beringt. Die sieben Magnolia grandiflora vor Zeughaus wurden von Mitgliedern der königlichen Familie gespendet.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha