Artemisia douglasiana

Artemisia douglasiana ist ein aromatisches Kraut, das in der Gattung Artemisia. Es stammt ursprünglich aus dem westlichen Nordamerika, in den westlichen Vereinigten Staaten und in Baja California, Mexiko.

Ihren Blättern wurde gezeigt, Thujon, die im Verdacht steht, mild psychoaktiven Eigenschaften und Cineol, das ein antibakterielles Mittel enthalten ist.

Bezeichnung

A. douglasiana ist dicot und eine mehrjährige forb. Seine Stiele wachsen aufrecht und Reichweite in der Höhe from.5-2.5 Meter. Während seiner Blütezeit, die reicht von Mai bis Oktober A. douglasiana verfügt glockenförmigen Clustern von Blumen enthält 5-9 weiblichen Blüten und 6-25 Scheibenblumen. Sein grau-grünen Blätter sind gleichmäßig verteilt, elliptisch, und an den Spitzen gelappt. Das Aussehen der 3-5 Lappen an den Spitzen der Blätter kann vom Sein scheinbar abwesend wobei hoch definiert ist. Seine Stängel wachsen aus einer wesentlichen Kolonie von Rhizome, die eine minimale Bodentiefe von 16 cm erforderlich und kann in fein bis grob Böden wachsen. Obwohl A. douglasiana kann aus Samen vermehren es in erster Linie von der Teilung vermehrt und Verbreitung seiner unterirdischen Rhizomen.

Distribution

Artemisia douglasiana stammt aus den westlichen US-Bundesstaaten Kalifornien, Oregon, Washington, Idaho und Nevada und ist mit westlichen Nordamerika beschränkt. A. douglasiana zieht direkter Sonneneinstrahlung und feuchten Boden, toleriert aber schattigen Bereichen und trockenen Böden. Es nimmt Härtezonen 6a bis 10b und tritt in Höhen zwischen 0 bis 3080 Meter. A. douglasiana wird oft in Drainagen gefunden.

Ökologie

Umfangreiche Rhizome A. douglasiana helfen Erosion zu verhindern durch die Stabilisierung streambanks. Seine Samen werden durch eine Vielzahl von einheimischen Vögeln Futter gesucht und ihre Blätter werden als Nistmaterial von einigen einheimischen Bienen verwendet. A. douglasiana ist anfällig für die Infektion von Xylella fastidiosa, die Pierce-Krankheit verursacht.

Verwendungen

A. douglasiana wurde von indianischen Kulturen gebraucht, um Gelenkschmerzen und Kopfschmerzen zu lindern und um Abschürfungen und Hautausschläge zu behandeln. Es wurde auch verwendet, um Frauen reproduktiven Fragen, einschließlich der unregelmäßige Menstruation Behandlung und wurde gelegentlich als Abtreibungsmittel verwendet.

Diese Pflanze hatte auch zeremoniellen und spirituellen Zwecken, für viele Stämme. Es wurde allgemein durchgeführt abzuwehren Geister der Toten und wurde als Tee geraucht oder getrunken lebhafte Träume zu induzieren.

Diese Pflanze wird oft von modernen herbalists für sowohl medizinische und spirituelle Anwendungen gepflanzt.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha