Artaria Streichquartett

Die Artaria String Quartet ist ein Minnesota-basierte Streichquartett in residence an Sundin Music Hall auf dem Campus der Universität Hamline. Zuvor war das Quartett in Residence Viterbo University und Boston College. Ursprünglich in Boston gebildet wurde, wurde das Quartett von den Mitgliedern der legendären Budapest, La Salle, Kolisch und Juilliard Quartetts betreut. Die Hauptaufgabe der Quartette ist die Kammermusik-Bewusstsein und Wertschätzung als Teaching Künstler zu entwickeln.

Mitglieder

  • Ray Zeigt, Violine
  • Nancy Oliveros, Violine
  • Annalee Wolf, Viola
  • Laura Sewell, Cello

Geschichte von Artaria

Die Artaria Quartet von Boston wurde an der Boston University im Jahr 1986 von Raphael Hillyer gebildet und durch Eugene Lehner betreut. Lehner war ihre Grundschullehrer und tatsächlich mit dem Namen des Ensembles. Die Gruppe wurde auch durch die bei BU gecoacht. Im Jahr 1988 Artaria wurde eingeladen, an der Quartett Seminar an der Boston UniversityTanglewood Institute in den Berkshires zu lehren. Im Jahr 1990 waren Preisträger in den Allianz Auditions. Sie waren auch Artist Diploma Studenten an der Longy School of Music in Cambridge, Massachusetts. Im Jahr 1992 traten die AQB im Banff International String Quartet Competition zusammen mit dem St. Lawrence, Ying, Mandelring, Amati, Miami, Amernet, Harrington und Italienisch Quartetten. Noch im selben Jahr auf Empfehlung von Marcia Ferritto, wurden sie nach Washington DC eingeladen, Probespiel für das Nationale Stiftungen neu geschaffenen Rural Residency-Programm und wurden von der Tifton, Georgia Arts Council für die Saison 1992-1993 statt. Im folgenden Jahr wurden sie aufgefordert, die Fakultät der Boston College und Viterbo Universität in La Crosse, Wisconsin, wo sie durchgeführt beizutreten, trainiert, unterrichtete Klassen und in Viterbo, schuf eine erfolgreiche New Music Festival. Diese Aufenthaltstermine im Jahr 1997 endete in 1999 und 2000 die ASQ wurde erneut aufgefordert, zu lehren und führen am Tanglewood Institute.

Im Jahr 2001 das Quartett zu den Twin Cities, wo sie einen jährlichen Konzertreihe in Sundin Music Hall und Mentor junge Streicher im Artaria Chamber Music School verlegt. Im Jahr 2004 einen prestigeträchtigen McKnight Award für Artisten Durchführung Musik von Schubert, Schostakowitsch und Syler. Artaria weiterhin in der gesamten Region an öffentlichen und privaten Orten im Radio und im öffentlichen Fernsehen konzertieren. Das Quartett leitet auch die Stringwood Summer Music Festival in Lanesboro, Minnesota. Die Gruppe hat viele Werke für Streichquartett von Komponisten Marjorie Merryman, Auguste lesen Thomas, Tom Oboe Lee, David Cleary und James Syler in Auftrag gegeben.

Ihre aktuellen Großprojekt ist die Durchführung und Aufzeichnung der kompletten Quartette von Dmitri Schostakowitsch. Ihre Schostakowitsch-Zyklus ist eine Premiere für den Twin Cities.

Auszeichnungen und Anerkennungen

  • Die Finalisten 1992 Banff International String Quartet Competition
  • 1992 National Endowment for the Arts Rural Residency Statt
  • 2004 McKnight-Preis für darstellende Künstler
  • 2010 Featured amerikanischen Ensemble, CMA Zeitschrift Sommer 2010
  • 2011 Chamber Music America Residency Initiative Statt

Schwerpunkt auf Kammermusik Bildung

Die Artaria String Quartet hat seine Karriere auf die Erziehung der nächsten Generation von Kammermusik-Interpreten und Zuhörer gewidmet. Ihren Kammermusikschule ACMS verfügt über ein umfassendes Kammermusikprogramm von Mentoring und Leistung mit vielen seiner jungen Künstlern Erreichen nationalen Wettbewerben und im Jahr 2011 eingeladen, an der Caramoor Festival auf Vom Top zuführen. Ihre Sommerkammermusikprogramm Stringwood im Jahr 2000 gegründet zieht talentierte Schülerinnen und Schüler aus dem ganzen Land, um Kammermusik bei Artaria studieren.

Diskografie

Die Artaria String Quartet hat fünf Alben durch ihre selbst produzierten Aequbis Recordings veröffentlicht und ein Album der Streichquartette von David Cleary.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha