Arrasando

Arrasando ist das sechste Studioalbum von mexikanischen Latin Pop Sängerin Thalía. In vielen Interviews während der Album-Produkteinführung, sagte Thalía, dass dieses Album war anders als ihre vorherigen, weil es zeigt sie an der Reihe, um die Dance / Techno-Element, als Rhythmus-Fusion zwischen vielen Arten von Musik beschreibt es. Darüber hinaus enthält es zwei Abdeckungen: die südafrikanische Hit "Pata Pata" und Gloria Estefan ist "Lucky Girl".

Das Album erhielt hervorragende Kritiken in der ganzen Welt, die Erhöhung ihres Ruhms als internationaler Popstar. Es wurde am 25. April 2000 von EMI Latin in Nordamerika veröffentlicht. Es wurde ein Smash-Hit-Album für Thalía. Er erhielt zwei Nominierungen bei den Latin Grammy Awards 2001 für Female Pop Vocal Album und Best Engineered Album und gewann den Grammy in der letzteren ein. Arrasando wurde auch für Pop-Album des Jahres an den Lo Nuestro Awards 2001 nominiert, verlor jedoch gegen Paulina von Kolleginnen und mexikanische Sängerin Paulina Rubio.

Ab Juni 2001 hatte das Album mehr als 1,5 Millionen Exemplare weltweit verkauft.

Hintergrund und Aufzeichnungs

Im Jahr 1997 veröffentlichte sie ihr Thalia fünftes Studioalbum, "Amor a la Mexicana", die 2x Platin in Argentinien, Chile, Spanien und USA zertifiziert wurde, später spielte sie die mexikanische Telenovela Rosalinda, im Jahr 1999. Während der Zeit, die Sängerin begonnen Aufnahme ihr sechstes Album und behauptete, dass ", wollte sie ein Qualitätsprodukt herzustellen, so dauerte es fast ein Jahr, es zu machen." "Es stimmt, dass es dauerte eine Weile, aber es lohnt sich zu warten, denn es kommt, wie der Albumtitel sagt:" Triumph "international stark." Für das Album, Thalia schrieb neun Tracks, mit der Hilfe von anderen songrwiters wie Kike Santander und Roberto Blades, während Emilio Estefan Jr. produzierte das Album. EMI Latin-Pressemanager Rosario Valeriano behauptet, dass: "Alles, was wir wissen ist, dass Herr Stefan vertrauenswürdigen Thalia, wenn es um das Schreiben ihrer eigenen Musik geht, und dies zeigt, dass abgesehen von Singen sehr gut, sie kann auch zeigen, wie gut sie ist auf die Schreiben Teil. "

Zusammensetzung und Lieder

In "Arrasando", Thalia Experimente mit verschiedenen Musikrichtungen, neben den traditionellen Latin Pop, nimmt das Album auch großen Einfluss auf Tanzmusik und Rap. Textlich ist es ein Album, das mit ihrer eigenen Lebenserfahrungen befasst. EMI-Pressemanager behauptet, dass: "Das Album, das 12 Titel hat, werden alle Bedürfnisse zu liefern, weil es Latin-Tracks, wie die brasilianische Batucada, und andere, dass sie zu genießen." Er fügte hinzu, "etwas, das Menschen gefallen wird ist ein Song im Stil von Cher, wo Thalia hat eine ausgezeichnete Arbeit. Eigentlich das Lied und die anderen zu haben, in verschiedenen Stilen." Thalia selbst kommentierte das Album mehrere Stile und sagte: "Meine Musik ist seit jeher Latin-Pop, aber in diesem Datensatz hat es eine Tanz Atmosphäre, ein bisschen von Rap und R & amp;. B, in einer Weise, dass sie harmonieren perfekt"

Das Album beginnt mit dem langsamen "Entre el mar y una estrella", die von Kritikern, die es zu einem "majestätischen" Song namens gelobt wurde. "Regresa a mi" folgt mit seinen Tanzstil und Thalia Autotuned Gesang, während der dritte Track "Reencarnación", co-written durch Draco Rosa, ist ein stark tanzen inspirierten Track über Reinkarnation. Die vierte und Titeltrack, die Techno-infundiert "Arrasando", galt als "maßgeschneidert für Peak-Stunden-Club spielen". Die fünfte Track ist die beruhigende "No Hay Que Llorar", während "Tumba la Casa" folgt dem Hochenergie-Stil der früheren Lieder. Das Album erfasst auch eine Version von Miriam Makeba-Hit "Pata Pata", während die Abschlusstrack "Rosalinda", der Titelsong des Thalia Telenovela mit dem gleichen Namen, die am meisten traditionell mexikanischen Lied am Set.

Kritischer Empfang

Das Album erhielt überwiegend positive Bewertungen von Musikkritikern. Jason Birchmeier von Allmusic gab dem Album ein Rating von 3,5. von 5 Sternen bewertet und behauptete, dass Arrasando "fest, sie als vollwertige Superstar im Jahr 2000 gegründet," ruft das Album "eine trendige einem, sehr viel von seiner Zeit - das ist, direkt an der Jahrtausendwende, als Hoch -Intensität, trancy Tanzmusik war der letzte Schrei in Mode Kreisen. " Birchemeier verwies auch auf die "Fülle der Synthesizer und Dance-Beats, sowie seine ekstatischen Refrains, die nach den Sternen Lied nach zu erreichen scheinen." Er stellte ferner fest, dass "es sicherlich unterscheidet sich von seinem Vorgänger und Nachfolger. Alle gehören zu ihren Bemühungen, mit Arrasando wobei die wohl erfunden. Es ist abenteuerlicher als der stromlinienförmigen Thalia, aber es ist nicht so frei fließend wie Amor a la Mexicana. Von den drei, es sicherlich klingt die meisten datiert, und aus all diesen Gründen, ist es ein seltsam neugierig Album, sehr eindrucksvollen seiner Zeit. "

Joey Guerra schrieb für Amazon.com, dass das Album ist "die singer¹s meisten fokussierten Sammlung auf dem neuesten Stand", in dem "Thalia und Estefan Mischung Salsa, Rap, Reggae, Cumbia und aggressive Club-Beats in eine unwiderstehliche Mischung." Guerra nannte die Songs "Regresa a Mi", "Pata Pata" und "Siempre Hay Carino", "ansteckenden" und behauptete, dass "Thalia erweist sich bei Balladen ebenso geschickt, vor allem auf dem majestätischen erste Single" Entre el Mar y una Estrella '. " "Arrasando" wurde für zwei Latin Grammy Awards 2001, eine in Best Female Pop Vocal Album und "Best Engineered Album" nominiert. Es war auch für Pop-Album des Jahres an den Lo Nuestro Awards 2001 nominiert, verlor jedoch gegen Paulina von Kolleginnen und mexikanische Sängerin Paulina Rubio.

Kommerzielle Leistung

"Arrasando" war ein Erfolg in den Charts, debütiert auf Nummer eins auf dem Latin Pop Album Charts und Nummer 4 auf der Top Latin Album Charts; sowohl Bestandteil des Billboard Magazine Charts. Es erging es noch besser auf die Argentinien, Mexiko und Spanien Charts, an der Nummer-eins. Das Album wurde auch 2x Platin ausgezeichnet von RIAA, für den Verkauf von über 200.000 Exemplaren allein in den Vereinigten Staaten. Weltweit hat das Album mehr als 1,5 Millionen Exemplare verkauft.

Singles

Der Album Blei-Single "Entre el mar y una estrella" wurde am 9. April 2000 veröffentlicht Die Ballade wurde ein Erfolg auf der Karte, an der Nummer-eins auf die Hot Latin Tracks, Latin Pop Airplay und Latin Tropical / Salsa Airplay-Charts . Der Album zweite Single "Regresa a mi" kulminierte mäßig in den Charts, in denen auf den Hot Latin Tracks, auf Platz 19 erreichte es, auf der Latin Pop Airplay, es an der Hausnummer 12. Die dritte Single, der Titeltrack "Arrasando" ihren Höhepunkt nur ging an die Hausnummer 25 auf der Latin Pop Airplay Chart-Gipfel. Eine Fassung in Englisch, genannt "Es ist mein Party", wurde ebenfalls veröffentlicht.

Der Album vierte Single "Reencarnación" erging es etwas besser, an der Nummer 30 auf den Hot Latin Tracks und die Nummer 17 auf der Latin Pop Airplay. Die fünfte Single "Rosalinda", auf der Hot Latin Tracks kartiert an der Hausnummer 46, auf dem Latin Pop Airplay auf Platz 23 und auf der Latin Tropical / Salsa Airplay auf Platz 37. "Menta y Canela" wurde als Werbeeinzel in Freigabe Mexiko, im Jahr 2000.

Tracklist

Standard ausgabe

  • "Suerte en mi" ist eine spanische Version von Gloria Estefan ist "Lucky Girl" aus ihrem Album Gloria !.

Charts und Zertifizierungen

  0   0
Vorherige Artikel Balg
Nächster Artikel EKW C-36

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha