Arncott

Koordinaten: 51 ° 51'04 "N 1 ° 06'47" W / 51,851 ° N ° 1.113 W / 51,851; -1,113

Arncott oder Arncot ist ein Dorf und der bürgerlichen Gemeinde etwa 3,5 Meilen südöstlich von Bicester in Oxfordshire. Es besteht aus zwei Stadtteilen: Nieder- und Ober Arncott.

Ober Arncott ist die größere Nachbarschaft und umfasst das Dorf grün, Erholungboden, Shop und die meisten Arncott Wohnungs. Lower Arncott liegt in der Nähe Fluss Ray und umfasst die Tally Ho Hotel und den Pflug öffentlichen Haus. Ober- und Nieder Arncott werden vom Bicester Military Railway getrennt.

Manors

Arncott der Ortsname stammt von dem altenglischen Earnigcote bedeutet "Verdienen Cottage".

Ober Arncott

In 983 Æthelred gewährte die Unready das Herrenhaus von Ober Arncott dem Benediktiner Abingdon Abbey. Als Ergebnis wurde es als Arncot Abbatis bekannt. Im Jahre 1538 wurde die Abtei in der Auflösung der Klöster unterdrückt und ergab Ober Arncott an die Krone. Wenn die Kirche von Osney Abbey wurde die Kathedrale der neuen Diözese von Oxford die Krone gewährt Ober Arncott, um es als Teil seiner Begabung machte. Wenn jedoch die Kirche des ehemaligen Priorat von St. Frideswide, Oxford ersetzt Osney als Christ Church Cathedral, Oxford, kehrte Ober Arncott an die Krone. The Crown verkaufte Ober Arncott zu einer einheimischen Familie, die Martins.

Lower Arncott

Die Domesday Book berichtet, dass im Jahre 1086 William Sohn Mann gehalten Lower Arncott. Im 12. Jahrhundert Roger von Caux gewährt Lower Arncott an die Augustiner Missenden Abbey, die Messe für seine verstorbenen Eltern sagen. Im Jahre 1232 verkaufte die Abtei Lower Arncott zu einem anderen Augustiner Haus, Bicester Priory. Als Ergebnis wurde es als Arncot Prioris bekannt. Nach der Auflösung der Klöster die Krone gewährt Lower Arncott Thomas Martin von Ambrosden, ein Mitglied der gleichen Familie, die Ober Arncott gekauft werden.

Die Abingdon Chronicle, eine Version des Anglo-Saxon Chronicle berichtet, dass Adelelm von Jumièges, Abbott von Abingdon 1071-1083, lass Ober Arncott den Norman Robert Barone D'Oyly und Roger d'Ivry. Die Kopialbuch Osney Abbey berichtet, dass D'Oyly und d'Ivry wiederum gewährt Ober Arncott zur St.-Georgs-Kirche in Oxford Castle. In etwa 1149 Henry D'Oyly übertragen Ober Arncott zu Osney Abbey, der Gutsherr, bis die Auflösung der Klöster blieben.

Kirchen

Ein Methodistengemeinde in Arncott von 1823. Ein Wesleyan Methodist Kapelle entwickelt wurde in Ober Arncott im Jahre 1834 erbaut und im Jahr 1847 vergrößert wurde es Ober Arncott Methodistenkirche, ein Mitglied der Bicester Bezirk des Buckingham, Bicester und Brackley Methodist Circuit. Es wurde nun geschlossen und März 2010 Cherwell District Council erteilt die lokale Methodist Schaltungs Baugenehmigung für das Gebäude von einer Kirche in Büros umzuwandeln.

Die Kirche von England Pfarrei Ambrosden umfasst Arncott, die daher keine eigene Kirche von England Pfarrkirche nicht. Rev. Charles Bagshawe, Vikar von Ambrosden 1866-1884, lief eine Mission Zimmer in Arncott. Die Mission Raum seit geschlossen und Arncott wird von der Pfarrkirche St. Mary the Virgin, nur 1,5 Meilen entfernt in Ambrosden, Teil der Pfründe der Ray-Tal serviert.

Wirtschafts- und Sozialgeschichte

1281 Bicester Priory eingeschlossen etwas Ackerland in Nieder Arncott. Jedoch ein offenes Feld System der Landwirtschaft herrschte in beiden Herrenhäuser, bis ein inclosure Auszeichnung wurde im Jahre 1816 hergestellt.

Ein Gemeindeschule wurde im Ambrosden im Jahre 1818 eröffnet und Arncott hatte seine eigene Schule, die von 1833. Beide scheinen aufgehört Betrieb von 1854, aber temporäre Schulen gab es in beiden Ambrosden und Arncott 1868. Eine permanente Pfarrschule in Ambrosden gebaut wurde 1876 eröffnet und im selben Jahr ein Kind der Schule wurde in der Pfarrei Mission Zimmer in Arncott eröffnet. Im Jahr 1920 Arncott Schule wurde geschlossen und die Kinder Ambrosden übertragen.

Im Jahre 1941 während des Zweiten Weltkriegs wurde die Zentral Ordnance Depot wurde zusammen mit dem Bicester Military Railway gebaut, um sie mit dem Uni-Linie der London, Midland and Scottish Railway westlich von Bicester Stadt verbinden.

Es gibt ein Verteidigungsministerium Defence Support Group Basis in Ober Arncott entfernt.

Verkehr

Arncott Brücke über den Fluss Ray auf der Straße zwischen Arncott und Ambrosden ist ein Fünf-Bogenbrücke im 18. Jahrhundert erbaut.

Stagecoach in Oxfordshire Buslinie S5 verbindet Arncott mit Ambrosden, Bicester, Gosford und Oxford. Busse nach und von Arncott stündlich Montag - Samstag. Es gibt keine Abendgottesdienst und es gibt nur zwei Busse in jede Richtung am Sonntag.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha