Armenien Rugby Union-Nationalmannschaft

Die armenische Rugby Union-Nationalmannschaft hat vor kurzem begonnen, spielen im Pokal der europäischen Nationen. Das Team ist unerwartet stark aufgrund der großen armenischen Diaspora in Frankreich. So hat das Team viele Spieler, Trainer und Trainerinnen aus dieser erfahrenen Pool gezogen. Das Team wurde seit seinem Debüt im Europapokal im Jahr 2004 bis zum 1. Oktober 2006, als sie verloren in die Schweiz 16-29 in Vienne ungeschlagen. Der Trainer ist Laurent Hairabetian.

Der Verlust in die Schweiz war Armeniens erste Niederlage im internationalen Rugby, da sie begann zu spielen Tests im Jahr 2004. Bis zu diesem Verlust hatten sie zehn Prüfungen in einer Reihe fort bis die FIRA-AER Divisionen bis zum Erreichen der Division 3a in der European Nations Cup Turnier gewonnen. Nach dem Verlust in die Schweiz Armenien verlor dann 0-24 nach Schweden am 21. Oktober 2006. Mit der Neugestaltung der Wettbewerbsstruktur Armenien wird in diesem Geschäftsbereich für zwei Spielzeiten zu bleiben, spielen hausAuswärtsSpielen gegen die Schweiz, Schweden, Dänemark und Serbien.

Die bisherigen Ergebnisse in der zweiten Runde waren beeindruckend. Armenien hat Schweden 16 bis 12 und in der Schweiz 28-15 besiegt, in der Mitte des Wettbewerbs Tisch gelegt werden.

Neueste Kader

  • Laurent Hairabetian
  • Pierre-Alexandre Vignon
  • Laurent Bedrossian
  • Eric Laurent
  • Vinsent Semirdjian
  • Taron Bagdassarian
  • Adam Keenor
  • Robin Melkonian
  • Connor Williams
  • Gregory Ounjian
  • Johnatan Torossian
  • Sergey Budagyan
  • Tim Newth
  • Jaque Boghossian
  • Gareth Burkitt
  • Vincent Makinadjian
  • Alexandre Tchurukdichian
  • Sébastien Adamkiewicz

Siegesserie

  • 2. Juni 2004: Armenien 36-6 Norwegen
  • 5. Juni 2004: Armenien 48-0 Israel
  • 20. Oktober 2004: Armenien 24-11 Belgien
  • 7. April 2005: Armenien 47-15 Israel
  • 11. Juni 2005: Armenien 31-12 Israel
  • 1. Oktober 2005: Armenien 39-12 Luxemburg
  • 12. November 2005: Armenien 57-17 Bulgarien
  • 29. April 2006: Armenien 24-13 Ungarn
  • 13. Mai 2006: Armenien 42-6 Slowenien
  • 4. Juni 2006: Armenien 18-3 Lithuania

2006-2008 European Nations Cup

FIRA-AER, ENC Division 3a Wertung

Neueste Ergebnisse und Geschäftsausstattung

  • Armenien 26-17 Andorra

03.04.2010 - Abovyan, Republik Armenien, 14:00

  • Armenien 20-19 Serbien

10.04.2010 - Abovyan, Republik Armenien, 14:00

  0   0

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha