Armand Brinkhaus

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Februar 29, 2016 Wim Benz A 0 5

Armand J. Brinkhaus, Sr., ist ein Anwalt aus Sunset in seiner Heimat St. Landry Parish, Louisiana, der ein ehemaliges Mitglied der Demokratischen sowohl von der Louisiana Repräsentantenhaus und dem Senat von Louisiana ist. Er ist vor allem für seine Beförderung des Rates für die Förderung der Französisch in Louisiana bekannt.

Hintergrund

Brinkhaus absolvierte Sonnenuntergang-Highschool, der römisch-katholischen Spring Hill College in Mobile, Alabama, und der Universität von Louisiana in Lafayette, dann der Universität Tex Louisiana in Lafayette, von dem er 1958 einen Bachelor of Arts erhalten. Im Jahr 1960 erhielt er seinen Juris Doctor von der Loyola University New Orleans College of Law. Er ist Mitglied der amerikanischen und St. Landry Parish Anwaltskammern, die amerikanische Gerichtsverfassungs Society und der American Trial Lawyers Association. Er hat in den Vorständen von St. Landry Homestead Federal Savings Bank, die Opelousas-St serviert. Landry Handelskammer, Arztkrankenhaus von Opelousas und die South St. Landry Community Library. Brinkhaus ist mit der Southwest Rehabilitation Center, das amerikanische Rote Kreuz, den Boy Scouts of America, Lions International, dem gütigen und Protective Order of Elks, Woodmen der Welt angehören, die National Rifle Association, der Louisiana Cattleman Vereinigung und die römisch-katholische Männer Organisation, Knights of Columbus.

Brinkhaus und seine Frau, die ehemalige Margaret Bellemin haben sieben Kinder. Margaret Brinkhaus ist ein Landsmann von Grand Coteau, einer anderen Kleinstadt in St. Landry Parish. Wie ihr Mann, in der Nähe von Sunset Abitur absolvierte sie und erhielt daraufhin einen Abschluss von Maryville College in St. Louis, Missouri. In den letzten Jahren hat sie ein Bett und Frühstück in einem restaurierten Eisenbahnkomplex betrieben hat und in der Konserven von Gelees, Marmeladen beteiligt und genießt sowie zahlreiche Kunsthandwerksunternehmen. Die Brinkhauses besuchen St. Karl Borromäus-katholischen Kirche in Grand Coteau.

Brinkhaus hat auch zu, bis zwei Familienbetriebe und die Klavier, Saxophon und Klarinette spielen verwaltet.

Politische Karriere

In dem Zustand, Haus unter den Verwaltungen der Präsidenten John McKeithen und Edwin Edwards, serviert Brinkhaus auf CODOFIL, in welcher Eigenschaft er die L'Ordre de la Pleiade für seine Arbeit bei der Förderung des Französisch Sprache und Kultur.

Am 19. August 1972, mit Beginn des Jahres für seine zweite Amtszeit in der Louisiana Staat Haus genommen den Amtseid, lief Brinkhaus in der Demokratischen geschlossen primäre, die vor der Niederlassung des Louisiana überparteiliche Decke Primärsystem, für Louisiana 8. Kongress Kreisstadt, da aufgelöst. Er befragte 31.934 Stimmen, aber Sieg ging an ehemalige US-Vertreter Gillis William Lange von Alexandria, die mit 61.452 Stimmen abgeschlossen. Ein weiterer Anwärter war demokratischen Staat Senator JE Jumonville, Sr., der Ventress in Pointe Coupee Parish. Lange dann zurückgefordert des Sitzes durch den Sieg bei den Parlamentswahlen am 7. November 1972 stattfand, der American Independent Party Wahl, Dr. SR Abramson von Marksville in Avoyelles Parish und der Republikanischen Roy C. Strickland, dann von Gonzales in Ascension Parish.

Brinkhaus unter dem Vorsitz der Senat Education Committee und war ein großer Förderer von seiner Alma Mater, der Universität von Louisiana in Lafayette. Er verfasste Recht auf besonderen Schutz für Lehrer mit Blick auf Gewalttaten aus ihrer widerspenstigen Schüler zu etablieren. Sein Gesetz geschaffen, das Verbrechen des Angriffs eines Schullehrer mit einer verbesserten Strafe. Brinkhaus gearbeitet, um zinsgünstige Darlehen für den Kauf von Schulbussen und größere Betriebsbeihilfen für Busfahrer schaffen. Er arbeitete für Lohnerhöhungen für Lehrer und Hilfspersonal sowie für die Zusatzgebühren an im Ruhestand Erzieher. Er führte die Bemühung, verlangen, dass ein Lehrer Evaluierungsplan von lokalen Schulbehörden entwickelt werden, anstatt die Louisiana Department of Education.

Senator Brinkhaus diente auch zu verschiedenen Zeiten an den Senat Finanzen, Justiz, und Landwirtschaftsausschüsse. Er gesponserte Gesetzgebung, die Verteilung von Wahlkampfspenden, um die Gesetzgeber innerhalb der Louisiana State Capitol, Herrenhaus des Gouverneurs, oder jeder andere Staat Bürogebäude zu stoppen. Er stimmte, um die Weitergabe bestimmter Ausgaben von Personen, die der Gesetzgeber beeinflussen und zu verlangen, dass einzelne Gesetzgeber offenbaren die Annahme von Geschenken von Transport, Verpflegung, Unterkunft oder Unterhaltung benötigen.

Nach fünf Begriffe in den Senat, Brinkhaus verloren seinem Angebot für Wiederwahl im Jahr 1995 auf der republikanischen Tommy Casanova, einem Louisiana State University Fußball-Legende. Casanova befragten 21.543 Stimmen bei Brinkhaus ist 15,793.Casanova dann verlassen Sie den Sitz nach einem Begriff.

Neben seiner anwaltlichen Tätigkeit hat Brinkhaus mit Marta C Turksel Educational Consulting, Standort nicht angegeben angeschlossen war.

Brinkhaus schuf die Dr. Armand L. und Julia Brinkhaus Thoms Fund, den Dupre Bibliothek ULL profitieren. Am 7. November 2009 hat die Acadian Museum in Erath aufgenommen Brinkhaus in den "Order of Living Legends".

  0   0
Nächster Artikel Alle Brüder waren Valiant

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha