Arisaig

Koordinaten: 56 ° 54'40 "N 5 ° 50'33" W / 56,91103 ° N ° 5,84252 W / 56,91103; -5,84252

Arisaig ist ein Dorf in Lochaber, Inverness-shire, an der Westküste der schottischen Highlands.

Geschichte

Am 20. September 1746 Bonnie Prince Charlie verließ Schottland für Frankreich von einem Ort in der Nähe des Dorfes nach dem Scheitern des Jakobiteraufstand. Die Seite seiner Abreise von der Fürstensteinhaufen, die im Loch nan Uamh östlich von Arisaig befindet markiert. Im Jahr 1770 starb der Schottisch-Gälisch Dichter Alasdair Mac Mhaighstir Alasdair in Arisaig und wurde im römisch-katholischen Friedhof des Dorfes begraben. Emigranten aus diesem Bereich gegründet Arisaig, Nova Scotia, Kanada im Jahre 1785.

Während des Zweiten Weltkrieges wurde das Gebiet durch den Special Operations Executive getroffen werden, um Mittel für die Missionen im besetzten Europa zu trainieren. Arisaig Haus, zusammen mit vielen anderen, wurden als Ausbildungsstätten eingesetzt. Das Land, Meer und Inseln Zentrum im Dorf hat eine Anzeige auf der Verbindung zwischen dem SOE und Arisaig. Am 11. November 2009 ein Denkmal für tschechische und slowakische Soldaten, die als SOE-Agenten zwischen 1943 und 1945 trainierte, wurde in Arisaig enthüllt.

Arisaig befindet sich im schottischen Rat Fläche von Highland. Der Tourismus ist der wichtigste Wirtschaftszweig in der Arisaig Bereich aufgrund der spektakulären Landschaft und tolle Strände. Interessant ist, dass mehrere Bereiche von England haben Arisaig wie die Straßennamen, wie zum Beispiel in Ouston, County Durham. Eine fiktive Ardnish Halbinsel und Arisaig bilden den Rahmen für die meisten der "Ian und Sovra" Reihe von Kinder-Romanen von Elinor Lyon.

Ausstattung

Arisaig hat ein Postamt, ein Geschäft, Restaurant, Café, Hotel mit Bar, und der Marina.

Verkehr

Arisaig liegt an der A830, die nach Mallaig im Norden und Fort William nach Osten führt. Die Route, die auch als die Straße zu den Inseln bekannt ist, hat sich von einer einzigen Spur, um zweigleisig Fahrbahn aufgewertet. Die Arbeiten wurden im Jahr 2008 abgeschlossen.

Das Dorf wird von Arisaig Bahnhof an der West Highland Line, die das Dorf nach Mallaig und Fort William verbindet serviert. Es ist die westlichste Station auf dem britischen Festland.

Eine kleine Personenfähre fährt von Arisaig, um die kleinen Inseln Eigg, Muck und Rum. Der Haupt CalMac-Service zu den kleinen Inseln verkehrt von Mallaig.

  0   0
Vorherige Artikel A333 Straße
Nächster Artikel C-801 Anti-Schiff-Raketen

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha