Ariadne Oliver

Ariadne Oliver ist ein fiktiver Charakter in den Romanen von Agatha Christie. Sie ist ein Mysterium Romanautor und ein Freund von Hercule Poirot.

Profil

Mrs. Oliver hilft oft Poirot in seinem Fällen durch ihre Kenntnis des kriminellen Verstand. Sie behauptet, oft mit bestimmten "weibliche Intuition" ausgestattet werden, aber es ist in der Regel führt sie in die Irre. Sie ist besonders begeistert von Äpfeln, die ein Grundstück Punkt in dem Roman Halloween-Party wird.

In die Bücher sind berühmtesten Werke Olivers die finden, die ihre vegetarische finnischen Kriminal Sven Hjerson. Da sie weiß nichts von Finnland, Oliver, klagt häufig Hjerson Existenz. In vielen ihrer Auftritte, Oliver - und ihre Gefühle gegenüber Hjerson - spiegeln Agatha Christies eigenen Frustrationen als Autor, vor allem mit dem belgischen Hercule Poirot. Die Selbstkarikatur ist auch verwendet worden, um Christie eigenen Torheiten in ihrem früheren Romane zu diskutieren. Zum Beispiel in Frau McGinty ist tot Mrs. Oliver spricht von gemacht zu das Blasrohr einen Fuß lang in einem ihrer Romane, während die tatsächliche Länge ist so etwas wie vier-und-ein-halb Meter) - die gleichen Fehler Christie machte in Death in die Wolken.

In The Pale Horse, wird Mrs. Oliver mit dem Rev und Mrs. Dane Calthrop, die Freunde von Miss Marple sind bekannt und schafft so, dass Miss Marple und Hercule Poirot existieren in der gleichen Welt. In Karten auf den Tisch, gibt es einen Hinweis auf Mrs. Oliver Buch Die Tote in der Bibliothek; Die Partitur wurde von Christie sechs Jahre später verwendet wird, für einen Roman mit Miss Marple. Bücher von Ariadne Oliver und durch eine Reihe von anderen fiktiven Krimiautoren werden von Zeichen in der Clocks diskutiert. Wie Christie, sie ist ein Mitglied der Detection Club. Christie auch der Platzierung einen Mord in der Club mit Oliver, einer der Verdächtigen als auch der Detektiv gedacht, aber es kam nichts. {Obwohl in Karten auf den Tisch, ist Frau Oliver sowohl ein Verdächtiger und ein Detektiv in einem Poirot Geheimnis eines Mordes während eines Brückenspiel}. Eine Familie Krise für Olivers Patenkind Celia bietet das Grundstück in Elefanten vergessen nicht.

In einem kurzen Stück in John Bull Magazine im Jahr 1956, wurde Christie mit den Worten zitiert: ". Ich nehme nie meine Geschichten aus dem wirklichen Leben, aber der Charakter der Ariadne Oliver hat einen starken Schlag von mir selbst" Der Autor des Artikels fuhr fort, heißt es: "Es ist vollkommen richtig, dass manchmal arbeitet sie an ihre Geschichten in einem großen altmodischen Badewanne, Verzehr von Äpfeln und Ablage der Kerne auf dem breiten Mahagoni Surround."

Literary Funktion

Selbst in der einen Roman, in dem sie ohne Poirot erscheint, hat Mrs. Oliver nicht als Detektiv zu funktionieren, dass sie nur selten beteiligt sich an der Untersuchung und trägt nur tangential zu der Lösung. In Karten auf den Tisch, tut sie interviewen einige der Verdächtigen, die wiederum erlaubt es ihr, ein verstecktes Motiv, das auch die Polizei nicht in der Lage zu finden, zu entdecken; in Elefanten vergessen nicht, sie wieder Interviews Zeugen, aber keines der wesentlichen diejenigen. Sie wird üblicherweise für die Comic Relief in The Pale Horse, wo verwendet, oder um ein Deus ex machina durch ihre intuitive oder plötzliche Erkenntnisse liefern, eine Funktion, die sich vor allem in Dritte-Mädchen ist, in der sie liefert Poirot mit nahezu allen wichtigen Anhaltspunkt, oder hilft sie versehentlich die Ermittler, um die Art von Gift verwendet, um die Mordopfer zu töten, zu bestimmen, die Rettung des Lebens eines anderen Charakter.

Weitere Funktionen von Frau Oliver zu Christie ermöglichen, offen zu diskutieren, die Techniken des Kriminalromans, um die vom Geheimnis Autoren mit dem scheinbaren Realismus des eigenen Grundstücken beschäftigt mehr phantasievolle Apparate Kontrast und den eigenen Erfahrungen und Instinkte Christies als Schriftsteller persiflieren. Mrs. Oliver dient daher eine Reihe von literarischen Zwecken, für Christie.

Literary Auftritte

Die wahre erste Auftritt von Mrs. Oliver war ein Kurzauftritt in der Kurzgeschichte Der Fall der unzufriedenen Soldaten, die zum ersten Mal veröffentlicht wurde, zusammen mit vier anderen Stockwerke im August 1932-Ausgabe der US-Version des Cosmopolitan Magazins unter der Unterrubrik Are Du Glückliche? Wenn nicht Consult Mr. Parker Pyne. Die Geschichte erschien zuerst in Großbritannien in der Ausgabe 614 von Frau Pictorial am 15. Oktober 1932 und wurde später in Buchform 1934 als Parker Pyne forscht veröffentlicht. Innerhalb dieser Geschichte erschien sie als Teil Pynes unorthodoxe Team freiberuflicher Assistenten. Im gleichen Buch, auch kurz erscheint sie im Fall des Rich Woman.

Alle ihre anschließende Auftritte waren in Poirot Romane:

  • Karten auf den Tisch
  • Mrs. McGinty Dead
  • Wiedersehen mit Mrs. Oliver
  • Die Pale Horse Oliver einzige Auftritt in einem Christie Roman ohne Poirot
  • Drittes Mädchen
  • Halloween Party
  • Elefanten vergessen nicht
  • Hercule Poirot und der Greenshore Folly - eine Novelle, die später erweitert und als Fluch der Folly veröffentlicht wurde.

Eine Anzeige für Ariadne Oliver mit Essig und Brown-Papier erscheint in der Frontispiz des Mark Gatiss buchen The Devil in Bernstein zusammen mit anderen Anzeigen für konfektionierte Bücher.

Vertretungen in der Film-, Fernseh- und Radioanpassungen

Der erste Auftritt von Ariadne Oliver im Fernsehen war in einer Episode der Agatha Christie Hour. In einer Anpassung der Parker Pyne Geschichte Der Fall der Unzufriedenen Soldat, wurde sie von Lally Bowers porträtiert.

A 1986 Anpassung des toten Mannes Folly spielte Jean Stapleton als Ariadne Oliver, gegenüber Peter Ustinov als Poirot.

Zoë Wanamaker hat Ariadne Oliver in sechs Fernseh Episoden der Serie Agatha Christies Poirot mit David Suchet als Hercule Poirot gespielt. In der letzten Folge der Serie, Frau Oliver-eine Kombination von Agatha Christie / Fräulein Marple- in einer Adaption des toten Mannes Folly, die auf der Christie Immobilien gedreht wurde hilfreich, Poirot.

In der BBC Radio 4 mal gespielt hat Ariadne Oliver von Stephanie Cole und von Julia McKenzie gespielt.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha