Arcenio James Advincula

Arcenio James Advincula ist ein Kampfkünstler und einer der ersten Generation Schüler des Gründers der Isshin-Ryu Karate, Tatsuo Shimabuku. Er hat auch einen umfangreichen Hintergrund in Largo Mano Eskrima, Hindiandi Gung Fu, Ryukyu Kobudo und Kampf Judo. Er ist ein Veteran der United States Marine Corps, die 22 Jahre, 6 Monate, 18 Tage inklusive zwei Touren in Vietnam während des Vietnamkrieges diente. Er zog sich 1981 als Master Sergeant.

Einige seiner anderen bemerkenswerten Erfolgen gehören; Gestaltung der Isshinryu Patch, Empfangen einer Black Belt Emeritus von der United States Marine Corps, die Arbeit mit den San Diego Chargers am Körper Mechanik, durch die Okinawa Regierung ausgewählt, um die US bei der 2005 Okinawa Karate und Kobudo Börse Symposium vertreten.

Frühe Jahre

Arcenio James Advincula wurde in Juneau, Alaska am 25. Januar 1938 geboren, als Zweiter Weltkrieg ausbrach Advincula Vater, der philippinische war, brachte ihn zu einer philippinischen Familie durch den Namen von Diaz, um ihn zu kümmern. Sein Vater verließ für Anchorage, wo er für die US Army Air Corp am Elmendorf Air Base. Am Ende des Krieges im Jahr 1945 Advincula wurde mit seinem Vater in Anchorage wieder vereint.

Advincula begann seine Kampfkunstausbildung im Jahr 1946 im Alter von 8. Sein Vater stellte zwei seiner Freunde, die Nahkampf Instruktoren für die philippinischen Armee, Pete Rado und Tony Navarro waren, um ihn zu trainieren. Pete Rado begann Advincula Escrima Messerkampf lehrt und Tony Navarro begannen Messerkampf lehrt ihn mit einem K-Bar. Beide lehrten ihn Kampf Judo. Etwa zu dieser Zeit sein Vater kaufte ihm ein Springfield Rifle Navy Training und er begann Gewehr und Bajonett Ausbildung sowie.

Militärischen Hintergrund

Advincula den aktiven Dienst Karriere in der United States Marine Corp überspannt 24 Jahre und begann am 30. April 1957, als er angeworben in Anchorage, Alaska im Alter von 19. Im Laufe seiner Karriere war er 2 Touren in Vietnam, von denen einer durch eine Rückenverletzung beendet. Er kehrte nach Vietnam für ca. 40 Tage im Jahr 1975 nach der Freiwilligenarbeit in Operation Frequent Wind, der Evakuierung von US-Bürgern und Verbündeten vor dem drohenden Sturz von Südvietnam zu unterstützen. Zu den Höhepunkten seiner aufstrebenden Militärdienst gehören die folgenden:

  • In der United States Marine Corps in Anchorage, Alaska, 30. April 1957 im Alter von 19 Mannschaften
  • Gingen durch Boot Camp an MCRD San ​​Diego, CA
  • Zum Ersten Bataillon Pioneer Camp Pendleton, Kalifornien zugeordnet
  • Camp SD Butler - - 26. November 1958 für eine 13½ monatige Tour nach Okinawa zugeordnet
  • Nach Alaska zurück. Veröffentlicht von Active Duty 18. April 1960
  • Okinawa als Zivilist am 2. Januar 1961 zurückgegeben
  • Nach Alaska Mai 1961 zurückgeführt
  • Zum aktiven Dienst 25 wiederverpflichtete September 1961
  • Nach Okinawa im aktiven Dienst 28 1961 kehrte November
  • 18. November 1964 zur Marine Corps Base Camp Pendleton zurück
  • 24. August 1965 - 15. August 1966 nach Camp Liebe, Danang Vietnam als Mitglied des Bravo Company, 7. Ingenieur-Bataillon, 1. Marineabteilung im Einsatz
  • 28. September 1966 - 13. Januar 1969 bei Maint Co. H & amp stationiert; S-Bataillon, Marine Corps Base 29 Palms, CA
  • Kehrte nach Vietnam 16. März 1969
  • 22. April 1970 - 27. August 1972 um Headquarters Company, H & amp; S-Bataillon, Parris Island, SC
  • 28. August 1972 - 2. Januar 1975 auf "F" Gesellschaft, 2. Recruiting und Ausbildungsbataillon, Parris Island, SC zugeordnet
  • 16. Januar 1975 - 8. Februar 1976 neu zugewiesen, um Okinawa
  • 21. April 1981 zog sich von der United States Marine Corp als Master Sergeant, nach 22 ½ Jahren hervorragende Dienste in sein Land.

Militärische Auszeichnungen

Persönliche Dekorationen Advincula gehören:

  • Navy und Marine Corps-Empfehlungs-Medaille
  • Marine Corps und Navy Achievement Medal w / "V" Valor Gerät & amp; 1-Sterne-Service
  • Presidential Unit Citation
  • Navy Unit Commendation
  • Navy Meritorious Einheits-Empfehlung
  • Marine Corps Good Conduct Medal w / 6-Dienst Sternen
  • National Defense Service Medal
  • Armed Forces Expeditionary Medal w / 1-Sterne-Service
  • Vietnam Service Medal w / 4-Sterne-Service
  • Humanitäre Service Medal w / 2-Sterne-Service
  • Sea Service Deployment Ribbon
  • Republik Vietnam-Edelmut-Kreuz-Unit Citation w / Palm & amp; Rahmen
  • Republik Vietnam Zivilprozess Unit Citation
  • Republik Vietnam-Kampagnen-Medaille

USMC Vermächtnis

  • 1996 gegründet Nutzung des vertikalen Schlag auf USMC Recruit Depot in San Diego, CA.
  • 1997 Das Marine Corps übernommen Advincula Gewehr & amp; Bajonett / Messer und Nahkampf: System, indem Sie die Gewehre Pistolengriff in Bajonettkampf statt Umgreifen und Halten der Hinterschaft des Gewehres.
  • 2001 Black Belt Emeritus von USMC für die Hilfe, die Marine Corps Martial Arts-Programm Pionier.

Kampfkunst-Hintergrund

Escrima / Messer / Combat Judo

Begann im Jahr 1946 im Alter von acht Jahren. Lehrer waren Pete Rado und Tony Navarro, die beide waren philippinischen Scouts und Nahkampf Ausbilder. Pete Rado gelehrt Advincula escrima und Tony Navarro Messerkampf. Später trainierte er mit Loi Miranda in Alaska.

Gung Fu Hindiandi

Im Jahr 1961, nach der Rückkehr in Okinawa, begegnet Advincula ein Okinawan Freund, mit dem er während seiner vorherigen aktiven Dienst gearbeitet hatte. Der Mann, Nago Shinu, fragte, ob er Lust auf "# 1 starker Mann auf Okinawa" gerecht zu werden. Advincula zunächst abgelehnt, weil er dachte, Nago wurde über ein Gewichtheber reden und er kein Interesse hatten. Nago erklärte, dass er die Vermittlung eines Mannes, der Martial Arts in China studiert hatte. Als er herausfand Er stimmte der Einladung. Er und Gayle Balken, der einer seiner Studenten an der Anchorage Dojo war ging mit Nago zu Kang Kaneshiro in Hamada erfüllen. Kaneshiro zunächst vereinbart, Advincula aber nicht Beams zu lehren. Später akzeptiert Beams als Student als auch nach Advincula gebeten, dass er dies zu tun.

Später, als Advincula begann Ryu Kon Kai Kobudo Training mit Kotaro Iha, fand er heraus, dass einer der Ausbilder in Iha Dojo, Aka Seiko, war ein Cousin von Kaneshiro.

Shorin Ryu

Advincula begann mit der Ausbildung in Shorinryu mit Segin Nagamine bei Kin Village, Okinawa im Jahr 1962.

Goju Ryu

In Gojuryu geschult mit Kinei Nakasone und Masanobu Shinjo beginnend im Jahr 1963 auf das Dorf Kin & amp; an der New Koza, Okinawa.

Uechi Ryu

Begann das Studium Uechi-Ryu von Kosuke Yonamine bei Koza, Okinawa 1975 nach dem Tod von Shimabuku.

Ryu Kon Kai Ryukyu Kobudo

Im Jahr 1975 begann das Training im Ryu Kon Kai kobudo von Kotaro Iha in Taba Dorf, Okinawa. Nach Shimabuku starb, Advincula Schwager fragte ihn, ob er Lust hätte, seine Kobudo Training mit Iha, seinen Freund weiter. Er hat seine Beziehung mit Iha bis heute fortgesetzt und er wurde zu Nanadan gefördert und erhielt seine Shihan Menkyo in Ryukonkai Kobudo von Iha im September 2009.

Isshinryu

Advincula wurde zuerst auf Okinawa im späten November 1958. stationiert Nachdem er seinen Scheck in Blatt abgeschlossen hatte und die Berichterstattung an seine NCOIC ein Zeichen für Judo-Klassen sah er, und er fragte den NCOIC über die Klassen. Die NCOIC, der ein Green Belt in Isshinryu war, fragte ihn, ob er Lust auf Karate versuchen und sagte Advincula dass er ihn zu ergreifen, um "Papasan" auf Advincula erste Freiheit zu erfüllen. Advincula folgten der Einladung und auf 1. Dezember 1958 ging er in die Agena Dojo und traf Shimabuku zum ersten Mal. Advincula trainiert mit Shimabuku regelmäßig bis zu seinem Ausscheiden aus Okinawa knapp 14 Monate später. Nach seiner Rückkehr nach Alaska im April 1960 eröffnete er sein erstes Dojo in Anchorage, Lehre aus einem Fitness-Club-Anlage.

Advincula kehrte nach Okinawa als Zivilist am 2. Januar 1961 begann er wieder das Training mit Shimabuku im Agena Dojo. Es war während dieser Zeit, dass Advincula erhielt die Zustimmung des Shimabuku zu entwerfen und die Isshinryu Megami Patch gemacht haben. Dies ist die einzige Patch, der dafür bekannt ist, durch Shimabuku genehmigt.

Rund Mai 1961 Advincula kehrte in Alaska, aber kurz danach er zum aktiven Dienst wieder angeworben und er kehrte nach Okinawa im November 1961. Er setzte seine Ausbildung bei Shimabuku Isshinryu zu diesem Zeitpunkt.

Ende 1964 wurde Advincula Camp Pendleton neu zugewiesen und er nach Kalifornien, wo er öffnete ein Dojo in Carlsbad, Kalifornien mit H. Mitchum zurückgegeben.

Im August 1965 wurde er in die Republik Vietnam eingesetzt, um eine 12-monatige Tour zu dienen. Er kehrte nach Kalifornien wieder in August 1966.

Im Februar 1969 kehrte er nach Vietnam für seine zweite Tour der Pflicht. Nach erlitt er eine Verletzung wurde er nach Okinawa med-evaced und Gelegenheits Company, Camp Butler zugewiesen. Er setzte wieder seine Ausbildung bei Shimabuku.

Nach Abschluss seiner Tour Advincula wurde auf Parris Island, SC von April 1970 bis Januar 1975, zu welcher Zeit er wieder auf Okinawa stationiert zugeordnet. Es war während dieser Zeit, am 1. Mai, dass Kichiro Shimabuku öffnete seine Kinaka Dojo und Gastgeber eines Grand Opening. Advincula ermutigt Shimabuku zur Teilnahme und eines der letzten Bilder von Shimabuku wurde genommen, als er die Veranstaltung verlassen.

Zusätzliche Kampfkunst-Highlights

1977 Mitbegründer der Vereinigten Isshin-Ryu Karate Association mit Harold Mitchum.

1983 drei Escrima Videos für Panther Productions.

1986 veröffentlichte Autor in Black Belt Magazine & amp; Wholeheart Nachrichten.

1987 Black Belt Magazine Co-Ausbilder des Jahres mit Ray Dalke.

1988 in der Karate / Kung-fu Illustrated Highlights.

1996 50-jähriges Bestehen gefeiert in den Kampfkünsten.

2001 Mitbegründer der Isshinkai mit Kensho Tokumura

2002 Erstellt Video Reihe von Anweisungen auf Isshin-Ryu Karate und Kobudo.

2008 50-jähriges Bestehen gefeiert in Isshin-Ryu Karate.

Martial-Arts-Erbe

Advincula begann Hosting Okinawan Kulturreisen im April 1994. Er nimmt kleinen Gruppen nach Okinawa zu treffen, trainieren und sich mit Freunden, Familie und Okinawa Kriegskünstler. Einer der Hauptzwecke der Touren ist es, den Beteiligten die Möglichkeit zu lernen und erleben Sie die Kultur von Okinawa, als sein Lehrer, angefordert Shimabuku: "Auch wenn wir Freundschaft zwischen Okinawa und Amerika nicht über Karate zu fördern, ist meine wahre Hoffnung dass, wenn Karate wird in den USA und Hawaii populär, dann Okinawa wäre auch gut verstanden werden. "

Auf einer dieser Touren, 15. April 1999, Shimabuku zweiter Sohn Shinsho vorgestellt Advincula mit bo Abdeckung seines Vaters.

Im Januar 2005 wurde die Regierung von Okinawa hielt die "Okinawa Karate und Kobudo Börse Symposium". Das Symposium wurde organisiert, um zu erziehen und zeigen den Unterschied zwischen japanischen und Okinawa Karate. Die Gäste waren von einigen der verschiedenen Präfekturen in Japan eingeladen und ein Gast aus jedem der folgenden Länder Argentinien, Frankreich, Deutschland, Irak und Advincula aus den Vereinigten Staaten. Nur fünf Leute von außerhalb von Okinawa und Japan, um ausgewählte zu besuchen, und er war einer von ihnen.

Zusätzliche Leistungen

1987-1993 - Body Management Coach der San Diego Chargers Football Team.

1992 Entwickelt Kampfmesser für Messermacher, Jim Hammond.

1994 von CNN als Messerexperte O.J. Interview Simpson Fall.

1994 Fleischfresser Messer spielt eine wichtige Rolle in der Handlung Roman 1994 The Reckoning, von James Byron Huggins. Ein Redakteur sagte: "Dieses Buch hat zum Messer kämpfen, was Tom Clancy hat für U-Boot:. Kriegsführung"

2010 Das Buch "The Reckoning" von James Byron Huggins ist es, in einen Film mit Arcenio Advincula als Kampfkunst Choreografin und technischer Berater für das Messer Kampfszenen werden.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha