Arbeitnehmerentgelt

Arbeitnehmerentgelt ist ein statistischer Begriff in den Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnungen, der Zahlungsbilanzstatistik und manchmal in der Unternehmenskonten als auch verwendet. Er bezieht sich im Wesentlichen auf die Bruttolohn- vom Arbeitgeber an die Mitarbeiter für die Arbeit in einer Abrechnungsperiode durchgeführt, wie beispielsweise ein Viertel oder ein Jahr gezahlt.

In Wirklichkeit enthält jedoch die Summe mehr als nur die Bruttolöhne, zumindest in den Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnungen und der Zahlungsbilanzstatistik. Der Grund dafür ist, dass auf diesen Konten, CE ist definiert als "der Gesamtvergütung in bar oder in Sachleistungen, die von einem Unternehmen an einen Arbeitnehmer als Gegenleistung für die von diesem im Darstellungszeitraum geleistete Arbeit". Es stellt effektiv einen Arbeitskosten insgesamt zu einem Arbeitgeber, von den Bruttoeinnahmen oder dem Kapital eines Unternehmens ausgezahlt.

Arbeitnehmerentgelt wird periodengerecht bilanziert; dh es wird durch den Wert der Vergütung in bar oder in Sach die Mitarbeiter wird berechtigt, von einem Arbeitgeber in Bezug auf Arbeit, während des betreffenden Abrechnungszeitraum zu erhalten, gemessen - ob im Voraus bezahlt, gleichzeitig oder nachträglich von der die Arbeit selbst. Dies steht im Gegensatz zu anderen Produktionsfaktoren, die an der Stelle, bewertet werden, wenn sie tatsächlich verwendet werden, sind.

Für statistische Zwecke ist die Beziehung der Arbeitgeber und Arbeitnehmer besteht, wenn es eine Vereinbarung, formell oder informell, zwischen einem Unternehmen und einer Person, in der Regel in die freiwillig von beiden, wobei die Person arbeitet für das Unternehmen, gegen Entgelt in eingetragen Geld- oder Sachleistungen. Die Vergütung wird in der Regel entweder auf die Zeit bei der Arbeit verbracht, oder einer anderen objektiven Indikator für die Menge der geleisteten Arbeit basiert.

Für soziale Zwecke der Rechnungslegung ist CE gilt als eine Komponente der Wert der Nettoleistung oder Wert. Das Ziel ist nicht, Einkommen tatsächlich Arbeiter erhielten messen, aber der Wert, der Arbeit trägt zur Wertschöpfung zusammen mit anderen Faktoren der Produktion. Die zugrunde liegende Idee ist, dass der Wert der Nettoleistung gleich den Faktoreinkommen, die es generiert. Aus diesem Grund sind einige Arten von Vergütungen, die Mitarbeiter erhielten entweder ein- oder ausgeschlossen, weil sie entweder als verwandten oder nicht verwandten, die Produktion oder auf den Wert der neuen Ausgabe betrachtet.

In verschiedenen Ländern ist, was tatsächlich aufgenommen und im CE ausgeschlossen vielleicht etwas abweichen. Der Grund dafür ist, dass die Art, in der die Arbeiter für ihre Arbeit entschädigt kann in verschiedenen Arten von Volkswirtschaften etwas anders sein. Zum Beispiel, in einigen Ländern Arbeitnehmer erhalten umfangreiche Zahlungen "in kind", in anderen nicht. Die Systeme der Sozialversicherung unterscheiden sich auch zwischen den einzelnen Ländern, und einige Länder haben wenig Sozialversicherung. Man muss dies bei einem Vergleich CE Größen für verschiedene Länder zu halten.

Ein Vergütungssystem muss an die Mission, Vision, Unternehmensstrategie und Organisationsstruktur eines Unternehmens, um den Vergütungsplan auf eine effiziente Weise, um die Ziele zu erreichen kann entwerfen ausgerichtet werden. Unternehmen innerhalb der gleichen Organisation unterschiedliche Wettbewerbsbedingungen haben, verschiedene Geschäftsstrategien und Design Kompensationsstrategien zu erwerben. Eine allgemeine Vergütungsplan besteht aus drei Komponenten: einem Grundvergütung, lohnende Anreize und indirekte Entschädigung in Form von Vorteilen.

Einschlüsse in dem statistischen Konzept

Das System of National Accounts der Vereinten Nationen vom Konzept beinhaltet die folgenden Elemente in der statistischen Aggregat:

  • Bruttolöhne und -gehälter von Arbeitnehmern verdient und zahlbar in bar.
  • Geldleistungen, Bezahlung von Überstunden, Prämien, Provisionen, Trinkgelder und Trinkgelder, wenn durch den Arbeitgeber an den Arbeitnehmer ausgezahlt.
  • Sachbezüge durch den Arbeitgeber an den Arbeitnehmer bei Käufers Preise, einschließlich Mahlzeiten und Getränke, persönliche Unterkunft, Uniformen außerhalb des Arbeitsplatzes tragen, Fahrzeuge oder andere Gebrauchsgüter für den persönlichen Gebrauch der Mitarbeiter vorgesehen geschätzt bezahlt, kostenlosen persönlichen Reise, kostenlosen persönlichen Kraftstoff, Freizeiteinrichtungen, Verkehrs- und Park Subventionen und Kinderkrippen für die Kinder der Mitarbeiter.
  • Real oder unterstellten Sozialbeiträge und Einkommensteuern der Regierung vom Arbeitnehmer zu entrichtenden in Beschäftigung.
  • Der Wert der Sozialbeiträge in Bezug auf Arbeits angestellt, die von den Arbeitgebern bezahlt werden - diese können die tatsächlichen Sozialbeiträge der Arbeitgeber an Systeme der sozialen Sicherheit oder den privaten kapitalgedeckten Sozialversicherungssystemen für Beschäftigte fällig; oder die unterstellten Sozialbeiträge der Arbeitgeber die Bereitstellung nichtkapitalisierten Sozialleistungen dar.
  • Einkommen der Studierenden aus Erwerbsarbeit, einschließlich der Wert, den sie durch die Arbeit leisten zu einer Bildungseinrichtung.
  • Einkommen von Aktionären, die auch Mitarbeiter des Unternehmens aufgenommen, und die Vergütung außer Dividenden.
  • Einkommen von Heimarbeitern, die von einem Unternehmen für die geleistete Arbeit bezahlt.
  • der Wert des Zinsverzicht seitens der Arbeitgeber, wenn sie bieten Darlehen an Mitarbeiter zu reduzierten oder sogar Null Zinsen zum Zweck der Kauf von Häusern, Möbeln oder anderen Waren oder Dienstleistungen.

Ausschlüsse aus der statistischen Konzept

UNSNA schließt die folgenden Elemente in der statistischen Aggregat:

  • der Wert unbezahlter freiwilliger Arbeit.
  • Einkommen aus selbständiger Tätigkeit.
  • Einkommen der Arbeitslosen.
  • Einkommen derjenigen, die nicht an der Erwerbsbevölkerung.
  • der Wert der Arbeit von mithelfenden Familienangehörigen.
  • Vermögenseinkommen wie bei Arbeitseinkommen gegenüber.
  • Steuern der Arbeitgeber für die Regierung in Bezug auf die gesamten Bruttolohnsumme zu entrichten.
  • Einkommen der Heimarbeiter, die der Ansprüche auf Produkte oder Gewinne eines Unternehmens besteht. Wenn der Heimarbeiter ist eine eigene Rechnung Arbeiter wird die Zahlung von dem Unternehmen an die Heimarbeiter als Kauf von Zwischenprodukten behandelt.
  • Sozialleistungen von der Regierung an die Mitarbeiter ausgezahlt.
  • Ausgaben von den Mitarbeitern, um ihnen zu ermöglichen, nehmen ihren Job oder für die Durchführung ihrer Arbeit, einschließlich der Erstattung der Reise, Entfernung oder Werbungskosten von Mitarbeitern gemacht, wenn sie nehmen neue Arbeitsplätze oder werden von ihren Arbeitgebern erforderlich, um an anderer Stelle zu bewegen hat.
  • Ausgaben von den Mitarbeitern auf Werkzeuge, Geräte, spezielle Kleidung oder andere Gegenstände, die ausschließlich oder in erster Linie benötigt werden, damit sie ihre Arbeit verrichten.
  • Sozialleistungen der Arbeitgeber in Form von Kinder, Ehegatten, Familie, Bildung oder andere Zulagen für Familienangehörige gezahlt.
  • Zahlungen in voller gemacht oder verringert, Lohn- oder Gehaltssätze für die Arbeitnehmer von der Arbeit fern, wegen Krankheit, ein Unfall, Mutterschaftsurlaub usw.
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha