Arabsat

Die Arabsat ist einer der führenden Kommunikationssatellitenbetreiber in der arabischen Welt, mit Sitz in der Stadt Riyadh, Saudi-Arabien. Arabsat wurde geschaffen, um satellitengestützte, öffentliche und private Telekommunikationsdienste an die arabischen Staaten zu liefern, in Übereinstimmung mit internationalen Standards. Mit mehr als 20 Mitgliedsländer, spielt die Organisation eine entscheidende Rolle bei der Verbesserung der Kommunikation in der arabischen Welt.

Die Arabsat-Satelliten sind eine Reihe von geostationären Kommunikationssatelliten von 1985 bis 2011 ins Leben gerufen Einige der späteren Satelliten in der Serie bleiben betriebsbereit in der Umlaufbahn, während andere wurden im Ruhestand und sind verfallen.

Geschichte

Die Gründung von Arabsat stammt aus dem Ende der 1960er Jahre. Im Jahr 1967 Informationsminister der arabischen Staaten entwickelt eine Reihe von Grundsätzen in Bezug auf ein Satellitennetzwerk. Das Ziel dieses Netzwerks war es, eine Integration zwischen den Ländern der Arabischen Liga in Bezug auf die soziale und kulturelle Aktivitäten zu erstellen. Auf der anderen Seite wurde die arabischen Staaten Broadcasting Union im Jahr 1969 Saudi-Arabien gegründet nicht beigetreten dies Ägypten geführt und aus Kairo Union bis 1974, wahrscheinlich aufgrund der angespannten Beziehungen zwischen Saudi-Arabien und Ägypten zu der Zeit.

Am 14. April 1976 wurde Arabsat unter Arabischen Liga Stand mit dem Ziel dient, die Informationen, Kultur- und Bildungsbedürfnisse ihrer Mitgliedsstaaten gebildet. Saudi-Arabien war der wichtigste Finanzier der neuen Organisation aufgrund seiner erweiterten finanziellen Mittel als Folge der Ölboomphase und Riad untergebracht Arabsat-Zentrale.

Der erste Start Arabsat-1A wurde von einem Französisch Ariane-Rakete durchgeführt. Die US-Raumfähre Discovery gestartet Arabsat den zweiten Satelliten, Arabsat-1B, 1985 Arabsat-1A und -1B wurden im Jahre 1992 und 1993 eingeschaltet sind.

Aktionäre

Alle Arabischen Liga Staaten mit Ausnahme der Komoren sind Aktionäre der Arabsat:
Saudi-Arabien 36,7%
Kuwait 14,6%
Libyen 11,3%
Qatar 9,8%
Vereinigte Arabische Emirate 4,7%
Jordan 4%
Lebanon 3,8%
Bahrain 2,5%
Syrien 2,1%
Irak 1,9%
Algerien 1,7%
Jemen 1,7%
Ägypten 1,6%
Oman 1,2%
Tunesien 0,7%
Marokko 0,6%
Sudan 0,3%
Mauretanien 0,3%
Palästinensische Autonomiebehörde 0,2%
Somalia 0,2%
Djibouti 0,1%

Satellites

Arabsat-1

Arabsat-1 war das Modell Bezeichner für eine Serie von der ersten Generation-Satelliten von einem internationalen Team von Aérospatiale von Frankreich führte gebaut. Es ist ein Satelliten mit drei Achsen stabilisierten Spacebus 100 Raumfahrzeug mit zwei einsatzfähigen Solaranlage Flügeln, so dass es fast 68 Meter lang und über 18 Meter breit, wenn in der Umlaufbahn im Einsatz. Es wiegt etwa £ 2800 in seiner ursprünglichen Umlaufbahn, aber einige £ 1.490 davon ist Treibmittel. Es verfügt über einen Onboard-Low-Schubmotor, Hydrazin und Stickstofftetroxid und überträgt von einem Anfangs elliptisch bis geostationären Umlaufbahn nutzt durch Brennen dieses Motors. Das verbleibende Treibmittel wird dann für Stationsaufrechterhaltung oder Verschieben über die Lebensdauer des Satelliten verwendet.

Arabsat-1A, der erste Satelliten Arabsat, wurde von Ariane am 8. Februar 1985 startete kurz nach dem Start ist ein Solar-Panel-Erweiterung Störung gelitten. Mit anderen Fehlern verbunden ist, wurde der Satellit in Kürze Backup-Status verbannt, bis sie wurde im Ende 1991 aufgegeben.

Arabsat-1B, der zweite Flug-Modell, wurde am Juni 1985 aus dem Space Shuttle Discovery zur Mission STS-51-G zum Einsatz, und in Betrieb in der Nähe von 26 ° Ost gebracht und blieb in Betrieb, bis Sommer 1992.

Arabsat-1C der dritte Satellit der Serie, wurde von Ariane am 26. Februar 1992. Als Notlösung auf Netzwerkdienste, bis die Arabsat zweiten Generation Raumsonde wurde zur Verfügung zu halten gestartet.

Arabsat-1D wurde aus dem Anik-D2 umbenannt.

Arabsat-2

Bis Ende 1994 hatte die Arabsat-System, nur eine operative Satelliten reduziert. Ein Vertrag für zwei Arabsat-Satelliten der zweiten Generation wurde mit Aérospatiale im April 1993 unterzeichnet, um verschiedene zusätzliche commsats basierend auf der Spacebus 3000A Plattform zu bauen.

Arabsat-2A wurde am 9. Juli 1996 ins Leben gerufen.

Arabsat-2B, wurde am 13. November 1996 ins Leben gerufen.

Arabsat-2C aus PAS-5. Mai 2002 verpachtet und zog aus der westlichen Hemisphäre im November 2002 zu einer Position, bei 26 ° E.

Arabsat-2D wurde aus Hotbird 5 im November 2002 auf einer Position bei 26 ° E. vermietet und von der Position 13 ° Ost verschoben

Arabsat-3

Am 7. November 1996 wurde ein Vertrag mit Aérospatiale für die Herstellung der ersten der dritten Generation-Satelliten unterzeichnet, um auf einer Spacebus 3000B2-Plattform basieren.

BADR-3 wurde als der erste Satellit der dritten Generation eingeführt.

Arabsat-4

Am 22. Oktober 2003 hielt Arabsat eine Vertragsunterzeichnung für die Herstellung und den Start der vierten Generation von Arabsat-Satelliten auf der Grundlage der Astrium Eurostar E2000 + Plattform und Alcatel Space Nutzlast. Das erste von diesen, Arabsat-4A wurde im Raum aufgrund einer Abschußausfall erhalten. Dies führte zu der Bestellung von BADR-6 am 31. Mai 2006 Die zweite vierten Generation Satelliten, genannt BADR-4, wurde am 8. November 2006 ins Leben gerufen BADR-6 wurde 2008-07-07 mit einer Ariane 5 gestartet das verlorene zu ersetzen Arabsat-4A.

Arabsat-5

Am 16. Juni 2007 hielt Arabsat einen Vertrag-Unterzeichnung für die Herstellung und den Start der fünften Generation der Arabsat-Satelliten auf der Grundlage des von Astrium Plattform Eurostar E3000 und Thales Alenia Space Nutzlasten:

  • Die erste der fünften Generation Satelliten, genannt BADR-5, stammt von Proton bei Arabsat 26 ° Ost von Direct-to-Home-Fernsehen "Hot Spot" am 3. Juni 2010 auf den Markt.
  • Die zweite der fünften Generation Satelliten Arabsat 5A, wurde von Ariane im 30,5 ° Ost Orbitalposition am 26. Juni 2010 gestartet.
  • Die dritte der fünften Generation Satelliten Arabsat-5C, wurde der neue 20 ° Ost Orbitalposition am 21. September 2011 ins Leben gerufen, um Heimfernsehübertragung
  • Breitband & amp; Telefonie-Backbone-Anbindungen
  • Satelliten-Internet-
  • VSATs

Fuhrpark

In der Umlaufbahn

  • Arabsat-5C
  • BADR-4
  • BADR-5
  • BADR-6
  • Arabsat 5A
  • Arabsat-2B

Bevorstehende

  • Badr-7
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha