Apusiaajik Insel

Apusiaajik Island ist eine unbewohnte Insel in der Sermersooq Gemeinde am südöstlichen Ufer von Grönland. Es ist eine abgelegene Insel im Ammassalik Archipel von Inseln an der Küste des Nordatlantiks.

Air Iceland STOL-Flugzeug Ansatz Kulusuk Flughafen auf dem Weg von Nerlerit Inaat und Reykjavík fliegen direkt über dem südlichen Ende der Insel.

Erdkunde

Apusiaajik Insel ist von der Insel Kulusuk im Süden durch die Ikaasaartik Strait getrennt sind; von den kleinen Akinaaq Insel und kleinen Schären im Südwesten durch die Torsuut Tunoq Ton; von Ammassalik Insel im Nordwesten von der Ammassalik Fjord; von Erqiliqaarteq Insel im Osten und vom Ingiingaleq Insel im Südosten von der Aqartertuluk Sound.

Die Insel ist sehr gebirgig, mit mehreren verschiedenen Gipfeln und Bergketten. Der höchste Gipfel ist Qivtaatit im Norden, bei 855 m. Der zentrale Teil der Insel ist vergletscherten, mit der aktive Apusiaajik Glacier Richtung Torsuut Tunoq Ton fließt.

Tourismus

Polar Kreuzfahrten für gebunden, oder die Rückkehr von den küstennahen Reisen im Kangertittivaq Fjord und den Ufern des Nordost-Grönland-Nationalpark besuchen häufig die Gegend auf dem Weg von / nach Tasiilaq. Im Sommer ist die Gletscherkante auch ein beliebtes Touristenziel für Bootsfahrten von Tasiilaq und Kulusuk, ist es im Winter möglich ist, die gefrorenen Klänge zu Fuß oder mit dem Schneemobil zu überqueren, Mehrere Gipfel auf der Insel zu gewinnen Bergsteiger, Kletterer, und polare Abenteurer, viel wie die benachbarten Ammassalik Insel.

  0   0
Vorherige Artikel Elizabeth Macklin
Nächster Artikel Beth Bye

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha