Appserver.io

appserver.io ist eine Implementierung eines Anwendungsservers für PHP-basierte Web-Umgebungen. Sein Ziel ist es, das Konzept der Application-Server-Middleware in den Markt zu bringen PHP zu ermöglichen und zu unterstützen, Unternehmensanwendungen Entwicklung und Verwaltung. Um dies sicherzustellen, das Projekt besteht aus einer Middleware, die klassischen PHP Web-Applikationen liefert und zusätzliche Web-Services.

Geschichte

Die Grundidee eines Wildfly Äquivalent für PHP war anwesend im TechDivision schon einige Zeit, aber aufgrund technischer Mängel des PHP-Sprache, bis Juli 2013 fand vor der Entwicklung für das Projekt konnte beginnen.

Zu diesem Zeitpunkt die Möglichkeit der Programmierung eines nicht-blockierenden Socket-basierte Middle in PHP wurde unter Verwendung eines asynchronen Ereignisses getrieben Ablauf gegeben. Parallel zum August 2012 ein Threading-Erweiterung für PHP von Joe Watkins aktiviert wahre POSIX kompatibel Multithreading. Auch wenn kontrovers diskutierten Themen wurden als Umsetzung Basis verwendet, da sie kann der Programmierer für die Hardware-Nutzung, anstatt sich auf die verwendete Laufzeitumgebung zu berücksichtigen.

Nach der Entscheidung über die technische Blaupause, begann die Entwicklung auf dem GitHub-Plattform und das Projekt förmigen schnell. Ab sofort ist der Projekt besteht aus 28 separaten Repositories, rund 54.000 Zeilen Code und geschätzten Aufwand von 14 Jahren

Lizenzierung

appserver.io ist ein Open-Source-Software unter der OSL in der Version 3.0. Es kann entweder als installierbares Paket von der Projektseite, oder als Quelle von GitHub kostenlos heruntergeladen werden. Das Projekt zielt auf ein Freemium-Marketing-Ansatz Aufteilung der Software in einer Gemeinschaft und einer Enterprise Edition.

Produkteigenschaften

appserver.io kommt mit seinem eigenen Laufzeitumgebung enthält PHP in Version 5.5 mit einigen Drittanbieter-Bibliotheken, PHP-Erweiterungen und Service-Daemons erweitert. Diese Idee eines selbsthaltigen Umgebung macht appserver.io eine out-of-the-box-Laufzeitumgebung für PHP-Entwicklung, hat aber einen Nachteil mit der spezifischen Konfiguration. Vor allem die Verwendung einer Multithreading-Umgebung wird kritisch gesehen, da sie als die so genannten Shared-Nothing-Konzept der PHP brechen wie es für die Kommunikation zwischen Prozessen auf Objektebene.

Zusammen mit der mitgelieferten Laufzeit versucht appserver.io die Verwaltung, indem sie eine zentrale Admin die in der Lage die Verwaltung Funktionen von der Middleware zur Verfügung gestellt sowie die Verwaltung der Anwendungsbereitstellung und Status zu bündeln. Ab der Version 0.6.0 Application Management wird in vollem Umfang umgesetzt und ermöglicht eine einfache Drag & Drop-Bereitstellung von Anwendungen. Für die nahe Zukunft sind zusätzliche Features wie virtuelle Host-Management, Logging, Dashboards und erweiterte Clustering und Bereitstellungsoptionen geplant.

Als ein anderes Konzept neben bekannten Sandbox-PHP-Anwendungen appserver.io die Verwendung von Servlets, Objekte, die persistent zwischen Client-Anforderungen sind bietet. Diese sind in der Lage, in der Theorie, ergeben große Performance-Gewinne als wiederholte Bootstrapping von Anwendungen vermieden, aber sie müssen die Verpackung dieser Bootstrap-Teile, die Verwendung des Servlet-Konzept zu machen.

Als Java Vorbild des Projekts, bietet appserver.io mehrere Dienste, die einzeln durch interne und externe Anwendungen genutzt werden kann. Als ein Kernkonzept von Anwendungsservern, werden diese Dienste in einer modularen Art und Weise organisiert.

Nachfolgend finden Sie eine Liste der Funktionen ein appserver.io Installation bietet:

  • Web Server
  • Persistenz Container
  • Message Queue
  • Servlet-Engine
  • Data Grid
  • Design by Contract Support
  • Deployment API
  • Integrierte FastCGI-Client

Die kostenpflichtige Enterprise-Version appserver.io bietet weitere Funktionen, darunter:

  • Clustering-Funktionalität
  • Ein Application Firewall
  • Anwendungs ​​Snapshot-
  • Hot-Backup-
  • Lastverteilung

Versionen

Während sie sich in einem frühen Stadium der Entwicklung Ab 2014 vorgesehen appserver.io stabile Vorabversionen des Produkt über ihre GitHub-Projektseite. Folgende Liste enthält die Versionen bis zu diesem Zeitpunkt freigegeben.

appserver.io Beta-Versionen

Darüber hinaus gibt es regelmäßig über die Homepage des Projektes veröffentlicht Entwicklung Mitteilungen.

Version Meilensteine

Das Projekt hatte zwei große Meilensteine ​​in den Versionen vor:

  • Ab der Version 0.5.8 appserver.io unterstützt Windows mit einer geführten Installation
  • Ab der Version 0.6.0 der Web-Server und Module Struktur aufgebaut gewährleisten die Kompatibilität mit Nicht-Servlet-Anwendungen

Bücher

  • Meyen, Sebastian: Software Development Trends. Frankfurt am Main: entwickler.press. S. 25-49.
  • Piech, Guido: Onlineplattform für den Einzelhandel. Das Digitale Schaufenster ist erröffnet. In: IT-MITTELSTAND, Ausgabe 1-2, S. 54-64.
  0   0
Vorherige Artikel Silberiodid
Nächster Artikel Archimedes-Zahl

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha