Antipop Consortium

Antipop Consortium sind eine US-amerikanische Alternative Hip-Hop-Gruppe. Die Gruppe im Jahr 1997, als Bohnen, Hohepriester, M. Sayyid und Produzent Earl Blaize bei einem Poetry Slam in New York trafen gebildet. Sie zeichnen sich durch ihre Stream-of-consciousness Texten und musikalischen Referenzen zu zeitgenössischen Kompositionsmethoden.

Sie veröffentlichte mehrere Band Singles und zwei Alben in erster Linie auf Dan The Automator experimentellen Hip-Hop-Label 75 Ark, bevor sie von Warp Records im Jahr 2000 ihre Veröffentlichungen unterzeichnet wurden mit gemischten Kritiken von der Mainstream-Musik und U-Hip-Hop-Presse gleichermaßen erfüllt, obwohl sie sind bekannt für ihre Erfindungsgabe und der experimentellen elektronischen Produktionen von allen Mitgliedern beigetragen hat zur Kenntnis genommen. Sie wurden häufig im Vergleich zu anderen Rappern mit unorthodoxen Texte, wie Kool Keith, MF Doom und Aesop Rock. Im Jahr 2001, für Radiohead eröffnet sie während der europäischen Etappe ihrer Amnesiac Tour und danach tourte mit DJ Shadow.

Die Gruppe aufgrund kreativer Differenzen im August 2002 aufgelöst, mit Bohnen verfolgt eine Solo-Karriere, während Hohepriester und M. Sayyid gebildet Airborn Audio, das ein einzelnes Album, Glück, auf Ninja Tune im Jahr 2005 veröffentlicht, und tourte mit The Faint und Bright Augen. Alle drei Mitglieder haben Solo-Projekte seit Zerfall der Gruppe verfolgt.

Antipop beendet ihr drittes Album, bevor sie brach im Februar 2003 als Antipop Consortium vs Matthew Shipp freigegeben.

Sie wieder vereint im Jahr 2007. In einem Interview August 2007 erklärten die vier Mitglieder, dass sie mit der Absicht, Touring und die Freigabe einer neuen Rekord wieder vereint.

Sie spielten eine Reunion-Show in der Knitting Factory in New York City im März 2008 und bildeten einen Teil der Unterstützung für Public Enemy auf der It Takes A Nation Of Millions To Hold Us Back Do not Look Back britischen Tour im Mai 2008 Sie haben bei der 2009 ATP VS die Fans Festival in Minehead, Großbritannien, gefolgt von der Inkubation Festival in Tilburg, Niederlande in der folgenden Woche gespielt.

Nach dem Loslassen ihrer Reunion-Album Fluorescent Black on Big Dada Aufzeichnungen im Jahr 2009 hat die Gruppe ständig auf Tour. Spielen zeigt in Pontiac, Michigan; Future bei Urbis in Manchester, Großbritannien, als auch an der South By Southwest Music Festival in Austin, Texas im Jahr 2010 erscheinen, nach dem Spielen auf dem SXSW sie an der Inkubation in Tilburg, Niederlande im September 2009 gespielt.

Diskografie

Alben

  • Tragic Epilogue
  • Shopping Carts Crashing
  • Herzrhythmusstörungen
  • Antipop vs Matthew Shipp Zusammenarbeit mit Matthew Shipp
  • Fluorescent Schwarz

EPs, Singles & amp; Promos

  • Desorientierung 12 "Einzel
  • Band-Aids für bulletholes 12 "Einzel
  • Diagonal Ryme Garganchula 10 "Einzel
  • Wasserstoffmatsch 12 "Einzel Zusammenarbeit mit DJ Vadim und Prime Cuts
  • Redner Erweiterte Thought frühen Promo-Version von The isolationistische Zusammenarbeit
  • Die isolationistische Zusammenarbeit mit DJ Vadim und Prime Cuts
  • Die Instrumentalist Instrumentals vom isolationistischen Zusammenarbeit
  • Heben Sie 12 "Einzel
  • Diagonal Ryme Garganchula 2.0 12 "Single unter dem Namen Tri Pinnacle veröffentlicht
  • Was bin ich? 12 "Einzel
  • Angst 12 "Single mit Kaos und Patrick Pulsinger
  • Die Enden gegen den mittleren EP
  • Ghostlawns 12 "Promo-Single mit Remixen von Mike Ladd und LFOs Rik Waller
  • Tot In Motion 12 "Promo-Single
  • APC: Unreleased 1996 97 98 promo

Wie Airborn Audio:

  • Die Lucky Day 12 "Single mit Buck 65
  • Von Antipop Consortium zu Airborn Audio mixtape
  • Schnappschüsse aus dem kommenden Mixtape Mixtape
  • PhD mixtape
  • Bright Lights / Inside the Globe 12 "Einzel
  • Close Encounters mixtape
  • Glück

Beans Solo-Veröffentlichungen:

  • Nude Papier / Stern-Mörder 12 "Einzel
  • Mutescreamer 7 "Single
  • Phreek Rüben-12 "Promo-Single
  • Tomorrow Right Now
  • Down By Law 12 "Einzel
  • Jetzt Bald Eines Tages
  • Schock Stadt Maverick
  • Nur gemeinsam mit William Parker und Hamid Drake
  • Thorns
  • End It All

M. Sayyid Solo-Veröffentlichungen:

  • Outside The Box 12 "Einzel
  • Twilight Zone mixtape

Hohepriester Solo-Veröffentlichungen:

  • Mind Control / Desorientierung 12 "Einzel
  • Sonics für die Jugend Mixtape unter dem Namen Anton Tonebarr Freigabe
  • Ghost In The Drummachine 12 "Einzel
  • Book Of Keys 12 "Einzel
  • Book Of Ones mixtape
  • Prizm 2007 mixtape
  • Am Steuer mixtape
  • Geboren Identität
  • Messer vom Himmel Zusammenarbeit mit Matthew Shipp und Bohnen

Sie haben auch mit Rone, Alec Empire, Gotan Project, DJ Spooky, Bill Laswell, DJ Krush, Kid606, DJ Logic, MF Doom, Vyle, TV on the Radio, Modeselektor und The Infesticons ua zusammengearbeitet.

  0   0
Nächster Artikel Merchant Adventurer

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha