Antikythera

Antikythera oder Anticythera ist eine griechische Insel am Rand der Ägäis liegen zwischen Kreta und Peloponnes. Seit 2011-Kommunalverwaltungsreform ist es Teil der Gemeinde der Insel Kythera.

Antikythera kann auch der Antikythera-Straße, durch die modifizierte Mittelmeer Wasser in den Sea of ​​Crete beziehen.

Seine Fläche ist 20,43 Quadratkilometern und 38 Kilometer südöstlich von Kythira liegt. Es ist die am weitesten entfernten Teil des Attika-Region von seinem Herzen im Großraum Athen. Es ist rautenförmig, 10.5 km NNW um SSE um 3,4 km ENE um WSW. Es ist für Sein der Standort von der Entdeckung des Mechanismus von Antikythera und für die historische Antikythera Wrack bemerkenswert.

Seine Haupt Siedlung und Hafen ist Potamós. Die einzigen anderen Siedlungen sind Galanianá und Charchalianá. Antikythera sporadisch von den Fahrbahnlinien besucht Fähre Vitsentzos Kornaros auf seiner Route zwischen Piräus und Kissamos-Kastelli auf Kreta.

Geschichte

Die frühesten bekannten Bewohner waren wahrscheinlich jahreszeitlich Jäger, die dorthin gereist, um die Anwesenheit von Zugvögeln zu nutzen. Die Bevölkerung der Insel verändert dann häufig, wie es geregelt war und mehrmals, einschließlich einer Frist von maßgeblicher Einfluss durch kretische Kultur in der Bronzezeit aufgegeben. In der Antike wurde die Insel von Antikythera als Aigila oder Ogylos bekannt.

Zwischen dem 4. und 1. Jahrhundert vor Christus, es als Basis von einer Gruppe von kilikischen Piraten bis zu ihrer Zerstörung durch Pompey der Große verwendet wurde. Ihr Fort kann immer noch auf einer Klippe auf den NE der Insel zu sehen. Die Archäologie der Insel wurde gründlich befragt und die Daten gemacht für die weitere Untersuchung offen zur Verfügung.

Antikythera ist berühmt dafür, dass der Standort des 1900 Entdeckung des Antikythera Wrack, aus dem der Antikythera Ephebe und Antikythera-Mechanismus wurden gewonnen. Der Mechanismus von Antikythera ist eine alte mechanische Rechenmaschine entwickelt, um astronomische Positionen, die auf etwa 150 bis 100 vor Christus datiert worden ist, zu berechnen. Technologische Artefakte von ähnlicher Komplexität erst tausend Jahre später erscheinen.

Fauna

Antikythera ist ein sehr wichtiger Zwischenstopp Ort für Zugvögel während ihrer saisonalen Bewegungen aufgrund seiner geographischen Lage und bestimmte Merkmale. Darüber hinaus ist die Insel beherbergt die größte Brutkolonie der Eleonorenfalke in der Welt. Die Bedeutung der Antikythira zur Untersuchung des Vogelzuges führte zur Schaffung von Antikythera Bird Observatory von der Griechischen Ornithologischen Gesellschaft.

Bemerkenswerte Leute

  • Andreas Anagnostakis Arzt
  0   0
Vorherige Artikel Corinne Bohrer
Nächster Artikel Bauarbeiten Verwaltung

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha