Antigua und Barbuda zu den Olympischen Sommerspielen 2008

Antigua und Barbuda nahm an den Olympischen Sommerspielen 2008 in Peking, China, über eine Stellvertretung, die Athleten Daniel Bailey, Brendan Christian, James Grayman und Sonia Williams in Leichtathletik-Veranstaltungen, und Kareem Valentine in Schwimm enthalten. Antigua und Barbuda Auftritt in Peking markiert die achte Auftritt bei den Olympischen Sommerspielen seit dem Debüt der Nation an den Olympischen Sommerspielen 1976 in Montréal, Kanada. Es gab keine Medaillengewinner von Antigua und Barbuda im Jahr 2008, obwohl Bailey erreichte das Viertelfinale und Christian das Halbfinale der jeweiligen Veranstaltungen.

Hintergrund

Antigua und Barbuda nahmen an acht Olympischen Spielen zwischen seinem Debüt bei den Olympischen Sommerspielen 1976 in Montreal und seine 2008 Auftritt in Peking, im Wettbewerb in jeder Ausgabe mit Ausnahme der Olympischen Sommerspiele 1980 in Moskau. Die Olympischen Sommer Delegation war 2008 geringer als die der 1980er und 1990er Jahre, als sie von dreizehn oder mehr Athleten zusammen, aber mit fünf Teilnehmern, war es die gleiche Größe, die es hatte bei den Olympischen Sommerspielen 2004 in Athen waren. Zum Abschluss der Olympischen Spiele in Peking, hat kein Antiguan und Barbuda Athleten eine Medaille gewonnen, wenn auch Brendan Christian fortgeschritten, Halbfinale und Daniel Bailey zum Viertelfinale der jeweiligen Veranstaltungen im Jahr 2008 bei der 2008 Spiele Kareem Valentine war der jüngste Athlet 15 Jahre von Alter und Sonia Williams war der älteste in neunundzwanzig.

Das Außenministerium von Antigua und Barbuda unterstützte die chinesischen Umgang mit den Unruhen in Tibet, ein Thema in der Kontroverse wegen der Selbstverbrennungen von Tibetern und zahlreiche Razzien gegen Demonstranten getrübt, und bekundete seine Unterstützung für die chinesischen Bemühungen, die Olympischen Spiele in Peking trotz der Host- Kontroversen. Der Fahnenträger für die Spiele war James Grayman ein Antiguan Sportler.

Leichtathletik

Herren 100 Meter

Antigua Track Club Athlet Daniel Everton "Bakka" Bailey konkurrierten in der Herren-100 m Bindestrich im Namen von Antigua und Barbuda und war in diesem Jahr die einzige Antiguan zur Teilnahme an der Veranstaltung teilnehmen. Seine Teilnahme in Peking markierte seinen zweiten Auftritt bei den Olympischen Spielen, im Anschluss an die Olympischen Sommerspiele 2004 in Athen. In Peking, die er während der ersten Runde am 14. August, um Wärme 1 zugeordnet wurde, im Wettbewerb gegen Usain Bolt aus Jamaika und Vicente Lima aus Brasilien, unter anderem. Bailey lief die Veranstaltung in 10,24 Sekunden, kommt an zweiter Stelle in einem Wärme von acht Personen, Platzierung hinter Wärmeleiter Bolt von 0,04 Sekunden und vor Lima um 0,02 Sekunden. Insgesamt wurden in der ersten Runde, Bailey gebunden Trinidad und Tobago Richard Thompson für den zehnten Platz von achtzig Athleten.

Bailey vorgeschoben, um das Viertelfinale, die später an diesem Tag aufgetreten. Bailey wurde in Runde 5 gegen gelegt, unter anderem, die Vereinigten Staaten "Walter Dix und Jamaikas Asafa Powell, Abschluss der zweiten Runde in 10,23 Sekunden. Er vierten Platz von acht für den Fall, hinter Derrick Atkins von den Bahamas und vor Ghanas Aziz Zakari fallen. Insgesamt Bailey gebunden Japan Naoki Tsukahara zum zwanzigsten Platz von vierzig restlichen Athleten und nicht auf Halbfinale Fortschritte.

Herren 200 Meter

Ehemalige Universität von Texas in Austin Studenten Brendan Kyle Akeem Christian nahm im Namen von Antigua und Barbuda in der 200 m Strich bei den Olympischen Spielen in Peking. Christian, der die besten amerikanischen High-School-Zeit in den 100 m und 200 m Striche brach, ist der Sohn des ehemaligen olympischen Donald Christian, einem Radfahrer für Antigua und Barbuda an den 1976 Olympischen Sommerspiele. Brendan Teilnahme markiert seine zweite Olympia-Auftritt, nachdem er in den Olympischen Sommerspielen 2004 konkurrierten. In Peking in Heat gelaufen 8 er in der ersten Runde der Veranstaltung am 17. August er an zweiter Stelle von acht Athleten, hinter Wärmeleiter Aaron Armstrong von Trinidad und Tobago fiel um 0,01 Sekunden und Platzierung vor Kanadas Jared Connaughton von 0,02 Sekunden . Insgesamt Christian gebunden Trinidad und Tobago ist Rondell Sorillo und Japans Shinji Takahira für den neunten Platz von sechsundsechzig Athleten.

Am nächsten Tag nahmen Christian im Viertelfinale und wurde in Runde 3 gegen Athleten, die Churandy Martina von den Niederländischen Antillen und Kristof Beyens Belgiens enthalten platziert. Christian den ersten Platz im Rennen mit einer Zeit von 20,26 Sekunden, was Sache ist zweitplatzierten Finalisten Martina von 0,18 Sekunden und die zweite Gesamtrangliste von zweiunddreißig Athleten. Christian fiel hinter dem Gesamtviertelführer Brian Dzingai von Simbabwe von 0,03 Sekunden und besiegte die Vereinigten Staaten "Walter Dix um 0,01 Sekunden. Christian vorgeschoben, um Halbfinale, das am selben Tag stattfand.

Christian konkurrierten in Runde 2 gegen Usain Bolt von Jamaika, Shawn Crawford der Vereinigten Staaten, und Kim Collins von St. Kitts und Nevis, unter anderem, und nach dem Lauf eine Zeit von 20,29 Sekunden den fünften Platz von acht. Collins lief 0,04 Sekunden schneller als Christian, während Mauritius 'Stephen Buckland lief 0,11 Sekunden langsamer. Christian nicht in die Endrunde gelangen.

Herren Hochsprung

James Grayman konkurrierten in den Olympischen Spielen in Peking, wie Antigua und Barbuda alleinige Hochspringerin, wo er an der zweiten Qualifikationswärme am 17 August gegen Athleten, die Brasiliens Jesse Lima und der Tschechischen Republik Tomas Janku enthalten. Grayman gelöscht einen 2,20 Meter Höhe auf seinem zweiten Versuch, Platzierung hinter zehnten Platz Wärme Finalist Dmytro Dem'yanyuk der Ukraine, die die Höhe auf seinem ersten Versuch gemacht, und elften Platz Wärme Finalist Linus Thörnblad von Schweden, die auch aus der Höhe auf seinem zweiten Versuch, hatte aber insgesamt weniger als vermisst Grayman. Er beendete vor den drei dreizehnten Platz Wärme Finalisten und den sechzehnten Platz Wärme Finalisten, die die gleiche Höhe erreicht, aber tat es in drei Versuchen. Insgesamt rangiert Grayman 28. von 40 Teilnehmern und nicht, um ins Finale vorrücken am 19. August.

Frauen 100 Meter

Sonia Williams kämpften um Antigua und Barbuda in der Frauen-100 m Bindestrich und war das einzige weibliche Mitglied der Antigua nationalen Delegation in Peking. Ihre Teilnahme dieser Spiele gekennzeichneten ihrem zweiten Olympischen Aussehen, ihr erstes mit an den Olympischen Sommerspielen 1996 in Atlanta waren. In Peking Williams nahm an der ersten Runde der Veranstaltung am 15. August, als sie in Runde 5 gegen Athleten, die belgische Kim Gevaert und weißrussischen Yuliya Nestsiarenka enthalten platziert. Sie beendete das Rennen in 12,04 Sekunden, sechsten Veredelung von acht Athleten. Guam Cora Alicto, dem siebten Platz Finalist, lief 1,35 Sekunden langsamer als Williams, während der fünfte Platz Finalist, Chisato Fukushima Japans, lief 0,3 Sekunden schneller. Gevaert, die die Wärmeleiter war, verdient eine Zeit, die 0,71 Sekunden schneller als Williams war. Insgesamt rangiert Williams 54. von 85 Athleten und nicht auf Viertel Fortschritte.

Zusammenfassung

  • Hinweis-Ränge für Track Ereignisse gegeben sind innerhalb des Athleten Wärme nur
  • Q = Qualifiziert für die nächste Runde
  • q = Qualifiziert für die nächste Runde als Verlierer schnellsten oder im Bereich Veranstaltungen, die von Position, ohne das Erreichen der Qualifikationsziel
  • NR = Nationale Rekord
  • N / A = Runde nicht für den Fall,
  • Bye = Athlet nicht erforderlich, um in Runde konkurrieren

Schwimmen

Fünfzehn Jahre alte Kareem "Grinny" Valentine Sandoval war die einzige Person, die in einem Schwimm Ereignis aus Antigua und Barbuda im Jahr 2008 zu konkurrieren Zu der Zeit war er in seinem dritten Jahr in der High School. Er nahm in der Herren-50 m Freistil, die an den 14. August Vorrunde. Seine Teilnahme an der Veranstaltung war der fünfte Mal, dass er in einem Pool geschwommen war, als er in der Regel im Meer praktiziert. Im Verlauf seiner Veranstaltung Valentine wurde in Heat 2 von 12 gegen die Schwimmer, die Thepphithak Chindavong von Laos enthalten platziert. Valentine schwamm das Ereignis in 31,23 Sekunden, Rang fünf unter den sechs Konkurrenten. Stany Kempompo Ngangola der Demokratischen Republik Kongo abgeschlossen fast vier Sekunden hinter ihm mit einer Zeit von 35,19 Sekunden, während Chindavong führte die Wärme mit einer Zeit von 29,31 Sekunden. Insgesamt rangiert Valentine 96. von 97 Schwimmer im Fall und nicht auf Halbfinale, das am selben Tag stattfanden voranzutreiben.

  0   0
Vorherige Artikel Campus der Drexel University
Nächster Artikel Aluminij

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha