Anthony Fainga'a

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
März 30, 2016 Hannah Hut A 0 0

Anthony Fainga'a ist eine australische professionelle Rugby-Union-Fußballer. Seine übliche Position Zentrum. Er spielt derzeit Super-Rugby für die Queensland Reds.

Familie und frühes Leben

Anthony Fainga'a wurde in Queanbeyan, New South Wales, geboren und begann zu spielen Rugby League als fünf Jahre alt mit der Queanbeyan Kangaroos. Er besuchte die St. Edmund 's College, wo er zum ersten Mal vertreten 1st XV der Schule im Alter von 15. Er wurde als Vize-Kapitän der australischen Schulen Teams im Jahr 2004 gewählt.

Anthony Zwillingsbruder Saia und jüngeren Brüder Vili und Colby sind auch professionelle Rugby-Union-Spieler. Die Fainga'a sind von Tongan und den australischen Ureinwohnern abstammen.

Rugby-Karriere

Fainga'a war Vize-Kapitän der Weltmeisterschaft gekrönten australischen Under 19 im Jahr 2006. Er versiegelt Australiens 17-13 U19-Finalsieg über Neuseeland mit einem späten Rückgang Ziel und wurde später für die International Rugby Board Under 19 Spieler der nominierten Jahr. Er stellte auch die australische U21 im Jahr 2006.

Fainga'a machte seine Super-14-Debüt für die Brumbies gegen die Bulls im Jahr 2007 nach der Genesung von einer Lisfranc Bruch in seinem linken Fuß und fügte zwei weitere Kapseln während der Saison, kommen von der Bank gegen die Stormers und Sharks.

Eine selbstbewusste Ballspieler und Bestrafung Verteidiger wurde Fainga'a in den australischen Sevens Seite für die letzten beiden Turniere der World Series 2007 in London und Edinburgh aufgerufen. Er spielte in allen acht Spielen für die Canberra Vikings in der Mazda Australian Rugby Championship, wobei auf der zieltreten Aufgaben am hinteren Ende der Saison.

Im Jahr 2008 unterzeichnete Anthony und sein Zwillingsbruder Saia auf mit Queensland Reds in der Saison 2009. Er schloss sich der Reds Entwicklung Tour nach Irland und Frankreich am Ende des Jahres 2008 und machte seine volle Reds-Debüt im Jahr 2009. Zu Beginn der Saison 2010, aufgereiht er als die Reds 'Startnummer 12.

Fainga'a seinen Test-Debüt für Australien gegen die alle Schwarzen in Melbourne im Jahr 2010. Er spielte in 16 Spielen für die Reds 2011 Super-Rugby Titelgewinn in der Saison einschließlich der Halbfinalsieg über den Blues und endgültigen Sieg über die Kreuzfahrer. Er war neben seinem Bruder Saia im Wallabies Kader für die Rugby World Cup 2011 in Neuseeland, wo Australien den dritten Platz gewählt.

Referenzliste

  • ^ "Wallabies Profil". rugby.com.au. Von der ursprünglichen archiviert am 18. April 2012. Abgerufen 2. Februar 2014.
  • ^ "Reds Profil". redsrugby.com.au. Von der ursprünglichen auf 26. Januar 2014 archiviert.
  • ^ Geddes, Jon. "One Ella-va Kunststück". The Daily Telegraph.
  • ^ McKay, Brett. "Vier von Australiens neue Generation ihre Spuren". Das Brüllen. Abgerufen 11. März 2010.
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha