Annexin A5

Annexin A5 ist ein zelluläres Protein in der Annexin-Gruppe. Die Funktion des Proteins ist unbekannt; jedoch Annexin A5 ist vorgeschlagen worden, eine Rolle bei der Inhibierung der Blutkoagulation durch Konkurrenz um Bindungsstellen mit Phosphatidylserin Prothrombin spielen und auch die Aktivität der Phospholipase A1 hemmen. Diese Eigenschaften wurden durch in-vitro-Experimenten gefunden.

Annexin A5 in der Pathologie

Antikörper gegen Annexin A5 gerichtet sind bei Patienten mit einer Krankheit genannt Antiphospholipid-Syndrom, eine Thromboseerkrankungen mit Autoantikörpern gegen Phospholipidverbindungen assoziiert gefunden.

Annexin A5 bildet ein Schutzschild um negativ geladene Phospholipid-Moleküle. Die Bildung eines Annexin A5 Schild absorbiert der Eintrag von Phospholipiden in Koagulationsreaktionen. In der Antiphospholipid-Antikörper-Syndrom, wird die Bildung der Abschirmung von Antikörpern gestört. Ohne die Abschirmung, gibt es eine erhöhte Menge von Phospholipid-Molekülen auf Zellmembranen, die Beschleunigung Koagulationsreaktionen und Veranlassen des Blutgerinnungseigenschaft des Antiphospholipid-Syndroms.
Annexin A5 zeigte Hochregulation in papillären Schilddrüsenkarzinom.

Laborgeräte von Annexin A5

Annexin A5 wird als eine nicht-quantitative Sonde verwendet, um Zellen, die Phosphatidylserin und Phosphatidylethanolamin auf der Zelloberfläche, ein Ereignis bei der Apoptose sowie anderen Formen von Zelltod gefunden ausgedrückt haben detektieren. Thrombozyten auch aussetzen PS und PE auf ihrer Oberfläche, wenn aktiviert, die als Bindungsstelle für verschiedene Gerinnungsfaktoren dient.

Annexin A5 Affinitätsassay verwendet üblicherweise ein Konjugat aus Annexin V und einer fluoreszierenden oder Enzymmarkierung, Biotin oder andere Markierungen oder auch eine Radioelement, in einem geeigneten Puffer. Der Test vereint Annexin V-Färbung von PS und PE-Membran Veranstaltungen mit der Färbung der Zellkern mit PI oder AAD-7 unterscheiden lebensfähigen Zellen von apoptotischen Zellen und nekrotischen Zellen. Die Erkennung erfolgt durch Durchflusszytometrie oder Fluoreszenzmikroskop.

Wechselwirkungen

Annexin A5 Es wurde gezeigt, mit Kinase Insertdomänenrezeptor und Integrin, beta 5 zusammenwirken.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha