Anjangaon

Anjangaon ist eine Stadt und ein Gemeinderat in Amravati Bezirk im Bundesstaat Maharashtra, Indien. Grundsätzlich gibt es Partnerstädten, Anjangaon und Surji, auf beiden Seiten des Flusses Shahanur und in Kombination genannt Anjangaon-Surji.

Erdkunde

Anjangaon wird auf 21 ° 09'47 "N 77 ° 18'34" E / 21,1631 ° N 77,3094 ° E / 21,1631 befindet; 77,3094. Es hat eine durchschnittliche Höhe von 374 Metern.

Geschichte

Anjangaon Surji ist eine alte Stadt mit religiöser und historischer Bedeutung. Nach der Schlacht von Assaye und der Schlacht von Argaum der Vertrag von Surji-Anjangaon wurde am 30. Dezember 1803 bei Anjangaon zwischen den Briten und Daulat Rao Sindhia, Chef der Maratha Leute haben unterschrieben. Im 18. Jahrhundert wurde Vithoji Narayan die vatandari der Anjangaon ausgezeichnet. Es gibt Aufzeichnungen, dass er mit einem Titel "Surji 'ausgezeichnet. Anjangaon gilt als einer der 46 Mahals von Vidarbha in Ain-i-Akbari erwähnt. Die Einnahmen Anjangaon wie in Ain-i-Akbari erwähnt war 32 lakhs. Der Fluss Shahanoor an den Ufern von denen Anjangaon befindet, wurde historisch als Sharneera benannt. Eine beliebte Geschichte besteht, dass im Laufe des Jahres der Verbannung, Arjuna erzeugt das Wasserstrom durch das Drücken der Boden durch einen Pfeil.

Die Deonath Math in Surji wurde im Jahre 1705 AD gegründet. St. Ruplal Maharaj wurde ein berühmter Vitthal Mandir in dieser Stadt. Dies ist eine Stadt der Betelblätter. Zuvor wurden Betelblätter von hier nach Indonesien, Pakistan und arabischen Ländern. Jetzt ist dieser Ort für den Anbau von Piper nigrum, Heilpflanze bekannt.

Nach Kaiser gazeteer of India ", im Jahre 1881, die Bevölkerung von Anjangaon war 9842 aus 5060 Männern und 4782 Frauen. Von der Gesamtbevölkerung, wurden 7714 als Hindus, 1955 Musalmans, 6 Sikhs, und 167 Jains zurückgekehrt. A mart für Baumwolltuch, ausgezeichnete Warenkorb-Arbeit, und Pan in den angrenzenden Garten landet "gewachsen. Großer Wochenmarkt.

Anjangaon Stadt erhielt den Status der Gemeinderat im Jahre 1930. Es ist das erste Gemeinderat in Amravati Viertel & amp gegründet; die zweitgrößte des Rates als auch. Anjangaon Surji Tehsil wurde 1981 gegründet.

Demographische Daten

Ab 2001 Indien Volkszählung hatte Anjangaon eine Bevölkerung von 51.163. Es ist die drittgrößte Stadt in Amravati Bezirk nach Amravati und Achalpur. Männer setzen 52% Bevölkerung und Frauen 48%. Anjangaon hat eine durchschnittliche Alphabetisierungsrate von 73%, höher als der nationale Durchschnitt von 59,5%; mit 76,5% der Männer und 70,1% der Frauen lesen und schreiben. 15% der Bevölkerung ist unter 6 Jahren alt. Nach den bisherigen Volkszählung, Bevölkerung Anjangaon war 41.674, 27.897, 21.931 und 11.881.

Orte zum Besuchen

Shahanoor Dam: Dieser Damm wird gebaut mit Boden und hat eine Wasserkraft-Generation-Projekt und Wasserversorgungsprojekt für fast 156 Dörfern und Städten 2 ohne Verwendung von Strom auf Basis von Gravitation. Der Damm liegt im Norden der Stadt in den Bereichen von Satpuda entfernt.

Die Stadt hat einige religiöse und spirituelle Orte, die touristischen Ziele aufgrund ihrer Schönheit sind.

Deonath Math, Surji: Das Math im Jahre 1705 durch Deonath gegründet ist eine touristische Attraktion.

Vitthal Mandir: Dieser Tempel wurde von Ruplal Maharaj etabliert.

Ekvira Devi Tempe, Murha

Shri Maharaj Deonath Math, Surji

Gulab Baba Aashram, Takarkheda

Shri Ganpati Devasthan, Borala

Shri Balaji Sansthan, Kathipura

Digambar Kaanch Tempel, Saokar Peth

Shri Dwarkadheesh Tempel, Tanvar Nagar

SHRI SANT RUPLAL MAHARAJ MANDIR UND Vitthal MANDIR

Bildung

Die erste Schule in der Stadt wurde im Jahre 1868 begonnen Diese Schule in Saokar Peth gelegen läuft derzeit als Regierung Schule für Mädchen. Es gibt viele Bildungseinrichtungen in der Stadt, unter denen Sitabai Sangai High School und Junior College und Radhabai Sarda College sind immer beliebter.

Im Folgenden sind die Schulen und Hochschulen in der Region.

Banking

Es gibt ein paar verstaatlichten Banken und Genossenschaftsbanken in der Stadt. Eine kurze Liste beinhaltet State Bank of India, Central Bank of India, Bank of Maharashtra, Amravati Bezirk Co-op. Bank, Union Bank, Bank of India, khmagaon Bank, buldhana Bank, Janata Sahakari Bank. Es gibt viele SBI ATM geben 1.SBI-AT KATHIPURA der Nähe von State Bank of India 2.CENTRAL Bank of India-Umgebung von Central Bank of India 3.CENTRAL Bank of India-AT PAN ATAI 4.BANK VON INDIEN-Umgebung von Central Bank of India

Bildung

In Surji Bereich Dwarkeshwar Yatra ist ein wichtiges Ereignis, um jedes Jahr stattfinden wird am zweiten Tag der Pola Festival. Verschiedene religiöse Funktionen wie Piwali Marbat, Rupalal Punyatithi, Chaitra Paurnima Rathotsav der Jains usw. Kathichi Jatra feierte eine Messe cum Fest der Stadt. Die Messe richtet sich an jedem Montag vom Nagapanchami nach Pola Festival organisiert.

Branche

Es gibt eine kooperative Zuckerfabrik, die derzeit nicht in Betrieb. Die Baumwollentkörnung und Pressen Unternehmen, Sägewerke, sind Ölmühlen die wichtigsten Industriezweige in der Gegend. Es gibt ein paar Obstverpackungen und Agrarproduktunternehmen.

Obst Anbau und Vermarktung

Anjangaon Surji ist berühmt für Bananen und Orangen. Anjangaon ist das wichtigste Zentrum für die Lieferung von Bananen in Maharashtra zusammen mit Jalgaon. Bananen werden in Nord-Indien und Nepal von here.Anjangaon Surji versorgt ist auch einer der führenden Stelle für die Herstellung von Langer Pfeffer ,, manchmal genannt Indian langer Pfeffer ist eine blühende Rebe in der Familie Piperaceae, ist auch für seine Früchte, die angebaut ist in der Regel getrocknet und als Gewürz und Gewürz verwendet.

Verkehr

Anjangaon an Amravati, Akola Paratwada und durch Straßen verbunden sind. Die staatlichen Transport Busse fahren vom Anjangaon um Amravati, Paratwada, Akola, Akot, Ramtek, Yavatmal, Pandharkavada, Nagpur, Aurangabad usw. Einige private Reisebüros laufen Busverbindungen nach Pune und Mumbai. Anjangaon Surji ist eine Station der Bhusaval-Nagpur Abschnitt des Central Railway auf Achalpur-Murtijapur Schmalspurbahn-Route. Diese Schmalspurbahn im Volksmund als Shakuntala Express bekannt. Nächster Breitspur Bahnhof ist Murtijapur.

Nächstgelegenen Flughäfen sind Amravati Airport, Akola Flughafen Nagpur Airport.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha