Angie Chen Knopf

Angie Chen Knopf ist ein Certified Public Accountant und die Marketing-Manager von Texas Instruments aus Garland, Texas, der eine republikanische Mitglied des Repräsentantenhaus von Texas ist. Seit 2009 ist sie Bezirks 112 in Dallas County vertreten.

In den republikanischen Vorwahlen Wahl am 4. März 2014 stattfand, Knopf hat ihre vierte Nominierung für den Staat Haus durch das Besiegen von konservativen Herausforderer, Jared L. Patterson, 4536 Stimmen bei 3.861. Ein Anhänger der Tea-Party-Bewegung ist Patterson ein ehemaliges Mitglied des Stadtrates in Sachse in Dallas County. Im Jahr 2012 war er der Bürgermeister Pro Tem.

Button ist einstimmig für ihre vierte Amtszeit in der 4. November Parlamentswahlen.

Hintergrund

Button wurde in eine siebenköpfige Familie in Taipei, Taiwan geboren. Die Chens lebte in einem 300-Quadratfuß, Ein-Zimmer-Hütte ohne Bad und eine Küche. Sie kam in die Vereinigten Staaten, wo als Doktorand im Bereich Public Finance und Management Services an der Universität von Texas in Dallas, ihren zukünftigen Ehemann, Darcy Glen Knopf traf sie. Seit mehr als drei Jahrzehnten hat sich das Paar wohnte zunächst in Richardson, und jetzt Garland. Sie haben einen erwachsenen Sohn, Dane Chen Knopf. Button beschreibt ihr Leben als "der amerikanische Traum, Texas-Stil."

Knopf hat eine lange Geschichte der Bürgerbeteiligung. Sie ist ein ehemaliges Mitglied der Dallas Area Rapid Transit Vorstand und ist in der Handelskammer und dem Beirat der Frauenmuseum aktiv: ein Institut für die Zukunft. Sie hat sich von den jungen Damen Christian Association und Southern Methodist University ausgezeichnet. Sie hält das "Corporate Achievement Award" von der National Organization der chinesischen Amerikaner. Texans for Fiscal Responsibility, von Michael Quinn Sullivan gegründet bewertet Knopf 75 Prozent günstiger im Jahr 2013, aber 63 Prozent im Jahr 2011 und 85 Prozent im Jahr 2009, wenn es eine gab ihr den Namen "Advocate Steuerzahler." Sie erhielt den "Champion of Free Enterprise Award" von der Texas Association of Business.

Sie nennt ihre Religion als Christian, aber keine Bezeichnung genannt wird.

Das politische Leben

Im Jahr 2008 hat der amtierende republikanische Abgeordnete Fred Hill nicht zur Wiederwahl im Bezirk 112. ohne vorherige politische Erfahrung, Chen trat in eine in hohem Maße wettbewerbsfähige Vorwahlen. Sie führte mit 4.138 Stimmen und wurde in eine Stichwahl mit Randall "Randy" Dunning, Software-Ingenieur und Mitglied der Garland City Council für seine standhafte Verteidigung der Eigentumsrechte, der abgefragt wird, 3.818 Stimmen bekannt gezwungen. Das Gleichgewicht der Macht wurde durch den dritten Kandidaten, James E. Schäfer, der 2955 Stimmen zog statt. Im zweiten Wahlgang setzte Knopf, 3103 Stimmen Dunnings 2732. In den allgemeinen Wahlen am 4. November 2008 besiegte den Knopf Demokrat Sandra Phuong Vule, 30.998 bis 21.919. Ein weiterer 4,3 Prozent der Stimmen wurde für die Libertarian Party Nominee, Philip M. White gegossen.

Kein Demokrat fochten Knopf bei den Parlamentswahlen von entweder 2010 oder 2012. In der Tat ist sie von gelegentlich einen Beitrag Geld, um demokratische Kandidaten, darunter auch einige legislative Kollegen vorgeworfen. In 2014 Vorwahlkampf, Knopf Gegner, Jared Patterson, machte ein Problem der hohen Gesetzgebungsausgaben und für Nullbezogenen Budgetierung, die er auf der Sachse Stadtrat verfolgt hatte angerufen. Er kritisierte Versagen-Knopf zur Bekämpfung der illegalen Einwanderung führen; sie wiederum in Frage gestellt, die eher konservativen Republikaner auf die Frage: "Bitte zeigen Sie Ihren Respekt und Gelegenheit zu geben, den Neuankömmlingen - und ich komme hier legal."

Button ist der stellvertretende Vorsitzende des Unterhauses Technologieausschuss und dient zum: Ways and Means und Kalender.

Legislative Abstimmungsverhalten

Der Gewinner des 2009 "White Knight Award" von den Texans for Life Coalition, Knopf im Jahr 2013 unterstützt das Verbot der Abtreibung nach 20 Wochen der Schwangerschaft; das Maß an das Haus, 96-49. Sie hat auch Begleiter Rechtsvorschriften zu den medizinischen und Lizenzanforderungen der Abtreibung Anbieter zu erhöhen, ein Schritt, der die Gegner könnte zur Schließung vieler Abtreibung Kliniken in dem Zustand führen, unterstützt. Diese Probleme brachte einen erfolglosen Filibuster in der Texas State Senat von Wendy R. Davis von Fort Worth, die im Jahr 2014 ist der demokratische Kandidat für das Gouverneursamt gegen die republikanische Greg Abbott. Im Jahr 2011 unterstützte Knopf beiden anderen Anti-Abtreibungs-Maßnahmen. Eine verbietet staatliche Finanzierung von Agenturen, die Abtreibungen durchführen. Die andere verlangt, dass eine Frau, die einen Sonogram unterziehen, bevor die Beschaffung einer Abtreibung. Diese Regelung beruht auf der Ansicht, dass eine Frau ihre Meinung über eine Abtreibung, wenn sie Zeugen der Entwicklung des ungeborenen Kindes durch den neuesten Stand der Technik zu ändern basiert. Nach Angaben der Texas Right to Life Committee, wurde ein Knopf 102 günstiger im Jahr 2013 und eine 104 günstiger im Jahr 2011 bewertet.

Button stimmten gegen die Errichtung der Steuerzahler finanzierten Stücksprogramm für öffentliche Schulen; die Maßnahme machte den House, 73-58. Sie Co-Sponsor Rechtsvorschriften an Streckenposten für die Schule Sicherheit als separates Strafverfolgungs Einheit bereitzustellen. Sie unterstützte die erfolgreiche Rechnung, den Franchise-Steuerbefreiung für bestimmte Unternehmen zu erweitern. Button stimmten für die Annahme der alle zwei Jahre die Staatshaushalte in den beiden 2013 und 2011. Sie stimmte dem Test für Betäubungsmittel der Personen, die Arbeitslosenschadenersatz zu verlangen. Sie unterstützt das Gesetz zu verbieten SMS während der Fahrt. Sie stimmten gegen die "gleiche Bezahlung für Frauen" Gesetz, das das Haus, von 78 bis 61 übergeben, wurde aber von Gouverneur Rick Perry sein Veto eingelegt.

Button unterstützt die Rechnung, den Staatsregierung von der Aufnahme in die Durchsetzung der staatlichen Verordnungen von Schusswaffen zu verbieten. Sie Co-Sponsor, aber nicht über den endgültigen Durchgang der Maßnahme zu stimmen, damit Hochschulbeamten versteckten Waffen in Gebäuden und Fahrzeugen auf den Namen des Campus-Sicherheit tragen. Sie wählten, um die erforderliche Zeit, um eine verdeckte-carry Genehmigung zu erhalten zu reduzieren. Sie wich die Neueinteilung Rechnungen für den Staat Repräsentantenhaus und Senat und dem Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten. Sie stimmten gegen Amtszeitbeschränkung für bestimmte Staatsbeamte.

Im Jahr 2011 stimmte Taste, um Mittel für die staatlichen Stellen zu reduzieren. Sie beschlossen, eine Umsatzsteuer auf Internet-Transaktionen zu erheben, um bestehende Gesetze entsprechen für Ziegel und Mörtel speichert "die Maßnahme verabschiedete das Haus 125-20. Button gewählt, das Rauchen in der Öffentlichkeit zu verbieten. Sie stimmten auf die Förderfähigkeit für mittellose Gesundheitsversorgung zu etablieren. Sie stimmten gegen die körperliche Züchtigung in öffentlichen Schulen, aber die Rechnung an das Haus, 80-64. Sie stimmten zu Schüler Zentren an öffentlichen Hochschulen und Universitäten mit dem Schwerpunkt auf Familie und traditionellen Werte zu schaffen; das Maß an das Haus 110-24. Um die Integrität des Wahlprozesses zu gewährleisten, unterstützt sie picture Identifizierung der Wähler wirft einen Stimmzettel. Die Maßnahme schließlich trat im Oktober 2013 und wurde weitgehend ohne Zwischenfälle in den Vorwahlen am 4. März 2014. Im Jahr 2013 Knopf gesichert verbundenen Rechtsvorschriften verwendet werden, um ein Wähler vom Drehen in mehreren Wahlgängen zu verbieten.

Interessengemeinschaft Bewertungen

Phyllis Schlafly Eagle Forum, in Texas durch Cathie Adams, ehemaliger Landesvorsitzender der Texas Republikanischen Partei und einer 2014 Primärunterstützer der Button-Gegner, Jared Patterson verwaltet, bewertet Knopf 79 Prozent günstiger im Jahr 2013, aber nur 40 Prozent im Jahr 2011. Die Jungen Konservativen Texas gab ihr eine kumulative Bewertung im Jahr 2013 von 70 Prozent. Die Interessengemeinschaft, Texas League of Conservation Wähler bewerteten ihren 57 Prozent im Jahr 2013; die Sierra Club, 27 Prozent im Jahr 2011. Die National Rifle Association hat Knopf 92 Prozent im Jahr 2012 und Brief-grade "A" in ihrem bisherigen Bedingungen. Im Jahr 2009, die Libertarian Party bewertet Knopf 66 Prozent im Bereich der wirtschaftlichen Rechte und persönlichen Freiheiten günstig.

  0   0
Vorherige Artikel Burrows Cave
Nächster Artikel Kanada-Netherlands Beziehungen

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha