Andy McCombie

Andrew McCombie war ein schottischer Fußballspieler, die im rechten Rück für North East England rivalisierenden Clubs Sunderland und Newcastle United gespielt. Er gewann den Liga-Meisterschaft mit beiden Clubs und war zweimal auf der Verliererseite in der FA-Cup-Finale. Er fuhr fort, eine lange Karriere als Trainer mit Newcastle haben.

Werdegang

Sunderland

McCombie wurde in Inverness geboren und begann seine Karriere bei Inverness Thistle, bevor er südlich der Grenze zu Sunderland im Dezember 1898 beitreten Er machte seine ersten Mannschaft Debüt weg zu Sheffield Wednesday am 18. Februar 1899, während regelmäßige Rechtsverteidiger Philipp Bach spielte für England am Roker Park Sunderland. In Bachs Abwesenheit auf internationale Pflicht übernahm McCombie Rechtsverteidiger in einem 1-0 Sieg. Bach war nicht imstande, seinen Platz wieder zu erlangen, so dass nur noch zwei weitere Auftritte, bevor er nach Middlesbrough übertragen.

McCombie war in seiner ersten kompletten Saison eine allgegenwärtige, mit Sunderland den dritten Platz in der Tabelle. In der folgenden Saison McCombie nur ein Spiel verpasst, wie Sunderland beendete Vizemeister, mit McCombie und Jimmy Watson Kooperation vor Torwart Ned Doig. Die drei schottischen Nationalspieler erschien in einer bemerkenswerten insgesamt 109 Liga- und Pokalspiele zwischen Februar 1900 und Februar 1904, wenn McCombie wurde zu Newcastle United transferiert.

In 1901-1902 McCombie verpasste die letzten acht Spiele, als Sunderland behauptete die Meisterschaft durch einen Drei-Punkte-Vorsprung auf Everton.

Seine ersten internationalen Auftritt für Schottland kam in einem 1-0 Sieg über Wales am 9. März 1903. Im nächsten Spiel, gegen England am 4. April, McCombie wurde in der Abwehr mit seiner Sunderland Kollegen Doig und Watson zusammen, was zu einer schottischen Sieg mit 2 Toren zu 1.

Im Jahr 1903 wurden Sunderland von einem Finanzskandal um McCombie erschüttert. Sunderland Board of Directors gab den Player £ 100, im Geschäft zu starten, mit der Ansicht, dass sein Nutzen-Spiel sehen würde, ihm das Geld zurückzuzahlen. McCombie jedoch sah das Geld als ein Geschenk und weigerte sich, den Club zurück zu zahlen. Die Football Association ins Leben gerufen eine individuelle Anfrage und mit McCombie vereinbart, die besagt, dass es ein "Rücktritt / win / draw Bonus" und darüber hinaus die Bücher von Sunderland zeigte, finanzielle Unregelmäßigkeiten, und so die Verletzung der Regeln des Spiels. Sunderland wurden bestraft £ 250, mit sechs Direktoren, die für zweieinhalb Jahre zur Bewährung ausgesetzt, und Trainer Alex Mackie Erhalt einer Suspension.

Kurz darauf McCombie wurde Erzrivalen Newcastle United Unterzeichnung für sie im Februar 1904 seinen letzten Auftritt für Sunderland war in einem 6-0 Sieg über Verbergen am 23. Januar 1904 übergeben In seiner 5 Jahre Sunderland, machte er insgesamt 164 Auftritte in allen Wettbewerben erzielte sechs Tore. Sein letztes Ziel kam gegen seinen zukünftigen Arbeitgeber, eine Strafe in einer 1-1-Unentschieden bei Roker Park am 1. Januar 1904.

Newcastle United

Er wird berichtet, Newcastle United gegen eine Gebühr von £ 700 angeschlossen haben. Wenn korrekte dies wäre ein Weltrekordablösesumme, über der Gebühr in Höhe von £ 520 von Sunderland im Juni 1904 für Alf Gemeinsame gezahlt. Er war es, auf der Gehaltsliste in Newcastle vor seinem Tod bleibt bis kurz.

Er machte sein Debüt in Newcastle einen 4-1 Sieg gegen Notts County am 13. Februar 1904. In seinem ersten Spiel wieder an Roker Park für seinen neuen Arbeitgeber am 24. Dezember 1904 erzielte er einen ersten Minuten Eigentor als Sunderland lief 3-1 Sieger. In seiner ersten kompletten Saison im St. James 'Park er nur drei Spiele verpasst, wie Newcastle behauptete den Liga-Titel zum ersten Mal mit einem Punkt Vorsprung auf Everton. Er bedeckten diese mit zwei weiteren Spielen für Schottland mit einem 3-1 Sieg über Wales am 6. März 1905 und einer 1-0 Niederlage gegen England am 1. April. Im letzten Spiel, am Crystal Palace spielte, wurde er von Newcastle Kollegen Andy Aitken, Peter McWilliam und James Howie verbunden war.

Vierzehn Tage nach seinem letzten Auftritt Schottland war er Teil des Newcastle United-Team, die im Crystal Palace geschlagen wurde gemahlen 2-0 im Pokalfinale von Aston Villa. Er war zu Crystal Palace für den 1906 FA-Cup-Finale zurück, als er wieder auf der Verliererseite, wie Newcastle ging 1-0 auf Everton.

Newcastle holte sich den Titel zum zweiten Mal im Jahr 1907 mit McCombie machen 26 Auftritte. Im dritten WM-Saison Newcastle, 1908-1909, McCombie nur machte einen Auftritt. Er blieb als Spieler im St. James 'Park, bis 1910 mit seinem letzten Spiel ein 4-0 Niederlage gegen Aston Villa am 27. April 1910.

In seinen sechs Jahre bei Newcastle, machte er insgesamt 132 erste Mannschaft Auftritte, nie erzielte.

Spätere Karriere

Nach seiner Pensionierung blieb er auf Trainerteam Newcastle United und stieg auf die erste Mannschaft Trainer als er im Jahr 1950 im Ruhestand und starb zwei Jahre später im Jahr 1952 geworden.

Ehrungen

  • Liga-Champions: 1901 bis 1902
  • Liga-Champions: 1904 bis 1905 und von 1906 bis 1907
  • FA-Cup-Finalisten: 1905 und 1906
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha