Andy Gardiner

Andy Gardiner ist ein republikanisches Mitglied des Florida-Senat, die den 13. Bezirk, die Teile des Brevard County und Orange County umfasst, seit 2012.

Gardiner besuchte Stetson University, wo er sein Studium mit einem Abschluss in Politikwissenschaft und Psychologie im Jahr 1992 und wurde für Orlando Health als Vizepräsident der Außenbeziehungen und Community Relations tätig.

Wenn republikanischen Staatsvertreter Bill Sublette war unfähig, einen anderen Begriff wegen Amtszeitbeschränkung zu suchen, lief Gardiner zu seinem Nachfolger. Er gewann die Nominierung der Republikanischen Partei unbestritten und besiegte demokratische Kandidat Stuart Buchanan in den allgemeinen Wahlen, in dem er gewann 54% der Stimmen. Im Jahr 2002 Gardiner wurde gegen Libertarian Kandidaten Jack Conway in einem Erdrutsch wiedergewählt und erhielt 78% der Stimmen, und er wurde ohne Widerspruch wiedergewählt in 2004 Für die 2004-2006 Legislaturperiode, serviert Gardiner als Mehrheitsführer der das Repräsentantenhaus von Florida. Im Jahr 2006 Gardiner wurde gegen Darren Soto, der demokratische Kandidat, der später fortsetzen, mit Gardiner in der Gesetzgebung dienen, wiedergewählt.

Wenn republikanischen Senator Daniel Webster war nicht imstande, eine Wiederwahl im 9. Bezirk, die Teile des Orange County, Osceola County, und Seminole-Grafschaft enthalten suchen, wegen Amtszeitbeschränkung, Gardiner besiegte Darius Davis, ein Lehrer und der demokratische Kandidat, mit 58% der Stimmen, um den Sitz zu gewinnen. Während der Legislaturperiode 2010 bis 2012 Gardiner wurde gewählt, um als Mehrheitsführer des Florida-Senat zu dienen. Wenn die Senatsbezirke wurden im Jahr 2012 neu konfiguriert wurde Gardiner in den 13. Bezirk, der den größten Teil seines früheren Gebietes enthalten redistricted, so lief er zur Wiederwahl gibt. Er sah Orlando Anwalt Christopher Pennington, der der demokratische Kandidat war, in den allgemeinen Wahlen. Gardiner wurde von Orlando Sentinel, die ihn als gelobt unterstützt "standhaften Steuer- und Sozial konservativ, aber nicht ein schriller Partisanen wie einige andere Parteiführer." Am Ende Pennington besiegte er mit 55% der Stimmen.

Andy Gardiner wurde fünfmal durch die Orlando Magazine 50 mächtigsten Personen ausgewählt und benannt Orlando Business Journal Forty Under Forty Outstanding Male des Jahres 2005.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha