Andrew L. Sevier

Andrew Leonard Sevier, Sr., war ein Rechtsanwalt von Tallulah, Louisiana, der seit dreißig Jahren von 1932 bis zu seinem Tod als ein demokratisches Mitglied des Louisiana State Senate serviert. Er vertrat den 32. Bezirk, die dann inklusive Madison, East Carroll, Tensas und Concordia Pfarreien. Er war der Spross einer prominenten Madison Parish Familie, die ihre Abstammung von John Sevier, ein Kämpfer in der amerikanischen Revolution, ehemaliger Gouverneur von Tennessee zeichnet, und der Namensgeber von Sevierville und Sevier County in der Nähe von Knoxville im östlichen Tennessee.


Biographie

Sevier war einer der vier Söhne von George Washington Sevier, Sr., gebürtig aus Port Gibson, Mississippi, und der ehemaligen Florence Arrenah Leonard von Madison Parish. George und Florenz Sevier heiratete am 23. November 1883 George Sevier, Sr., war ein Mitglied der Madison Parish Police Jury, der Pfarrei Verband ähnlich wie Kreiskommissionen in anderen Staaten. Er war der Madison Parish Steuern Assessor 1891-1916.

A Madison Parish nativen, Sevier wurde in Tallulah erzogen und dann erhielt den Bachelor of Arts von der Louisiana State University in Baton Rouge und den Bachelor of Laws von der Louisiana State University Law Center. Ab dem 1. Januar 1918 bis 19. Oktober 1919, im Ersten Weltkrieg diente Sevier als Oberleutnant der Infanterie. Von der Zeit seiner Graduierung von der LSU und Eintritt in die Bar bis zu seinem Tod, praktiziert Sevier im Tallulah Kanzlei Spencer, Sevier und Adams. Da die langfristigen Staatssenator war er in den Verwaltungen von sechs Gouverneure.

Sevier Brüder waren George Washington Sevier, Jr., Howard Lehm Sevier und Albert Vertner Sevier. Es gab auch eine Schwester Juanita Sevier Cassidy, später Juanita Burton, der die meiste Zeit ihres Erwachsenenalter lebte und starb in Tucson, Arizona. Ein Cousin, der Anwalt Henry Clay "Happy" Sevier diente 1936-1952 als Madison Parish Mitglied der Louisiana Repräsentantenhaus, mit seiner Amtszeit entsprechend der von Senator Andrew Sevier. Ein Cousin Ehemann Spencer Mason hielt die Madison Parish Haussitz 1924-1936.

Von 1927 bis zu seinem Tod, war Andreas Sevier ein Direktor oder Präsident der Farm Loan Association. Er war auch Präsident der Produktionskredit Verband in Tallulah, die im Jahre 1934 organisiert wurde, half er sich zu organisieren und diente als der erste Präsident von Rotary International in Tallulah. Er war Mitglied des Tallulah Golf Club und der Freimaurerloge. Er war Mitglied und Diakon der Presbyterian Church.

Am 18. September 1918 Andrew Sevier heiratete die ehemalige Irene Newman Jordanien. Ihre Söhne waren Andrew Sevier, Jr., Howard Spencer Sevier und Warren Jordan Sevier. Andrew, Jr., und Howard Sevier lief der Familie Sevier Plantation. Warren Sevier war der Manager des Tallulah Finance Company. Irene Sevier gelang es ihrem Mann in den Zustand Senat, als er starb in der Mitte in seinem achten tigen. Ihr Bezirk Kollege war Howard M. Jones von St. Joseph in Tensas Parish, südlich von Madison Parish. Sie wurde im Jahre 1964 von Charles M. Brown gelungen, auch von Tallulah. Die Seviers starb in Tallulah und werden dort im Silver Cross Cemetery beigesetzt.

  0   0
Vorherige Artikel 1997-1998 FC Motherwell Saison
Nächster Artikel Deb Willet

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha