Andrejs Pumpurs

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Februar 11, 2016 Tim Leist A 0 0

Andrejs Pumpurs war ein Dichter, der die lettische epischen Lāčplēsis und eine herausragende Figur in der Junge Lettland Bewegung geschrieben. Arbeiten im Land vor freiwillig in Serbien gegen das Osmanische Reich im Jahre 1876 zu kämpfen, wurde er ein loyaler Offizier in der russischen Armee und auch ein überzeugter Förderer der lettischen Kultur.

Biographie

Aufgewachsen auf beiden Ufern des Flusses Daugava, war er einer von drei Kindern aus der von der lutherischen Minister für den Deutschunterricht der Kirche Schule in Lielvārde gewählten Zivilgemeinde. Nicht in der Lage, um seine Ausbildung nach dem Abschluss des dreijährigen Kurs fortsetzen, wegen der Armut seiner Familie, aber die Arbeit als Flößer und Gelegenheitsjobs mit seinem Vater, wurde Pumpurs der lettischen mündliche Überlieferung ausgesetzt sind, besonders stark in der Region seiner Geburt, und zu den Legenden, die an der Spitze der seine Werke wären. Seine ersten Gedichte und frühen Skizzen für das Epos in Piebalga, einer ländlichen Zentrum von lettischen Bildungs- und Kulturleben zwischen 1867 und 1872 geschrieben.

Nach einer kurzen Zeit in Riga, nach Moskau verließ er im Jahre 1876 und wurde in die Slavophile Ivan Aksakov und den Herausgeber Mikhail Katkov von Fricis Brīvzemnieks eingeführt. Pumpurs wurde der dritte Latvian, freiwillig mit den Serben und ihre russischen Verbündeten gegen die Türken, seine Erfahrungen in Serbien stark seine bereits glühenden Nationalismus beeinflussen kämpfen. Seine militärische Laufbahn führte ihn nach Sewastopol und er Bildung eines Offiziers erhalten in Odessa. Im Jahr 1882 kehrte er in die Gouvernement Livland in dem, was wurde der Ust-Dvinsk Regiment, die Teilnahme an geheimen Treffen der Narodnaja Wolja Bewegung. Von 1895 arbeitete er für die Quartier in Dünaburg, Reisen weit verbreitet, um die russische Armee zu versorgen, bis er starb von Rheuma nach einer Reise nach China.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha