Andrees Allgemeiner Handatlas

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Februar 27, 2016 Romi Benz A 0 13

Andrees Allgemeiner Handatlas war ein wichtiger kartographischen Arbeiten in mehreren deutschen und ausländischen Ausgaben 1881 veröffentlicht - 1937. Es wurde nach Richard Andree benannt und von Velhagen & amp; Klasing, Bielefeld und Leipzig, Deutschland.

Durch die Verwendung von Chromolithographie, anstatt Kupferstich, aber die Wiedergabe der Karten aus Zinkplatten, die im Relief geätzt wurden, V & amp; K war in der Lage, detaillierte Karten zu einem viel niedrigeren Preis als vergleichbare Arbeiten, wie der 7. und 8. Ausgaben Stielers Handatlas bieten. Die Ausgabe von Andrees Handatlas 1937 wurde mit Offsetdruck gedruckt.

Editions

Die erste Ausgabe erschien im Jahr 1881. Der 4. und 5. Ausgaben wurden von Albert Scobel bearbeitet; der 6. bis 8. Ausgaben, von Ernst Ambrosius; und die letzte Ausgabe, herausgegeben von Konrad Frenzel. Kartographen waren G. Jungk, R. Kocher, E. Umbreit, A. Thomas, H. Mielisch und K. Tänzler obwohl die Produktion einer Reihe von Karten wurde geographischen Instituten wie Peip, Wagner & amp gezogen; Debes, Sternkopf, Sulzer.

Editions für andere Länder wurden ebenfalls ausgestellt:

  • Österreichisch-Ungarischer Ausgaben wurden in Wien im Jahre 1904, 1909, 1910, 1911, 1912 und 1913 veröffentlicht.
  • Drei Ausgaben Andrees Stora Handatlas wurden in Stockholm veröffentlicht wurde, mit zusätzlichen Karten von Skandinavien. Die verso Text und der einleitende Material war auf Schwedisch.
  • Die Karten von Andrees Atlas wurden für Cassells Universal-Atlas, der in London in 1891-1893 mit Karten in Leipzig gedruckt in englischer Sprache veröffentlicht wurde verwendet; und für die Times Atlas of 1895-1900.

Editions eines Geographisches Handbuch für Andrees Handatlas wurden im Jahre 1882, 1894, 1895, 1898 bis 1899, 1902 bis 1909 ausgestellt.

Andere bekannte Titel von Velhagen & amp; Klasing waren Putzgers Historischer Schulatlas, Grosser Volksatlas und Grosser Wehratlas. Gegründet 1835, hat die Firma wurde von F. Cornelsen 1954 übernommen und ist jetzt vollständig in dieser Gesellschaft zusammengeführt.

  0   0
Vorherige Artikel 1924 Brownlow Medaille
Nächster Artikel Übung Reforger

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha