Amiens SC

Amiens Sporting Club ist ein Französisch Fußballverein in der nördlichen Stadt Amiens in der Picardie basiert. Der Club wurde 1901 gegründet und derzeit in der Championnat National, der dritten Ebene des Französisch Fußball zu spielen. Der Verein trägt seine Heimspiele im Stade de la Licorne innerhalb der Stadt. Amiens durch Olivier Echouafni verwaltet und von Verteidiger Stéphane Mangione Kapitän.

Geschichte

Amiens Athletic Club wurde im Jahr 1901 von einer Gruppe von Spielern aus der Association du Lycée d'Amiens, Französisch Schulmeister 1902, 1903 festgelegt und 1904 AAC zerkleinert seinen ersten Gegner, Saint-Quentin, 13-0 ein paar Monate nach seiner Gründung. Im April 1902 wurde das Comité de Picardie de l'USFSA durch den damaligen Präsidenten des AAC etabliert. AAC dominierte den frühen USFSA Liga für die ersten 12 Spielzeiten. Im Jahr 1909 erhielt der Verein eine neue Erde, in der Henry Daussy Park, so dass eine Teilnahme von mehr als 1.000. Im Jahr 1933 erhielt der Verein seinen ersten Profibereich, später im Jahr 1952 verlassen, bevor er Berufs wieder im Jahr 1993. Seit den Anfängen, hat AAC zwei Namen verändert: Im Jahr 1961, zum Sporting Club d'Amiens, und im Jahr 1989, als Amiens Sporting Club. Amiens spielte in der Ligue 2 zwischen 2001-2009.

Spieler

Aktueller Kader

Ab 16. September 2014 Hinweis: Die Flaggen zeigen Nationalmannschaft wie unter FIFA Förderkriterien festgelegt. Spieler können mehr als eine Nicht-FIFA Staatsangehörigkeit besitzen.

Ehemalige bemerkenswerte Spieler

Angezeigt werden die bemerkenswerte ehemalige Spieler, die Amiens und seine Vorgänger in der Liga bzw. internationalen Wettbewerb seit der Gründung im Jahr 1901 der Verein vertreten haben, im Abschnitt weiter unten erscheinen, muss ein Spieler in mindestens 80 offizielle Spiele gespielt haben, für den Verein.

Für eine Liste der ehemaligen Amiens Spieler finden Kategorie: Amiens SC Spieler.

Führungskräfte

Ehrungen

  • Division 3
    • Champions: 1978
  • Abteilung Legion
    • Champions: 1924, 1927, 1957, 1963
  • Abteilung Legion
    • Champions: 1920 1921
  • USFSA Liga
    • Champions: 1903, 1904, 1905, 1906, 1908, 1909, 1910, 1911, 1912, 1913, 1914
  • Coupe de France
    • Zweiter: 2001
(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha