Amiel Daemion

Amiel Muki Daemion, auch nur Amiel bekannt ist, ist eine australische Pop-Sängerin, Songwriterin und Schauspielerin. Sie zog nach Australien mit ihrer Familie im Alter von zwei und spielte in Filmen in den 1990er Jahren, darunter The Silver Brumby, die auch spielte Russell Crowe und Caroline Goodall. Ihre Musikkarriere schlagartig berühmt im Jahr 1999, als sie gemeinsam mit Produzent Josh G. Abrahams für den Song, der ein Top Twenty Hit in Australien geworden ", um Bass Addicted", führte dies zu Daemion Freigabe Studio-Alben, wie Audio Out im Jahr 2003 und handelt Ties im Jahr 2005.

Biographie

Kindheit Musik und Schauspiel

Daemion wurde in einem musikalischen Haushalt aufgewachsen, mit ihren Eltern als Musiker. Ihr Vater ist Musiker, Komponist und Sänger. Daemion besagt, "seit ich ein kleines Mädchen war er Musikinstrumente um sich zu haben. Er hat mich wirklich ermutigt zu tun, was ich tue." Ihre Mutter ist Sängerin als auch, Daemion besagt, "sie verwendet, um Gitarre zu spielen und Songs zu schreiben mit ihrer Schwester. Ich erinnere mich, dass etwa vier und auf sie zu hören Janis Ian Aufzeichnungen und Mitsingen und Lernen alle Worte." Daemion ersten drei Datensätze kaufte sie waren John Lennon, De La Soul und Mariah Carey, wo sie das Gefühl, dass Careys Album war "überproduziert". Sie schrieb und nahm ihren ersten Song im Alter von neun in dem Bemühen zu helfen, die Botschaft des ökologischen Bewusstseins. Daemion besagt, "Ich hatte einen Dokumentarfilm gesehen. Ich drehte mich um und sagte: Dad, warum? Und er für mich hatte keine Antwort, also dachte ich, wenn ich einen Song geschrieben, dann vielleicht konnte ich die Ursache zu helfen. Ich sang es in ein Tonbandgerät. Dad hörte es und sagte: "Wissen Sie, was Sie gerade getan hast?" Ich sagte nein.' Er sagte: "Amiel, Sie einen Song geschrieben habe". Sie wurde in den von elf Jahren der Durchführung der Hauptrolle neben Russell Crowe in der 1991 Spielfilm The Silver Brumby in die Welt der Unterhaltung eingeleitet. Sie erklärt: "Ich wusste immer, dass alles, was ich tun wollte, war durchzuführen."

1995-2003: Die Zusammenarbeit mit Josh Abrahams und Debüt-Album

Daemion Musikkarriere begann 1995, als sie wurde engagiert, um einige Backing Vocals auf einem Song machen die australischen Produzenten Josh Abrahams produzierte. Anstatt nur das Lied, enthalten sie ihren Harmonien, Melodien und Texte und sang nur zwei dauert, Abrahams, der dann bot ihr eine Karriere in der Musik. Sie veröffentlichten ihre erste Single zusammen als "den Bass Addicted" im Jahr 1998. Das Lied hatte Erfolg und erreichte in den ersten zwanzig an der australischen ARIA Singles Chart und wurde für zwei ARIA Awards bei der Preisverleihung für die "Single des Jahres" 1999 nominiert und "Best Video" verlor aber gegen "The Day You Come" von Powderfinger und "Girls Like That ..." von Custard. Mit dem Erfolg von "Addicted to Bass", Daemion wurde dann ein Solo-Plattenvertrag im Jahre 1998 im Alter von neunzehn Jahren mit Festival Rekorde gegeben und beschlossen, dass Abrahams wäre der beste Produzent für ihr Debüt-Album zu sein. Daemion wurde durch Verzögerungen konfrontiert, während Sie den Datensatz und weigerte sich, von langsamen Fortschritt des Datensatzes belästigt werden, so dass sie diese Zeit genutzt, um neue Songs in Australien und in den Vereinigten Staaten, wo sie zusammengesetzt ist und einen Song aufgenommen, "Treffen Sie mich in der Schreib Red Room "für die zweite Moulin Rouge! Soundtrack mit Marius De Vries, unter der Regie von Baz Luhrmann. Die neuen Songs Daemion arbeitete mit verändert die Richtung des Datensatzes, und während ein paar der sehr frühen Songs blieben, wurden die Songs, die während dieser Zeit geschrieben wurden, von den ersten Demos ersetzt. Daemion besagt, "Wie ich lernte mehr über den Aufnahmeprozess und arbeitete mit verschiedenen Leuten mein Schreiben entwickelt und meine Vision für das Protokoll erweitert." Was als eine kleine unabhängige Platten, in eine volle Produktion stellte sich und Daemion Bilanz wurde eine wichtige Priorität für ihre Plattenfirma, die zusammengeführt hatte, Festival Mushroom Records geworden, seit sie unterzeichnet worden war.

Im Jahr 2001 Aufgrund des Erfolgs von "Addicted to Bass" in Australien und Neuseeland, Abrahams und Daemion zusammengearbeitet, um die Band Puretone, um den Song auf der ganzen Welt veröffentlichen zu bilden. Der Song wurde ein Hit auf der ganzen Welt an der Nummer zwei in Großbritannien und Nummer eins der US Billboard Hot Dance Club spielen. Abrahams und Daemion veröffentlicht eine zweite Einzel als Puretone namens "Stuck in einem Groove", der ein kleiner Hit in der ganzen Welt geworden. Sie schrieben die Musik für ein Vodafone Fernsehwerbung, die für die "Beste Musik für eine Werbung" an den 2002 APRA Screen Awards nominiert wurde. Daemion veröffentlicht ihre erste Single, "Lovesong" im März 2003 und wurde zum größten Mehr Song australischen Radio nach seiner Veröffentlichung und war eines der am meisten gespielt Song auf australischen Radio für 2003. Es wurde Daemion erste Solo-Top-Ten-Single in Australien. Ihr Debüt-Album, Audio Out, wurde in Australien am 18. August 2003 veröffentlicht und sie sagt, es ist ihr komisch nehmen auf der ganzen Welt. Das Album in den ersten zwanzig debütierte an der australischen ARIA Album Charts und wurde von ARIA Gold zertifiziert. Aufgrund der positiven Rezeption Überprüfung und Grafik weise, wurde Daemion fünf ARIA Awards bei der Preisverleihung 2003 für die "Single des Jahres" nominiert und "Höchste verkaufte Single" für "Lovesong" und "Best Female Artist", "Breakthrough Artist - Album "und" Best Pop Release "für Audio Out.

2004-2007: Diese Krawatten, Label Break-up und Be Your Girl

Während die Förderung der Audio Out im Jahr 2004 in London, ging Daemion auf der Suche nach einem neuen Produzenten und stieß auf Stephen Lironi, ein Ex-Mitglied der britischen Band Altered Images. Daemion besagt, dass sie "wohl gefühlt mit ihm sofort. Ich fühlte mich wie er bekam, was ich versuchte, kreativ zu tun." Nach wenigen Monaten der Zusammenarbeit mit Lironi, fühlte Daemion, dass ihr zweites Soloalbum, Diese Krawatten, geboren. Gerade als erste Single des Albums, wurde "Round and Round", veröffentlicht, es war bekannt, dass die Aufnahmevermögen des Festival Mushroom Gruppe hatte von Warner Music erworben. Alles auf Warner Music kam zu einer vorübergehenden Stillstand, während es langsam durch seine neue Einheit angepasst. Während Mitarbeiter und Künstler bei Festival Mushroom Records gestartet ganz um sie fallen gelassen, machte Daemion die Vereinbarung, um die Freilassung dieser Krawatten, bis "der Staub hatte erledigt" zu verschieben. Diese Krawatte wurde in Japan am 19. Oktober 2005 veröffentlicht und konnte den ersten zwanzig Erfolg, Audio Out empfangen zu erreichen.

Im Jahr 2005 spielte sie die Hauptstimme auf der Blips Song "Green Eyed World", die auf dem Soundtrack des Films 2005 Hating Alison Ashley gekennzeichnet wurde. Außerdem veröffentlichte sie eine Electro Abdeckung des Split Enz Song "One Step Ahead" auf der Finn Brüder Tribute-Album She Will ihren Willen, die einige Monate später auch im Jahr 2005 veröffentlicht wurde, der Staub hat sich niederzulassen für Warner Music. Diese Krawatten Australian Release-Termin hatte wieder viele Male zu gezogen werden, so Daemion und Warner Music beide einig, dass es nicht mehr ihr neues Album und zu versuchen, wieder zu kommen, wo sie aus der Mitte durch eine Freigabe verlassen hatte wäre unmöglich. Daemion und Warner Music beschlossen, auf der Arbeit eine "dazwischen" Projekt, das Daemion ist diese Bande Song zu nehmen, "Be Your Girl", und bilden sie in eine EP von remixed Songs aus dem Album war. Daemion besagt, dass sie "wollte einen Spaß und positive Art und Weise, diese Songs verwenden zu finden." Sie entschied sich, mit einigen von Australiens und Neuseelands HipHop und Dance Produzenten zusammenarbeiten, und die 'Bass Kleph' Version des Songs wurde auf australischen Radio freigegeben, um das EP zu fördern.

2008-heute: Aktuelle Aktivitäten

Im November 2008 kündigte Daemion, dass sie von der Warner Records Label hatte. Sie erklärte, "Es mag seltsam für alle Sie angehende Künstler da draußen klingen - wenn Sie irgendetwas geben würde, nur um one..but bekommen es in der Tat, immer zwei Seiten zu jeder -, dass ich so lange aus meinem Vertrag zu bekommen versuchen Medaille. "

Sie dann die Einrichtung eines Home-Studio ist mit ihrem Produzenten Bruder Romy Handley arbeiten und Staaten ein neues Album ist auf dem Weg und für Beendigung im Jahr 2009.

Diskografie

Alben

EPs

Singles

Filmographie

Auszeichnungen und Nominierungen

APRA Auszeichnungen

Die APRA Awards werden jährlich von 1982 von der Australasian Performing Right Association.

ARIA Awards

  0   0
Vorherige Artikel Denise Andrews
Nächster Artikel American Eagle Flight 4184

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha