Amerikanischen Molkereiziegen-Verband

Die American Dairy Goat Verband oder ADGA ist ein United States not-for-Profit-Organisation, um Milchziegen gewidmet. Sein Zweck ist die Förderung der Molkerei-Ziege-Industrie, durch die Bereitstellung und Verbreitung von Informationen zu Sound Ziegen und Ziegenmilch; Pflege und Veröffentlichung Herde Bücher und Produktionsaufzeichnungen Milch Ziegen; und die Ausstellung von Zertifikaten der Registrierung und Aufzeichnung; Verbesserung und Entwicklung der Milchziegenrassen; und Bereitstellung von Werbung und Service für die Ziegenmilchwirtschaft Industrie. Der Hauptbetrieb der Gesellschaft ist in Columbia, Missouri, und hat ihren Sitz in Spindale, North Carolina.

Geschichte

Der Verein wurde im Jahre 1905 als die amerikanische Milch Ziege Nehmen Association, und veröffentlichte seine erste Zuchtbuch im Jahr 1914. Sie veröffentlichte Bände 11-23 der amerikanischen Milch Ziege Rekord im Jahr 1921; eine umfassende Zusammenstellung von Einzelheiten über seinen eingetragenen Tiere. Gemäß der Missouri-Außenminister wurde die gemeinnützige Körperschaft am 15. Januar 1944 als die amerikanische Milk Goat Nehmen Verband angelegt,. Am 22. Juli 1965 angenommen sein Board einen Vorschlag, den Namen der Organisation von ihrem ursprünglichen Namen in seinen heutigen Namen zu ändern.

Mitgliedschaft

Ab 2009 Mitgliedschaft in der ADGA enthalten 8.000 ordentliche Mitglieder und 5.000 Junior-Mitglieder.

Zuchtbuch

Die ADGA unterstützt separate offizielle Herde Bücher für reinrassige Rinder und amerikanischen Rasse Herden. Dies sind die offiziellen Listen der registrierten Tiere. Eine reinrassige Ziege ist eine, die von einem reinrassigen Vater geboren wurde und ein reinrassiger Damm der gleichen Rasse und normgerecht zu züchten. Eine amerikanische Rasse Ziege gehört zu einem Vater und Mutter der gleichen Rasse geboren, geht zurück mindestens drei Generationen tut und vier Generationen zum Dollar.

Es gibt acht aktuell registrierten ADGA Rassen, für die die Organisation stellt Zertifikate der Registrierung und pflegt Herde Bücher und Produktionsrekorde: sieben Standardgröße Rassen Alpine, Lamancha, Nubian, Oberhasli, Saanen, Sable und Toggenburg, und ein Miniatur-Rasse, die nigerianische Dwarf .

Die Standardgröße Rassen in den Rasse und amerikanischen Herde Bücher für ihre Rasse registriert und kreuzt zwischen diesen sieben in Aufgenommen Grade Herd oder experimentelle Herde Bücher aufgenommen werden. Lamancha und Sable Zucht Ziegen "offenen" Herde Bücher, die Besoldungsgruppe Ziegen dieser beiden Rassen können "erzogen" werden, um festreinrassigen Registrierungsstandards und dann wie üblich registriert bedeutet. Nigerian Zwergziegen sind nur in einem reinrassigen Zuchtbuch registriert und es gibt keine Bestimmungen für 'Zucht bis' Grade Ziegen dieser Rasse. Nachkommen eines nigerianischen Zwergziege, die das Produkt aus einer Kreuzung mit einer Standardgröße Rasse oder einer anderen Rasse darf in keinem ADGA Herde Bücher aufgezeichnet werden sollen. Keine Rasse reinrassige oder Kreuzungen mit Boer, Angora, Pygmy, Cashmere oder alle anderen Arten von Ziegen zur Eintragung zugelassen.

Der Verein zunächst bevorzugt registrierte Ziegen aus der europäischen Rassen abstammen, aber bereit war, ein Upgrade Ziegen als auch zu akzeptieren. Zusätzlich zu den acht aktuell registrierten Rassen, die ADGA auf einmal registriert mehreren anderen Rassen, die nicht in Nordamerika mehr verfügbar sind, einschließlich der britischen Alpine Ziege, die Calcutta Lama, der indischen Ziegen, die maltesische Ziege, die Murcien oder Murciene, die Norska Ziege, der Fels Alpine Ziege, die Rom Ziege, die Royal Murciana Ziege, und der Schwarzenberg-Guggisberger Ziege.

  0   0
Vorherige Artikel EN 50090
Nächster Artikel Glaube Irland

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha