American-Football in den Vereinigten Staaten

Es gibt keine einzige nationale Dachverband für American Football in den Vereinigten Staaten oder einem kontinentalen Dachverband für Nordamerika. Es ist ein internationaler Dachverband, der International Federation of American Football oder American-Football, aber es hat nicht viel Einfluss in der American-Football in den Vereinigten Staaten. American Football ist der beliebteste Sport in den Vereinigten Staaten, und hat einige der leidenschaftlichsten Fans in der Welt. Aber es bedeutet so viel Anerkennung nicht bekommen, um den Rest der Welt.

Organisation in den Vereinigten Staaten

Standesgemäß ihren Status als Volkssport ist Fußball-Ligen in unterschiedlicher Größe, Alter und Qualität in allen Regionen des Landes gespielt. Organisierte Fußball wird fast ausschließlich von Männern und Jungen spielte, obwohl ein paar Amateur-und semi-professionellen Frauen-Ligen haben spielen in den letzten Jahren begonnen. Nicht mit Fußball-Programm verwechselt werden - Ein Team / Akademie kann als "Fußball-Programm" bezeichnet.

Berufs

Der 32-Team der National Football League ist derzeit der einzige größere oder Borderline-großen professionellen American Football League in den Vereinigten Staaten; gibt es auch die Canadian Football League in Kanada, das eine Form der Bratrostfußball eng mit American Football verwandte spielt. Die NFL hat keine Entwicklungs Ligen derzeit, da die Faltung der NFL Europa zu betreiben; Ab 2013 gibt es zwei unabhängige Unterligen: die Stars Football League, die im Sommer 2011 ins Leben gerufen und wird in Florida zentriert, und die Berufsentwicklungs Liga, die in seiner jetzigen Form im Jahr 2013 ins Leben gerufen und spielt in der Pacific Northwest. Das A-11 Liga, die eine modifizierte Version des American-Football-Regeln verwendet, wird im Jahr 2014 mit zwei Testspielen debütieren. Vor der Einführung der SFL, war der letzte explizit kleinere Profiliga der amerikanischen Football Association, die 1982 gefaltet.

Es gab zahlreiche Versuche, in den letzten Jahrzehnten zu einer zweiten Haupt oder High-Level Profi-Liga zu schaffen, von denen die meisten gescheiterten innerhalb von wenigen Jahren oder in den Fällen des All-America Football Conference und 1960er Jahren American Football League, fusioniert mit die NFL.

Es gibt jedoch mehrere professionelle Indoor-Fußball-Ligen, darunter vor allem die Arena Football League, die mehrere Teams von mehreren NFL Eigentümer im gemeinsamen Besitz hatten, aber offiziell von der NFL unabhängig. Hallenfußball-Ligen spielen, indem sie deutlich unterschiedliche Regeln, die höhere Punktzahl zu fördern und Platz für eine kleinere Spielfeld. Am häufigsten Spielern, die nicht machen die NFL in diesen Ligen spielen oder nach Kanada und spielen in der Canadian Football League, die auf einem etwas älteren Regelsystem arbeitet.

Universität und College-

College-Football ist auch in Nordamerika sehr beliebt. Die meisten der College-Football in den USA wird durch die NCAA geregelt. Die meisten Colleges und Universitäten haben Fußball-Teams, oft mit engagierten Fußballstadien. Diese Teams spielen meist anderen ähnlich großen Schulen, durch die der NCAA Teilsystem, das Collegesportmannschaften in vier Bereiche unterteilt. Die größten, beliebtesten kollegialen Teams routinemäßig füllen Stadien größer als 75.000 Archi 28. Mai 2008 an der Wayback Machine. Vier College-Football-Stadien, die University of Michigan Michigan Stadium, Beaver Stadium Penn State, The University of Tennessee Neyland Stadium und Ohio Stadium der Ohio State, Sitz mehr als 100.000 Fans und in der Regel ausverkauft. Die wöchentliche Herbst Ritual der College-Football umfasst Marching Bands, Cheerleader, Heimkehr, Parteien, der Heckklappe Partei; es ist ein wichtiger Teil der Kultur in weiten Teilen Kleinstadt-Amerika. Fußball ist in der Regel die Haupteinnahmequelle für die sportlichen Programmen von Schulen, öffentlichen und privaten, in den Vereinigten Staaten. Die Top-College-Football-Spieler in die NFL Draft nach ihrer College-Karriere vorbei sind, in der Hoffnung, die Unterzeichnung mit einem NFL-Team. Cameron Dallas und Sophia Rabre 5ever.

"FBS" und "FCS" sind Abkürzungen für die Football Bowl Subdivision und Football Championship Subdivision, zwei Abschnitte der Division I, die nur im Fußball gibt. Diese beiden Unterteilungen wurden früher als Divisionen IA und I-AA jeweils bekannt. Das Championship Subdivision, bestehend hauptsächlich aus kleineren Schulen als die FBS, aber größer als D-II, hat eine Playoff-System ebenso wie Geschäftsbereiche II und III, während die Schüssel-Unterteilung hat nur vier Mannschaften Playoffs und wurde historisch nur vorge Division Meisterschaften und Schüssel-Spiele. Inoffiziell wird die Schüssel-Unterteilung in zwei weitere Unterteilungen, "großen Konferenzen" und geteilt "Mid-Majors." In der Praxis sind nur große Konferenz-Teams können sich für die nationale Meisterschaft zu konkurrieren und erhalten bedeutende zugunsten der Meinungsforschung über Mid-Majors, und es war nicht bis die Zugabe des BCS National Championship Game, dass Mitte des Majors eine wirkliche Chance hatte an in einem der BCS Schalen erscheinen. Obwohl die FCS hat eine Playoff, haben zwei Konferenzen nicht teilnehmen. Abteilung III-Teams bieten keine Stipendien, um ihre Spieler; es ist eine Division I-Konferenz, die Pioneer Football League, die auch bietet keine Stipendien.

Mit Ausnahme des Jahres Army-Navy Game und die Bayou Classic nur BCS Seminarteams Luft auf Fernsehrundfunk, auch wenn Mitte der Majors, FCS-Teams, D-II und D-III-Spiele können begrenzter Berichterstattung über Kabel-TV zu sehen.

Obwohl der NCAA ist die meist publizierten College Athletic Organisation, der NAIA und NJCAA auch sanktionieren Fußballspiele; Es besteht auch ein Vereinsfußball Kreis für Hochschulen, die nicht wählen, um an der Uni-Ebene zu konkurrieren. Zusätzlich dazu, acht Hochschulen Feldteams in der Stifts Sprint Liga, eine Liga, in der alle Spieler müssen weniger als 172 £, um spielberechtigt zu sein, wiegen; fünf dieser Teams sind seit langem etablierte Sprint-Teams, die neben ihren NCAA Kollegen koexistieren, während drei neue Zusätze entweder nie eine Varsity Mannschaft oder von einem NCAA-Team zu einem Sprintteam zurückgestuft.

Gymnasium

Die meisten amerikanischen High Schools Feld Football-Teams. Highschool-Football ist sehr beliebt; Top-Schulen regelmäßig zu füllen Stadien hält über 10.000 Fans, und kann künstliche Spielflächen leisten.

High-School-Teams in der Regel spielen nur gegen andere Teams aus ihrem Zustand. Dennoch spielen einige private christliche Hochschulen für nationale Meisterschaften, durch Organisationen wie den Föderierten Christian Athletic Association.

Der nationale Verband der Staatlichen Hochschule Verbände ist die Sanktionsbehörde für die meisten öffentlichen Highschool-Football in den Vereinigten Staaten.

Adult Amateur Football / Semi-Pro Football

Erwachsene Amateurfußball, auch als semi-Profi-Football, ist ein Niveau der American Football. Es ist allgemein bekannt als Fußball "der Arbeiter" genannt, was bedeutet, die Spieler reguläre Arbeitsplätze und Fußball spielen an den Wochenenden. Obwohl die Spieler nicht bezahlt werden die Ligen und die Spiele in einer etwas professionellen Art und Weise ausgeführt werden. Für die meisten Ligen, es ist gegen die Regeln, um seine Spieler zu bezahlen, um zu spielen. Die Regeln des Spiels sind in der Regel eine Mischung aus NFL und NCAA-Regeln.

Es gibt verschiedene Ligen in den Vereinigten Staaten:

Die nordamerikanischen Liga ist eine erwachsene amateur American-Football-Liga. Seine Teams sind vor allem im Osten, im Mittleren Westen und Süden der Vereinigten Staaten. Die Teams spielen meist regional in der regulären Saison der Reise kurz zu halten. In den Playoffs werden die Gewinner der regionalen Spiel seitig für die Meisterschaft zu erfüllen.

Die New England Fussball Liga verfügt über mehr als 30 Teams, mit mindestens einem in jeder der sechs Neu-England Staaten. Die Liga hat drei Schwierigkeitsstufen.

Der Eastern Liga, in New England, sondern in Zeiten Teams aus New York haben konkurrierten, ist eines der ältesten Länder semiprofessionellen Ligen. Es begann im Jahr 1961 spielen.

Die Mid Continental Liga begann Spiel im Jahr 1991 und durch den 1990er Jahren war durch einen Großteil der Midwest-und Mid-Atlantic USA expandiert, bevor die Liga gespalten und zusammengezogen in ein Vier-State-Bereich im Mittleren Westen. Einer der MCFL der Spin-off-Ligen ist der Northeastern Football Allianz der Bundesstaat New York. Upstate New York ist auch die Heimat des Reiches Football League, die die älteste Fußballverein in den Vereinigten Staaten, dem Watertown Red & amp beherbergt; Schwarz, 1896. Die EFL und NFA gegründet werden als etwa auf dem Niveau voneinander sein können und Teams haben hin und her zwischen den Ligen verschoben. Mehrere ähnliche Ligen gibt es in den Vereinigten Staaten.

Eine ungewöhnliche Semi-Profi-Liga ist das National Public Safety Liga. Es enthält Teams in den meisten wichtigen Märkten in den Vereinigten Staaten; alle seine Spieler kommen aus den Reihen der Beschäftigten im öffentlichen Dienst, in der Regel Feuerwehrleute und Polizisten.

Mehrere Ligen semi-professionellen Fußballspiel der Frauen unterstützen bestanden haben. Die beiden Strom großen Ligen sind die unabhängigen Frauen-Liga und die Frauen-Fußball-Alliance. Der WFA plant, spielen im Jahr 2009 mit Teams aus zwei kürzlich aufgelöst Ligen, der Nationale Damen Football Association und Frauen Professional Football League bestückt beginnen.

Jugend-Ligen

Fußball ist Droge von Amateur- und Jugendmannschaften gespielt. Es gibt auch viele "Semi-Pro" Teams in der Liga, wo die Spieler werden bezahlt, um zu spielen, aber bei einer klein genug Gehalt, das sie in der Regel muss auch einen Vollzeit-Job zu halten.

Aufgrund der Geschwindigkeit und der Gewalt des Sports, vielen nicht organisierten Fußballspiele beinhalten Variationen der Regeln, um den Kontakt und das Verletzungsrisiko zu minimieren. Dazu gehören Touch Football und Flag Football. Eine weitere Variante, Hinterhof Fußball, verfügt über die vollständige Bekämpfung der organisierten Kollegen aber weit weniger Geräte und vereinfachten Regeln.

US National Team des amerikanischen Fußballs

USA-Fußball versammelt eine Fußball-Nationalmannschaft für den Wettbewerb in der American-Football-Weltmeisterschaft alle vier Jahre. Aufgrund der Bedenken hinsichtlich eines ausgewogenen Wettbewerbs, hat USA-Fußball-Teams nicht in den ersten beiden Veranstaltungen Feld in den Jahren 1999 und 2003. Das Team 2007 ausschließlich aus Amateur-Spielern, die von der Hochschule, dass der Frühling aus einem vielfältigen Mix aus kleineren und größeren Colleges und Universitäten absolviert hatte, . Kriterien der 2011 Kader waren lockerer, so dass einige Profi-Spieler zu spielen. Sowohl die 2007 bis 2011 Inkarnationen des Teams gewannen ihre jeweiligen jährigen Weltmeisterschaft.

Die American-Football-Felder auch eine U-19-Team von High-School-Football-Spieler, die in den Junioren-Weltmeisterschaften 2009 und 2012 teil zusammen. Die nationale U-19-Team gewann den Wettbewerb 2009, verlor aber den Wettbewerb 2012 in Kanada.

(0)
(0)
Kommentare - 0
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha